Modefans müssen nicht länger warten: Es ist wieder London Fashion Week. Und eines ist in der Modewelt garantiert: die Vielseitigkeit der Designs. Während Marken wie Burberry oder Emilia Wickstead auf klassischen Chic und zeitlosen Minimalismus setzen, wagen Designer wie Ryan Lo und Molly Goddard ausgefallene und farbenprächtige Fashion-Experimente.

Doch trotz der endlosen Vielfalt der Mode-Szene heben sich die großen Designer von der Masse ab. Du willst deinem Mode-Startup auch einen unverkennbaren Stil verleihen? Was immer deine Marke ausmacht, du willst, dass dein Logo es deinen Kunden auf den ersten Blick sagt. Lass dich inspirieren von den Stilrichtungen der Fashion-Logos, die wir für dich zusammengetragen haben. So findest du das Logo, das deiner Marke wie angegossen passt.

Feminine Fashion Logos:

Verträumt und zart

Logo Design for the Fashion Brand evellon boutique
Logo design by designdazzle for evellon Boutique
Logo Design for the Fashion Brand Elza Sofie
Logo design by Leukothea for Elza Sofie

”Ich denke das Wichtigste beim Designen eines Mode-Logos ist, die Essenz des Styles einzufangen, den die Marke repräsentiert. Bei diesem Logo wünschte sich die Marke einen femininen Retro-Look, der perfekt zum Stil ihrer Kleider und Accessoires passt.“ – designdazzle

Stylisch, jung und chic

Logo Design for the Brand Shop the Roe
Logo design by OctoPaper
Logo Design for the Stylist Lauren Kitchen
Logo design by RotRed

Elegant und klassisch

Logo Design for the Fashion Brand Audley End
Logo design by BLVCKMASS
Logo Design for the Brand Rosebud
Logo design by orator

“Das Konzept, das ich für diese Marke gewählt habe, ist minimalistisch mit einem handgezeichneten Design. Da der moderne Stil für Modemarken sich oft sehr an den ‚Mainstream‘ hält, entschied ich mich dafür, diesem Logo ein frisches Design mit einem künstlerischen Look zu geben. Das macht es anders als alle anderen Mode-Logos.“ – BLVCKMASS

Das Offensichtliche zuerst: es gibt so einige Fashion-Marken, die sich auf Frauen oder Männer spezialisieren. Diese Logos sollen also die Weiblichkeit oder Männlichkeit einer Marke betonen. Bereits die Wahl deiner Logo-Farbe sagt viel über dein Unternehmen aus. Feminine Logos halten sich häufig an Pastellfarben und haben keine Angst vor geschwungener Schrift, Schnörkeln und Blumenmustern. Trotzdem gibt es Möglichkeiten, wie du mit einem femininen Logo die unterschiedlichsten Facetten deines Stils ausdrücken kannst.

Während das Logo der evellon Boutique eine zarte Atmosphäre mit floralen Mustern und kursiver Schrift schafft, setzt das Logo für Personal Stylist Lauren Kitchen auf kräftige, schwarze Schnörkel und eine stylische Illustration. Klassisch-elegante Logos dagegen wirken zurückhaltend und zeitlos, wie das Logo für Audley End. Egal ob modebewusst, elegant oder verträumt: die feinen Unterschiede im Design dieser Logos zeigen deutlich, welche feminine Stilrichtung sich hinter der Marke verbirgt.

Maskuline Fashion Logos:

Kräftig und dynamisch

Logo Design for the Fashion Brand Oneself gear
Logo design by Hermeneutic for ONESELF GEAR
Logo Design for the Fashion Brand Probrowear
Logo design by maximage for Probrowear

Elegant und klassisch

Logo Design for the Fashion Brand Loran
Logo design by scribe for Loran Aviation Wear
Logo Design for the Fashion Brand Laurie
Logo design by threatik for Charles Laurie

„Originalität ist der Schlüssel. Ich möchte, dass meine Designs eine graphische Geschichte erzählen und reich an Bedeutung sind. Mode ist wie Kunst und verdient deshalb eine einzigartige Signatur.“ – scribe

Lässig und cool

Logo Design for the Brand Retric
Logo design by jayvee for Retric
Logo Design for the Fashion Brand difranzo
Logo design by scapen

„Ein Fashion Logo sollte das Unternehmen und seine Produkte ganz deutlich repräsentieren. Außerdem muss es leicht vom Markt aufgenommen werden.“ – jayvee

Wer seiner Modemarke einen männlichen Touch verleihen will, findet bei diesen Logos Inspiration. Maskuline Logos haben oft eines gemeinsam: dunkle Farben, Großbuchstaben und schnörkelloses Design. Männliche Marken wollen ihren Kunden nicht nur Kleidung verkaufen, sondern einen Lifestyle vermitteln. Sportlich, exklusiv oder cool? Dein Logo sagt es deiner Zielgruppe mit dunklen oder gedeckten Farben.

Einen kräftigen und dynamischen Eindruck hinterlassen Logos wie ONESELF GEAR oder Probrowear. Eleganz und Stil sieht man bei Charles Laurie auf den ersten Blick mit klassisch-eleganter Schrift unter einem traditionell wirkenden Emblem. Lässigen Style zeigen Retric und DIFRANZO mit Logos im abgetragenen Look. Alle drei Logotypen erwecken ganz unterschiedliche Vorstellungen der Modemarken und richten sich an unterschiedliche männliche Zielgruppen, und doch wirken sie alle unverkennbar maskulin.

Graphische und minimalistische Logos:

Logo Design for the Brand Tech Closet
Logo design by creamworkz for Tech Closet
Logo Design for the Fashion Brand Brume
Logo design by undrthespellofmars

„Im Trend für die Modebranche sind derzeit Logos mit dünnen Linien. Effekte wie fehlende Verbindungen im Schriftbild und einfache Illusionen resultieren in einem sehr anspruchsvollen Look für eine Modemarke. Ein frischer, sauberer Look macht das Logo einprägsam und zeitlos.“ – creamworkz

Logo Design for the Brand UNTD
Logo design by Mijat12 for UNTD
Logo Design for the Fashion Brand Lika Goglidze
Logo design by aleT

“Ich denke die Vielseitigkeit des Logos spielt eine große Rolle in der Fashion-Industrie. Meiner Meinung nach ist diese Art von flachen Insignien eine gute Wahl für moderne Modemarken in 2017. Gute Typographie ist außerdem einfach ein Muss für eine gute Modemarke.“ – Mijat12

Logo Design for the Fashion Brand Cake and Ocean
Logo design by Milica Milosevski
Logo Design for the Fashion Brand Fold
Logo design by CityX

“Das Logo ist einfach, doch in seinem Design fasst es den Namen der Marke zusammen. Das runde Logo mit den Zickzacklinien steht gleichzeitig für die Wellen im ‚Ocean‘ und den ‚Cake‘.“ – Milica Milosevski 

Graphische und minimalistische Logos sind ganz eindeutig im Trend. Diese Logos wirken modern, aber sind gleichzeitig klassisch und zeitlos. Mit ihrer Tendenz zu klaren Linien und monochromer Einfachheit eignet sich dieser Trend ganz besonders für Marken, die ihren modernen und simplifizierten Stil betonen wollen. Wenn du mit deinem Logo eine modebewusste, moderne Zielgruppe ansprechen möchtest, liegst du bei diesem Logo-Stil mit seinen geraden Linien, schwarz-weißer Farbgebung und serifenloser Schrift genau richtig. 

Die Logos für FOLD und UNTD zeigen durch ihr graphisches Design ihre moderne Seite. Sie sind schlicht, doch trotzdem einprägsam. Minimalistische und moderne Fashion-Logos wie von TECH CLOSET spielen mit Typographie und den Initialen der Marke. Durch die Schlichtheit der Logos und den Schwarz-Weiß-Kontrast wird die Aufmerksamkeit auf die Schriftart und den Markennamen gezogen. Ohne Frage, Fashion-Startups mit diesen Logotypen wirken einfach cool.

Logos, die aufs Mode-Handwerk anspielen:

Logo Design for the Fashion Brand Fabricante Pablo
Logo design by EARCH for Fabricante Pablo
Logo Design for the Fashion Brand Bodega Vintage
Logo design by GT Designs.

“Öffne einfach deinen Geist für alle Möglichkeiten. Sei dein wahres Selbst, und anstatt es Arbeit zu nennen, erkenne es ist Spiel.“ – EARCH

Logo Design for the Fashion Brand Ghost of you
Logo design by C1k for Ghost of you
Logo Design for the Fashion Brand Atelier de Marq
Logo design by Dusan Klepic

“Um sich von der Konkurrenz abzuheben, muss ein Logo ein einmaliges Universum erschaffen. Es sollte eine starke Identität besitzen, die zum Kleidungsstil der Marke passt. Maßgeschneiderte Beschriftung ist essentiell. Die Art, wie die Schriftart das Wort „anzieht“ ist essentiell. Auf diese Weise wird das Logo einzigartig und macht denjenigen, der es trägt einzigartig.“ – C1k

Logo Design for the Fashion Brand Design Studio Vulkana
Logo design by gogocreative for Design Studio Vulkana
Logo Design for the Fashion Brand Countermeasure
Logo design by green in blue for CounterMeasure

“Ich denke im Trend für 2017 wird einfaches, flaches Design sein, das eine große, tiefere Bedeutung im Logo integriert.” – gogocreative

“Die Mode interagiert auf einem sehr persönlichen und intimen Level mit ihren Kunden. Was du trägst, kommuniziert deine Werte und Persönlichkeit an die Welt, also ist Vertrauen wichtig. Ich ziehe Inspiration aus der Geschichte, um den Platz einer Modelinie im Kontinuum des Designs zu etablieren. Ich erlaube, der Kreativität ihrer eigenen Arbeit die lauteste Stimme zu geben.” – green in blue

Gerade Marken, die Mode in Handarbeit herstellen oder handgefertigte Stücke verkaufen, betonen dies gerne direkt im Logo mit den nötigen Nähwerkzeugen. Illustrationen von Nadel, Faden, Nähmaschine oder Schere erinnern an den Herstellungsprozess und stehen für handwerkliche Qualität. Welchen Stil du mit einem Logo dieser Art ausdrückst, hängt davon ab, wie das Logo die Elemente illustriert und mit welchen Farben und Schriftarten du sie kombinierst.

Das Logo für Fabricante Pablo vermittelt Tradition und Qualität bereits durch den handgezeichneten Stil des Logos und die passende, handschriftlich-kursive Schriftart. Im Logo für Bodega Vintage verweist bereits die Illustration einer Nähmaschine im Vintage-Look auf den Stil der Boutique. Beim Design Studio Vulkana und Countermeasure verbinden die Logos den modernen, graphischen Look mit einer Spur des traditionellen Modehandwerks, indem sie Nadel und Faden ins Design integrieren.

Metallisch glänzende Fashion-Logos:

Logo Design for the Fashion Brand Luveal
Logo design by ultrastjarna for Luveal
Logo Design for the Fashion Brand Gaea
Logo design by Trails for Gaea

“Mehr als in jeder anderen Branche, ist es in der Modebranche das Logo, das die Marke komplettiert und komplementiert. Der Schlüssel ist Einfachheit, Einfallsreichtum und Zeitlosigkeit.” – Trails

Logo Design for the Fashion Brand Fit Style
Logo design by BlueMooon for Fit Style
Logo design for the Brand Wooden City
Logo design by Vespertilio for Wooden City

“Die Marke Fit Style verkauft modebewussteSportbekleidung für Menschen, denen Fitness und Mode wichtig sind. Die größte Herausforderung war, die zwei Welten – Sport und Eleganz – zu kombinieren. Das erreicht das Logo durch ein starkes Symbol, das ‚Fit‘ und ‚Style‘ kommuniziert, zusammen mit einer etwas weicheren, anspruchsvollen und luxuriösen Typographie.“ – BlueMoon

Nicht selten wählen Fashion-Marken Logos mit Gold- oder Silbertönen um Exklusivität auszudrücken. Die glänzenden Formen und Monogramme kommen vor einem dunklen Hintergrund besonders gut zur Geltung und stehen für Qualität und Luxus. Metallische Effekte wecken je nach Farbton ganz unterschiedliche Gefühle. Gold- und Kupfertöne wirken warm, elegant, und traditionell. Silber- und Stahltöne andererseits scheinen kühl und modern.

Genau deshalb sind die goldenen Logos von LUVEAL oder GAEA feiner und komplexer. Sie wirken elegant und hochwertig. Das stählerne FIT STYLE-Logo hingegen ist deutlich kräftiger entworfen und erweckt den Eindruck von Stärke und Luxus. 

Niedliche Logos für Kinder-Mode:

Logo Design for the Fashion Brand Bon Mignon
Logo design by Cit for Bon Mignon
Logo Design for the Fashion Brand Little Miss Cupcake
Logo design by ananana14

“Ich denke das Logo funktioniert so gut, weil es einfach ist. Die Schriftart ist einfach, hat aber auch einen Hauch von Niedlichkeit. Genauso ist der illustrierte Vogel einfach aber niedlich. Das macht die Marke lustig und passend für den Modemarkt für Kinder.” – Cit

Logo Design for the Fashion Brand Lily and Charlie
Logo design by RotRed
Logo Design for the Fashion Brand Little Bedoo
Logo design by artsigma

Was wären Logos für Kindermode ohne hübsche Tierlogos? Undenkbar. Kindermarken wie Bon Mignon oder Little Miss Cupcake setzen auf kreative Illustrationen ihrer Maskottchen, um ihren kinderfreundlichen, verspielten Stil zu betonen. Mit hellen und bunten Farben hinterlassen sie einen fröhlichen Eindruck.

Manchmal verschnörkelt, manchmal aber auch cool oder sogar elegant appellieren Fashion-Marken für Kinder vor allem an den Modesinn der Eltern. Doch selbst bei coolen oder anspruchsvollen Kinder-Marken darf ein bisschen Niedlichkeit im Logo nicht fehlen. Das Logo für Little Bedoo schafft den Spagat mit kombinierten Schriftarten und einer zurückhaltenden Muschel-Illustration.

Mit dem passenden Logo ziehst du Kunden an

Junge Fashion-Startups haben es oft schwer, denn sie müssen sich gegen bekannte, etablierte Modehäuser durchsetzen. Dein Logo kann dir helfen, dich von der Masse abzuheben und genau die Modefans anzusprechen, deren Aufmerksamkeit du erwecken willst.

Deshalb sollte der Style deiner Marke und deiner Kunden sich in deinem Logo widerspiegeln. Ist deine Mode sportlich, klassisch, verspielt oder minimalistisch modern? Oder vielleicht eine Kombination verschiedener Stile? Der richtige Logotyp drückt genau das aus. So erkennen deine Kunden gleich auf den ersten Blick, dass deine Mode ihrem Geschmack entspricht.

Wir begleiten dich Schritt für Schritt durch unseren Briefing-Prozess, um dir bei der Auswahl der passenden Eigenschaften für dein Logo zu helfen. Also warum nicht loslegen und das perfekte Logo finden?