Die Logofarben im Einzelhandel

Nutzt die Macht der Farben, um die Marke eures Kleinunternehmens aufzubauen.
Retail illustration by Pinch Studio

Nutzen Sie die Farbpalette, um Ihre Marke zu verkaufen

Einzelhändler helfen uns bei der Auswahl der Produkte, die unsere Identitäten ausmachen. Sie reichen von Ein-Euro-Läden zu Luxus-Autohäusern, von Kosmetik zu Motorsägen. Einzelhändler sind nur erfolgreich, wenn sie relevant erscheinen und den persönlichen Werten der Konsumenten entsprechen.
Eines haben sie alle gemeinsam: Sie müssen Konsumenten davon überzeugen, dass diese ihre Ware wollen - nein, brauchen! Dabei erscheinen sie manchmal aufdringlich oder nur am Gewinn interessiert.
 
Wie wählen Sie eine Farbe für Ihr Geschäft, die dessen Bedeutung hervorhebt und gleichzeitig Glaubwürdigkeit bei Ihren Kunden hervorruft? Wir haben die Farbpaletten von über 600 Einzelhandelslogos analysiert, die Eigenschaften der Markenpersönlichkeiten bewertet und Experten der Farbpsychologie befragt, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen.

Welche Farben eignen sich am besten für Einzelhändler?

  • Retail industry popular logo color choices
Der Einzelhandel ist der einzige der acht von uns untersuchten Bereiche, in dem die beliebteste Farbe in den 99designs Logowettbewerben sich von der beliebtesten Farbe der führenden Branchenlogos unterscheidet. Während in 40% der Wettbewerbe die Farbe Blau verlangt wurde, zeigte sich in kolossalen 59% der Markenzeichen die Farbe Rot.
 
Blau war zwar die dritthäufigste von Branchenführern verwendete Farbe und tauchte in 37% der Logos auf, Rot wurde jedoch nur in 20% der 99designs Wettbewerbe verlangt. Müssen Einzelhändler auf 99designs noch einiges von den großen Jungs der Branche lernen oder wird dieser Widerspruch durch grundlegende Unterschiede in den Personengruppen verursacht?

In beiden Datensets stellten Schwarz und Weiß beliebte Ergänzungen für Farbpaletten von Markenzeichen dar. Braun, Violett und Pink waren Überbleibsel, die zur Seite gelegt wurden.

Die Betrachtung der vier größten Einzelhändler der USA ist sehr interessant. Drei von ihnen folgen dem Trend, während der vierte seinen eigenen Weg geht:

Die Logos der weltweit größten Einzelhändler im Vergleich

Eines dürfte mittlerweile klar sein: Es sind meistens nicht die Farben selbst, die ein gutes Logo ausmachen. Vielmehr geht es um die richtige Mischung in Ihrem Logodesign. Dies zeigen die Logos der größten Einzelhändler weltweit besonders deutlich:
  • Walmart logo
  • Target logo
  • Nordstrom logo
Im Allgemeinen möchten sich die größten Unternehmen, die ihren Sitz zumeist in den USA haben, mit den Farben Rot, Weiß und Blau darstellen. Das sehen wir deutlich in den Marken Walmart und Target. Nordstrom verzichtet in seinem Logo gänzlich auf Farben, allerdings setzt das Unternehmen wie auch seine beiden Mitbewerber auf eine starke Wortmarke.
 
Die auf 99designs veranstalteten Wettbewerbe finden auf der ganzen Welt statt. Diese Tatsache könnte ein Grund für die beobachteten Widersprüche sein. Die Unternehmen sind häufig zudem onlinebasiert und verfügen nicht über physische Verkaufsflächen. In einem tatsächlichen Geschäft kann ein aufregendes Rot nützlich sein, um Kunden anzulocken.
 
Auch hier gilt: Orange ist zwar eine etwas andere Farbe, aber dafür freundlich und aufregend und somit in der Lage, Einkäufer in das Geschäft zu locken. Die Farben, die Sie für Ihr Logo auswählen, werden einen großen Effekt darauf haben, wie Konsumenten Ihre Marke betrachten. Wie kommen Sie ohne ein millionenschweres Marketingbudget zum gleichen Erfolg wie die richtungsweisenden Branchenführer?

Farben für die Markenpersönlichkeit im Einzelhandel

Legen Sie Ihre Markenpersönlichkeit fest, indem Sie die folgenden sechs Fragen beantworten:

  • Geschlecht: Ist meine Marke traditionell maskulin, feminin oder unisex?
  • Ton: Ist meine Marke verspielt oder seriös?
  • Werte: Ist meine Marke luxuriös oder erschwinglich?
  • Zeit: Ist meine Marke modern oder klassisch?
  • Alter: Ist meine Marke jugendlich oder erwachsen?
  • Energie: Ist meine Marke laut oder zurückhaltend?
Wir werden Ihre Antworten nutzen, um die perfekte Logofarbe für Ihr Business zu finden.
Das universelle Zeichen für Spannung und Leidenschaft. Sie wollen auffallen, verspielt, jugendlich und modern erscheinen? Dann ist Rot genau das Richtige für Sie. Sie suchen nach mehr Reife und Seriosität? Dann ist Rot vielleicht doch nicht die richtige Logofarbe für Sie.
Eine belebende, verspielte Farbe: Mit Orange heben Sie sich von der Masse ab. Diese Farbe kommt seltener zum Einsatz als Rot, ist jedoch nicht weniger schwungvoll.
Zugänglich und freundlich: Mit einem gelben Logo wird Ihre Marke erschwinglich erscheinen und jugendliche Energie ausstrahlen.
Grün ist die pure Vielseitigkeit. Die Farbe wird mit vielen verschiedenen Persönlichkeitsaspekten assoziiert und erweckt darüber hinaus starke kulturelle Assoziationen. Sind Sie im Bereich Finanzen tätig? Gartenarbeit? In diesem Fall ist Grün genau die richtige Farbwahl.
Als klassischer König der Farben erscheint Blau in mehr als der Hälfte aller Logos. Diese Farbe ist Ausdruck von Glaubwürdigkeit und Reife. Mit der Logofarbe Blau stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen ernstgenommen wird.
Wählen Sie Lila, wenn Sie luxuriös, modern oder smart erscheinen wollen. Darüber hinaus bringt Lila auch immer einen Schuss Weiblichkeit ins eigene Branding.
Keine Farbe ist so mädchenhaft wie Pink. Diese Farbe kann jedoch noch viel mehr. Von Pastellrosa bis Neon Magenta, mit einem pinken Logo erreichen Sie einen modernen, jugendlichen und luxuriösen Look.
Lassen Sie Ihre Marke robust, maskulin oder seriös erscheinen. Braun wird nicht häufig als Logofarbe verwendet – so können Sie sich ganz einfach von der Masse abheben.
Schwarz ist das neue Schwarz. Sie wollen schick, modern und luxuriös auftreten? Dann ist Schwarz genau die richtige Farbe für Sie. Sie wollen sparsam und bezahlbar wirken? In diesem Fall sollten Sie sich von der "schwarzen Seite der Macht" lieber fernhalten.
Die Abwesenheit von Farbe. Weiß erscheint jugendlich und sparsam. Die vielseitige Farbe kann von nahezu jeder Marke verwendet werden. Als neutrale Farbe kann Weiß auch als Akzentfarbe verwendet werden.
Nicht ganz dunkel, nicht ganz hell. Grau wird häufig mit Reife, Klasse und Seriosität in Verbindung gebracht. Je dunkler der Grauton, desto mysteriöser wird Ihre Marke erscheinen. Je heller der Grauton, desto zugänglicher erscheint auch die Marke.
So definieren Immobilienfirmen ihre Markenidentität auf 99designs:
  • Retail industry preferred brand personality traits
Hieraus schließen wir, dass bei Einzelhändlern eine leichte Präferenz besteht, jugendlich wirken zu wollen. Diese Eigenschaft passt zu folgenden Farben:
  • Retail industry brand personality-color combinations
Laut der Studie würden wir viele orangefarbene, rote, violette und pinke und nur sehr wenige braune und graue Logos erwarten. Tatsächlich ist die einzige Farbe mit hoher Assoziation, die regelmäßig auftritt, Rot. Braun ist, wie erwartet, unbeliebt. Mit Grau ist das etwas komplizierter. Es wird häufig in 99designs Wettbewerben angefragt, erscheint jedoch nur in weniger als 4% der Logos der branchenführenden Unternehmen. Da die Farbe neutral ist, kann es gut sein, dass sie oft als Akzent und nicht als Hauptton genutzt wird.
 
Rot hat eine hohe Assoziation mit Jugend und Aufregung. Dementsprechend ergibt diese Farbe für die Einzelhändler Sinn, die sich bei den Konsumenten als relevant und engagiert darstellen wollen. Was an den Daten für den Einzelhandel besonders interessant ist: Einzelhändler scheinen generell keine starken Präferenzen in Bezug auf bestimmte Markenpersönlichkeiten zu haben.
 
Dies kann durch die Breite der vielen Unternehmen und Zielgruppen erklärt werden, die unter dem Namen Einzelhandel zusammengefasst werden, von Luxusgeschäften für Erwachsene mit Geld bis zu Online-Süßigkeitenläden für Kinder. Die gute Nachricht? Das heißt, dass Einzelhändler einen ganzen Regenbogen voller Spielmöglichkeiten zur Verfügung haben. Die schlechte – sie müssen sich intensiver damit auseinandersetzen, was genau sie repräsentieren möchten.

Welche Farben sollten Einzelhändler in Betracht ziehen?

Basierend auf den Logos der Branchenführer, sind die sicheren Farben im Einzelhandel Rot, Weiß, Blau und Schwarz. Da der Einzelhandel als Ganzes eine solch vielfältige Branche ist, kann man nur schwerlich umfassende Empfehlungen geben. Es gibt allerdings ein paar Farben, die derzeit wenig genutzt werden und die Unternehmen nutzen können, um ihr Geschäft als jugendlich darzustellen – die eine Eigenschaft, auf die sich die meisten Einzelhändler einigen können.
  • Psychology of color meanings
Orange, Violett und Pink bieten alle eine hohe Assoziation mit Jugend, trotzdem erscheinen sie in weniger als 16% der Unternehmenslogos. Wenn Sie Ihre Kunden mit Ihrer positiven Energie anstecken möchten, können Sie einen heiteren Orangeton in Betracht ziehen. Wenn Sie in Ihrer Branche eine Autorität darstellen, sollten Sie sich für die Farbe Violett entscheiden. Wenn Sie das Äußere Ihres Geschäfts warm und anziehend gestalten möchten, denken Sie doch einmal über einen freundlichen Pinkton nach.

Einige Logos der Branchenführer zeigen, auf welche Art und Weise Farben eine Rolle spielen können, um verschiedene Aspekte der Markenpersönlichkeit hervorzuheben.
 
  • Bambini Bear logo concept
  • Bambini Bear logo
Aufgrund der Vielfalt der Einzelhandelsbranche ist es für Unternehmer in diesem Bereich besonders wichtig, ihre Markenpersönlichkeit zu definieren, wenn sie sich für eine Logofarbe entscheiden. Während eine leichte Mehrheit der Einzelhändler gerne als jugendlich betrachtet werden möchte und dementsprechend Logos in den Farben Orange, Rot, Violett und Pink wählen sollten, muss dies nicht für alle gelten.
 
  • Metal Horse logo
  • The Organic Basket Co. logo
Sobald Sie wissen, welche Eigenschaften Ihre Marke repräsentieren, können Sie diese Information nutzen und eine Färbe wählen, die Ihre Werte wiederspiegelt und die dabei hilft, Sie von der Masse abzuheben.
 
Wenn Sie Luxusgüter verkaufen, sollten Sie Violett oder Schwarz in Betracht ziehen. Wenn Sie auf etwas sehr Persönliches spezialisiert sind, können ein warmes Pink oder freundliches Gelb dabei helfen, Beziehungen zu Ihren Kunden aufzubauen.

Haben wir Sie nun von Rot überzeugt? Oder haben Sie die Vorteile von Gelb in den Bann gezogen? Mit Hilfe unserer Designersuche können Sie nach den passenden Designern filtern und so den Experten für Ihr EInzelhandelslogo finden.

Blau, Weiß, Violett: Welche Farbe hat Ihre Branche?

Buchhaltung    |    Landwirtschaft    |   Gesundheitswesen    |    Rechtswesen    |    Marketing & PR    |    Immobilien    |    Einzelhandel    |    Technologie

Holen Sie sich jetzt ein Logo für Ihre Einzelhandelsfirma

Sie wollen mehr darüber erfahren, wie Design Ihr Business beeinflusst?
Jetzt anmelden und sich von unseren besten Tipps, Trends und Ressourcen inspirieren lassen. 
 
Darüber hinaus werden wir Ihnen gelegentlich Marketing-Emails und passende Rabattaktionen zusenden (von denen Sie sich natürlich jederzeit abmelden können).
Hoffentlich sind Sie hungrig!
In wenigen Minuten haben Sie die tollsten Designs druckfrisch in Ihrem Maileingang. Lecker!