Es gibt unzählige WordPress Themes für Unternehmen. So viele, dass die Wahl zwischen ihnen erdrückend sein kann. Du kannst buchstäblich Stunde um Stunde damit verbringen, dir Themes anzusehen, den Aspekt des einen zu mögen, den Aspekt des anderen, bis sie alle ineinander verschmelzen und du es unmöglich findest, das passende Theme für dein Unternehmen auszuwählen.

Am Ende des Tages besteht die Aufgabe jeder Unternehmensseite darin, Besucher zu Kunden zu machen. Es gibt fünf Schlüsselelemente, nach denen du schauen solltest, wenn du ein WordPress Theme für Unternehmen sucht, das dir dabei hilft, deine Conversion Rate zu maximieren.

Mehrere Call-to-Action Optionen

Das wohl wichtigste Element einer Landing-Page ist der Call-to-Action. Wenn du alles richtig gemacht hast, wurden deine Besucher entweder durch Werbung, Suche oder einem Link aus den sozialen Netzwerken angezogen und haben vor, eine bestimmte Aktion auf deiner Seite durchzuführen.

Natürlich besteht dein erstes Tun darin, es sehr leicht zu gestalten, dein Produkt oder deine Dienstleistung zu erwerben.

buy now cta
Dieser Call-to-Action (CTA) ist für den potenziellen Käufer gestaltet, der sich am Ende des Funnels befindet, bereit zu kaufen.

 

email capture cta
Einige Besucher sind vielleicht noch nicht bereit zum Kauf, werden sich aber darauf einlassen, E-Mails von dir zu bekommen, womit sie sich immer noch in deinem Buying-Funnel befinden.

Aber du solltest hier noch nicht aufhören. Nicht jeder Besucher deiner Seite wird der „ideale“ Besucher sein, der sofort bereit ist, etwas zu kaufen. Für den Großteil der Leute musst du einen alternativen Weg bereithalten, der weniger Festlegung verlangt. Vielleicht enthält dieser Weg, sie dazu zu bekommen, deine E-Mails zu abonnieren oder ihnen ein gratis E-Book oder eine Fallstudie anzubieten.

WordPress Themes zu wählen, die bereits für mehrere CTA Buttons oder Captures optimiert sind, wird es leichter machen, die Conversion Rates zu maximieren.

Große Überschriften

Wenn es darum geht, ein WordPress Theme auszuwählen, ist größer besser! Überschriften sind 90% der Werbegelder wert und Firmen wie Buzzfeed und Upworthy haben bewiesen, dass sie ausschlaggebend für den Erfolg eines Unternehmens sind.

large headline wordpress theme
Wähle ein WordPress Theme, dass bereits große Überschriften mit Schriftarten, die zum Content passen, enthält. Dies wird dabei helfen hervorzustechen und deine Besucher in Richtung Conversion zu bringen.

 

Überschriften sind von entscheidender Wichtigkeit, da sie die erste Zeile sind, welche die Besucher sehen, und sie ihnen dabei hilft sich zu entscheiden, ob sie gewillt sind, Zeit und Kraft zu investieren, sich deinen Content durchzulesen. Die Überschrift allein kann über Gelingen oder Scheitern einer Website entscheiden und setzt den Ton für den Rest der Seite. Einige WordPress Themes haben zu kleine Überschriften, die schlecht zu lesen sind oder haben keine klare Typografie.

Große Überschriften mit klarer Typografie machen eine Seite für Besucher leichter verdaulich.

Flexible Design Optionen

Eine Gefahr, ein bereits existierendes Theme zu verwenden, besteht darin, wie eine „eintönige“ Seite auszusehen, die nicht hervorsticht oder deine Besucher dazu inspiriert, eine Handlung vorzunehmen. Ein gutes WordPress Theme verfügt über einfach zu nutzende Anpassungsmöglichkeiten, um die Seite deinem unverwechselbaren Unternehmen anzupassen, und ermöglicht es dir, sie nach deinem Logo und deinen Markenbildern auszurichten.

Jedes Theme, das du verwendest, sollte die Möglichkeit bieten, Screenshots, Funktionen und Testimonials in Form einer ansprechenden und ansehnlichen Anordnung hinzuzufügen.

customizable wordpress theme
Während du nach Themes suchst, speichere diejenigen, die verschiedene Designs und Layouts bereits eingebaut haben.

 

Responsives Design

responsive design

Im Jahr 2016 sollte es sich von selbst verstehen, dass du eine wachsende Anzahl an potenziellen Kunden im Regen stehen lässt, wenn deine Website kein gutes Erlebnis für Besucher auf Mobilgeräten bietet. Viele gute WordPress Themes passen die Größe deiner Seite automatisch an die verschiedenen Smartphones und Tablets an und optimieren so das Erlebnis auf kleineren Bildschirmen. Das nennt man „responsives“ Design und ist eine unabdingbare Funktion für jede WordPress Seite, die du aufbaust. Potenzielle Kunden könnten dich von jedem Gerät aus erreichen und ein schlechtes Erlebnis auf deiner Seite, die langsam lädt oder schwer zu lesen ist, wird jede Interaktion beenden, noch bevor es zu einer Conversion kommt.

Integrierte SEO Unterstützung

Natürlich besteht der Hauptzweck, eine Website zur Conversion zu gestalten, darin, potenzielle Kunden durch die Suche anzuziehen. Suche nach einem Theme, das integrierte Plugins und SEO Optimierung enthält, um dir dabei zu helfen, die richtigen Stichwörter, Tags und essenziellen Begriffe einzuschließen, die dabei helfen, deinen Content an die Spitze zu bringen.

Suche bei Google nach „SEO optimierte Themes + deine Branche“, um Themes zu finden, die sauberen Code und die Funktionalität enthalten, die es braucht, um gut sichtbar in den Suchmaschinen zu sein. Colorlib verfügt über eine großartige Liste, die diverse Themes mit sauberem Code und integrierten SEO-freundlichen Headern und Tags enthält.

Es gibt kein Patentrezept, wenn es darum geht, eine Website zu gestalten, die für Conversions bestimmt ist. Jedes Unternehmen ist anders und du solltest deine Zielgruppe und deine Kunden besser kennen, als jeder andere. Dennoch gibt es einige bewährte Taktiken, die von anderen durch jahrelanges Testen, Ausprobieren und Analysieren entdeckt wurden. Oder natürlich, du lässt dein ganz eigenes WordPress Design gestalten. So kannst du es ganz individuell auf deine Bedürfnisse anpassen. 

Dieser Post wurde von Nick Rojas verfasst.