Die Logofarben der Immobilienbranche

Nutzen Sie die Macht der Farben, um Ihr Unternehmen aufzubauen.
Real estate illustration by Pinch Studio

Ein gutes Fundament für den Aufbau einer Marke

Wenn es um Aufträge für Immobilienmakler geht, haben Verbraucher viel Macht. Der Wettbewerb ist hart. Kunden wollen wissen, ob Sie in der Lage sind, ihnen dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen, und ob Sie mit ihrer Zeit und ihrem Geld gut umgehen können. Außerdem wollen sie Ihr Unternehmen sympathisch finden. Um einen Verkauf zu erreichen, müssen Sie also vertrauenswürdig, kompetent und freundlich auftreten.

Was ist der Schlüssel, um vertrauenswürdig aufzutreten und sich zugleich von der Masse der Immobilienmakler abzuheben? Wir haben die Farbpaletten von mehr als 600 Logos aus der Immobilienbranche ausgewertet, die Persönlichkeitswerte der Marken analysiert und uns mit Experten der Farbpsychologie beraten, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen.
 

So wertvoll sind Farben in der Immobilienbranche

  • Real estate industry popular logo color choices
Immobilienmakler sind eine bunte Mischung. Genau wie alle anderen Branchen bevorzugen auch Makler die Farbe Blau in ihren Logos: Mehr als zwei Drittel der Logos der Branchenführer enthalten Blau. Zudem wird diese Farbe in mehr als 50% aller Logos für Immobilienmakler bei 99designs gewünscht. Andere Farben sind jedoch ebenfalls beliebt: Grün wird beispielsweise in 26% aller Anfragen bei 99designs gewünscht, Rot erscheint in 29% aller Logos der Branchenführer. Grau, Schwarz und Weiß passen ebenfalls gut zu fast allen Farben, sodass diese Alternativen auch beliebt sind.

Der Außenseiter? Rosa. Diese Farbe kommt nur in 2% aller Logos von Immobilienmaklern vor und liegt damit ganz am Ende der Skala. Vielleicht ist diese weiche Farbe nicht besonders gut für eine Branche geeignet, in der es um große Entscheidungen geht, die das Leben verändern.

Die Logos der vier bekanntesten Immobilienmarken unterstreichen diese Vorlieben:
 
  • Century 21 logo
  • RE-MAX logo
  • Coldwell Banker logo
  • Prudential logo
Blau ist in drei der vier Logos zu finden. In zwei Logos ist es zudem die wichtigste Farbe – allerdings kommunizieren die verschiedenen Farbtöne unterschiedliche Attribute. Die dunkle Variante bei Coldwell Banker ist seriös und strahlt Autorität aus. Das hellblaue Logo von Prudential vermittelt hingegen Ruhe und wirkt einladend.

Century 21, die bekannteste der vier Marken, zeigt, dass Blau nicht die einzige wichtige Farbe ist. Zusammen mit einem schwarzen Text ist Gelb hier sehr präsent und sorgt für eine freundliche, einladende Atmosphäre. Diese Farben sorgen dafür, dass sich Century 21 von den meist blauen Nachbarn unterscheidet.

Genau wie diese Unternehmen werden auch Sie feststellen, dass die Farbe, die Sie für Ihr Logo auswählen, einen großen Effekt darauf hat, wie Kunden die Marke wahrnehmen. Wie kann ein kleines Unternehmen den Erfolg kopieren, den Branchenführer haben, ohne Millionen für Werbung ausgeben zu müssen?

Sobald Sie wissen, welche Persönlichkeit Ihre Marke haben soll, ist es einfach, diese Charakterzüge in Farben umzusetzen.

Die Farben der Markenpersönlichkeit in der Immobilienbranche

Legen Sie Ihre Markenpersönlichkeit fest, indem Sie auf die folgenden sechs Fragen antworten:
  • Geschlecht: Ist meine Marke traditionell männlich, weiblich oder unisex?
  • Ton: Ist meine Marke verspielt oder seriös?
  • Werte: Ist meine Marke luxuriös oder erschwinglich?
  • Zeit: Ist meine Marke modern oder klassisch?
  • Alter: Ist meine Marke jugendlich oder etabliert?
  • Energie: Ist meine Marke laut oder zurückhaltend?
Wir nutzen Ihre Antworten, um herauszufinden, welche Farben am besten zu Ihnen und Ihrer Marke passen.
Das universelle Zeichen für Spannung und Leidenschaft. Sie wollen auffallen, verspielt, jugendlich und modern erscheinen? Dann ist Rot genau das Richtige für Sie. Sie suchen nach mehr Reife und Seriosität? Dann ist Rot vielleicht doch nicht die richtige Logofarbe für Sie.
Eine belebende, verspielte Farbe: Mit Orange heben Sie sich von der Masse ab. Diese Farbe kommt seltener zum Einsatz als Rot, ist jedoch nicht weniger schwungvoll.
Zugänglich und freundlich: Mit einem gelben Logo wird Ihre Marke erschwinglich erscheinen und jugendliche Energie ausstrahlen.
Grün ist die pure Vielseitigkeit. Die Farbe wird mit vielen verschiedenen Persönlichkeitsaspekten assoziiert und erweckt darüber hinaus starke kulturelle Assoziationen. Sind Sie im Bereich Finanzen tätig? Gartenarbeit? In diesem Fall ist Grün genau die richtige Farbwahl.
Als klassischer König der Farben erscheint Blau in mehr als der Hälfte aller Logos. Diese Farbe ist Ausdruck von Glaubwürdigkeit und Reife. Mit der Logofarbe Blau stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen ernstgenommen wird.
Wählen Sie Lila, wenn Sie luxuriös, modern oder smart erscheinen wollen. Darüber hinaus bringt Lila auch immer einen Schuss Weiblichkeit ins eigene Branding.
Keine Farbe ist so mädchenhaft wie Pink. Diese Farbe kann jedoch noch viel mehr. Von Pastellrosa bis Neon Magenta, mit einem pinken Logo erreichen Sie einen modernen, jugendlichen und luxuriösen Look.
Lassen Sie Ihre Marke robust, maskulin oder seriös erscheinen. Braun wird nicht häufig als Logofarbe verwendet – so können Sie sich ganz einfach von der Masse abheben.
Schwarz ist das neue Schwarz. Sie wollen schick, modern und luxuriös auftreten? Dann ist Schwarz genau die richtige Farbe für Sie. Sie wollen sparsam und bezahlbar wirken? In diesem Fall sollten Sie sich von der "schwarzen Seite der Macht" lieber fernhalten.
Die Abwesenheit von Farbe. Weiß erscheint jugendlich und sparsam. Die vielseitige Farbe kann von nahezu jeder Marke verwendet werden. Als neutrale Farbe kann Weiß auch als Akzentfarbe verwendet werden.
Nicht ganz dunkel, nicht ganz hell. Grau wird häufig mit Reife, Klasse und Seriosität in Verbindung gebracht. Je dunkler der Grauton, desto mysteriöser wird Ihre Marke erscheinen. Je heller der Grauton, desto zugänglicher erscheint auch die Marke.
So definieren Immobilienfirmen ihre Markenpersönlichkeit auf 99designs:
  • Real estate industry preferred brand personality traits
Daraus leiten wir ab, dass die meisten Unternehmer in der Immobilienbranche als luxuriös, reif, modern und ernsthaft gelten wollen. Diese Charakterzüge passen zu den folgenden Farben:
  • Real estate industry brand personality-color combinations
Auf dieser Grundlage würden wir davon ausgehen, dass viele Logos die Farben Blau, Schwarz, Violett und Rosa enthalten, nur wenige Logos hingegen Orange und Gelb.
 
In Wirklichkeit sehen wir jedoch nur zwei dieser Farben oft, nämlich Blau und Schwarz. Viele Immobilienmakler haben eine Beziehung zu großen Unternehmen (wie etwa RE/MAX). Das könnte erklären, weshalb wir bestimmte Farben immer wieder sehen. Keiner der großen Anbieter verwendet Rosa oder Violett. Tatsächlich sind diese Farben so selten, dass es fast schon so wirkt, als ob niemand diese passend fände.
 
  • Goldpoint Properties logo
  • Willis Property Company logo
  • Wuhrlin Real Estate logo
Obwohl Orange und Gelb nicht unbedingt zu den oben genannten Attributen passen, sollten Sie einen Punkt beachten: die Position. Wenn sie als Akzentfarben genutzt werden, können diese warmen Farben dafür sorgen, dass Ihr Logo freundlicher wirkt.
 

Welche Farben sollten Makler nutzen?

Wenn Sie sich von der Farbe Blau für ein Immobilienlogo verabschieden wollen, gibt es verschiedene andere Optionen, die dafür sorgen, dass Sie sih visuell von der Masse abheben, aber trotzdem eine vertrauenswürdige und kompetente Persönlichkeit kommuniziert.
  • Psychology of color meanings
Sowohl Rosa als auch Violett gelten als luxuriös und reif, tauchen jedoch in weniger als 6% aller Logos in der Immobilienbranche auf (und nur bei 3% der Branchenführer). Wenn ihr euch auf teure Immobilien spezialisiert, dann solltet ihr eure Marke durch die königliche Farbe Violett aufwerten. Wenn ihr euch hingegen auf Erstkäufer konzentriert, solltet ihr diese mit einem Logo in Rosa ansprechen.
 
Der einzigartige Wert, den nur ihr anbieten könnt, ist eure Beziehung zu Käufern und Verkäufern. Wenn ihr selbstständig seid, wird die Persönlichkeit eurer Marke stark durch eure eigene Persönlichkeit beeinflusst. Konzentriert euch darauf, wie ihr Kunden dabei helfen könnt, ihre Ziele zu erreichen und nutzt Farben, die eure einzigartigen Fähigkeiten unterstreichen.
 
Ihr könnt euch auch an den Branchenführern orientieren, die sich dazu entschieden haben, die Persönlichkeit ihrer Marke mit den Farben im Logo zu unterstreichen.
  • Colliers International logo
  • Cushman & Wakefield logo
  • Newmark Knight Frank logo
Wenn Sie Ihr Logo für die Immobilienbranche gestalten wollen, sollten Sie die Persönlichkeit Ihrer Marke bedenken und darüber nachdenken, welche Charakterzüge Sie kommunizieren wollen. Die Farbe ist eine persönliche Auswahl, das Wissen über die psychologischen Aspekte kann jedoch bei der Entscheidung für das eigene Unternehmen helfen.

Haben wir Sie in der Wahl von Blau bestätigt? Oder freuen Sie sich jetzt auf Violett? Wenn Sie mit einem Designer an einem Logo arbeiten, sollten Sie sich auf jeden Fall darauf konzentrieren, was Sie von anderen Immobilienmaklern unterscheidet.

Blau, Weiß, Violett: Welche Farbe hat Ihre Branche?

Buchhaltung    |    Landwirtschaft    |   Gesundheitswesen    |    Rechtswesen    |    Marketing & PR    |    Immobilien    |    Einzelhandel    |    Technologie

Holen Sie sich jetzt ein Logo für Ihre Immobilienfirma

Sie wollen mehr darüber erfahren, wie Design Ihr Business beeinflusst?
Jetzt anmelden und sich von unseren besten Tipps, Trends und Ressourcen inspirieren lassen. 
 
Darüber hinaus werden wir Ihnen gelegentlich Marketing-Emails und passende Rabattaktionen zusenden (von denen Sie sich natürlich jederzeit abmelden können).
Hoffentlich sind Sie hungrig!
In wenigen Minuten haben Sie die tollsten Designs druckfrisch in Ihrem Maileingang. Lecker!