Damals, 1971 erkannte Wirtschaftsnobelpreisträger Herbert Simon bereits, wie überfordert wir alle waren.  

Er erklärte, dass ein „Reichtum an Informationen“ zu einer „Armut an Aufmerksamkeit“ führte – und das bereits, bevor das Internet Verbreitung fand. Heutzutage gibt es mehr Informationen, als Simon sich jemals hätte vorstellen können und als Unternehmer kämpfst du mit demselben Problem, das er bereits vor 45 Jahren erkannte: Wie soll man in einer Welt, die mit Nachrichten überladen ist, hervorstechen?

Ein großartiger Weg, dies zu tun, ist durch Bilder: Marketingkampagnen mit Bildern haben eine wesentlich höhere Erfolgsrate als solche, die ausschließlich aus Text bestehen. Bilder fesseln nicht nur das menschliche Auge, sie geben dem Betrachter auch etwas, wonach er streben kann. Im Idealfall sorgen sie dafür, dass dein potenzieller Kunde sich selbst in diesen Bildern sieht und sich so mit deinem Unternehmen oder Produkt identifiziert.

Aber es gibt da einen Widerspruch. Bilder können auch genauso überfordernd sein wie andere Botschaften. Jeden Tag werden wir mit ihnen bombardiert. Glückliche Familien schauen uns von Plakaten an oder erfolgreiche Geschäftsmänner lächeln uns von Website-Bannern zu. Vermutlich siehst du längst an ihnen vorbei. Sie sind leicht zu ignorieren und noch leichter zu vergessen.

Die Herausforderung besteht darin, Bilder zu verwenden, die eben nicht diese Wirkung haben. Hier sind ein paar Tipps, wie du großartige Bilder für dein Unternehmen auswählst.

Schau über den Tellerrand hinaus

Die Mehrzahl der vorhandenen lizenzierbaren Bilder haben das gleiche Problem: Sie wurden aufgenommen, um ein breites Spektrum abzudecken, statt etwas Konkretes. Etwas Abstraktes zu visualisieren ist bekanntermaßen schwierig, besonders wenn es ums Geschäft geht.

Deshalb machen Fotografen in der Regel Bilder, die vielseitig einsetzbar sind und in vielen Zusammenhängen funktionieren. Stell sie dir als kleinsten gemeinsamen Nenner vor. Die lächelnde Familie kann sowohl für Hypotheken als auch Versicherungen genutzt werden. Ihre Fröhlichkeit ist eine Leinwand, auf die sich alles projizieren lässt. Leider bedeutet die Vielseitigkeit dieser Fotos auch, dass deine Kunden sie bereits gesehen haben. Sie sind höchstwahrscheinlich bereits übersättigt mit ihnen und sehen nun direkt an ihnen vorbei.  

Wenn du Bilder für eine Marketingkampagne auswählst, versuche eher Individuen zu erreichen, statt anonyme Kunden. Du sprichst sie als Menschen an und nicht als Zielgruppen. Wähle Bilder, die ihre Realität widerspiegeln. Aufgenommen draußen in der echten Welt statt im Studio, mit echtem Licht statt künstlicher Beleuchtung und mit Gesichtsausdrücken, die nicht gestellt aussehen.

Sei erkennbar

Wie bereits oben erwähnt, funktionieren Bilder besonders gut, wenn sie dem Betrachter die Möglichkeit geben, sich selbst in der Aufnahme vorstellen zu können. Viele Unternehmen entscheiden sich für Bilder, die ihr Markenversprechen oder ihre Dienstleistung symbolisieren, was zu unpersönlichen und sterilen Fotos führt. Echte Interaktion von Menschen zu zeigen, mit ihren Händen und Gesichtern in der Aufnahme, ist eine Möglichkeit, die Emotion oder den Lifestyle deines Produkts im Bild zu vermitteln.

In sozialen Netzwerken funktionieren viele beliebte Seiten auf die gleiche Art. Sie zeigen die Welt durch die Augen einer Person und erlauben dem Betrachter, sich vorzustellen, wie es wäre, an ihrer Stelle zu stehen. Wähle Bilder, die eine ähnliche Wirkung haben und den Eindruck vermitteln, in einer alltäglichen Umgebung aufgenommen worden zu sein

Sei persönlich

Als Inhaber eines kleinen Unternehmens ist dein größtes Gut deine Persönlichkeit. Sie unterscheidet dich von deinen Mitbewerbern und hat naturgemäß die Authentizität, die große Marken nur schwer erreichen. Deine Individualität sollte in deinem Marketing klar rüberkommen, ebenso wie die Tatsache, dass es sich um ein kleines Unternehmen handelt. Während große Marken mit unglaublich polierten, oftmals unpersönlichen Bildern werben, solltest du versuchen, Bilder zu wählen, die Persönlichkeit haben, die ungestellt und genauso echt wie dein Unternehmen sind – das wird deine Persönlichkeit unterstreichen und dir einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.
Take advantage of HR tech tools

Sei unvollkommen

Letzten Endes dreht sich beim Marketing alles um Branding und Geld machen, was zu seiner Professionalisierung in den letzten Jahrzehnten geführt hat. Aber da du ja versuchst, persönliches Marketing zu betreiben, solltest du diese Bemühungen nicht mit Bildern konterkarieren, die aalglatt und poliert aussehen. Vergiss nicht: Du möchtest, dass sich ein Kunde durch ein Bild mit deiner Firma identifiziert – und so kann ein Bild, das zu sauber oder statisch ist, abstoßend oder sogar unstimmig mit deiner Markenbotschaft wirken. Im Zweifel wähle lieber die authentischen Momente, statt die professionell gestellten. Marketingbemühungen nicht ganz so ernst zu nehmen kann Wunder bewirken, wenn es darum geht, deine Authentizität zu unterstreichen – und letztendlich auch deine Glaubwürdigkeit.

Bleibe bei visuellen Trends auf dem Laufenden

Fotografie ist nicht statisch. Die visuelle Kultur, in der wir leben, entwickelt sich stetig weiter, während sich Geschmäcker verschieben und neue Stile entdeckt werden. Die Bildsprache, die du verwendest, muss frisch und zeitgemäß aussehen, also vergewissere dich, immer mit den neuesten Looks vertraut zu sein. Hier helfen dir unsere vierteljährlichen Visual Trends Reports. In ihnen erklären die Fotokuratoren von EyeEm, welche Trends gerade aktuell sind, und empfehlen Bilder für alle möglichen Situationen.

Was auch immer du tust, denk daran, was Herbert Simon schon all die Jahre wusste: Aufmerksamkeit zu erhalten funktioniert besser mit weniger Information. Klare Botschaften, zeitgemäße Fotos, die diese unterstreichen, und schickes Anschauungsmaterial, das nicht nur zu deinem Unternehmen – sondern noch wichtiger – zu deinen potenziellen Kunden passt.
Dieser Artikel wird bereitgestellt von EyeEm, dem Ort, um echte Bilder der weltweit dynamischsten Kreativ-Community zu lizenzieren.
Du willst von EyeEms Serviceteam eine kostenlose Bildkuration für dein Unternehmen? Lade dir unten das Angebotspaket herunter.
Bereit? Starte dein Unternehmen mit einzigartigen Rabatten.
Gib deine E-Mail-Adresse ein, um unser Small-Business-Angebotspaket zu erhalten. Exklusive Deals von Prezi, 99designs und unseren Starter Kit Experten erwarten dich!
Glückspilz! Du hast ein paar sensationelle Angebote abgestaubt.
Lade dein Angebotspaket herunter und nutze es!