Ein tolles Logo für dein Unternehmen ist äußerst wichtig – schließlich ist es das Gesicht deiner Marke. Das Gute ist: Du hast Optionen. Das Schlechte: Viele dieser Optionen sind teuer, besonders wenn du als Unternehmer gerade am Anfang stehst.

Schauen wir uns an, welche Möglichkeiten du hast, um ein Logo zu designen – angefangen mit den teuersten hin zu den günstigsten:

Überprüfe deinen Posteingang
Wir haben dir soeben das Logo eBook geschickt.
Logo eBook – das geballte Wissen jetzt kostenlos herunterladen!
Gib deine Email-Adresse ein und erhalte unser kostenloses eBook sowie kreative Tipps & Trends und gelegentliche Rabattaktionen, von denen du dich jederzeit abmelden kannst.
***Mit dem Ausfüllen stimmst du unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu, die am Seitenende verlinkt sind.
Hoppla! Sieht aus, als wäre etwas schiefgelaufen.
  • Arbeite mit einer Designagentur: Designprofis in Agenturen liefern erstklassige Ergebnisse, aber sie sind sehr teuer und in der Regel zu teuer für brandneue Startups.
  • Arbeite mit einem Freelancer: Du kannst durch Empfehlungen einen Freelancer finden – oder durch 99designs. Die Ergebnisse werden unterschiedlich sein, abhängig vom Können und der Expertise des Designers. Die Preise hängen vom Designer und der Anzahl der Überarbeitungen ab, liegen aber in der Regel im dreistelligen Bereich.
  • Starte einen Wettbewerb auf 99designs. 99designs ermöglicht es, zwischen mehreren, individuell angefertigten Logos von Designern aus der ganzen Welt zu wählen. Die Preise liegen zwischen 269-1.199 € und sind somit eine realistische Option für viele Unternehmer.
  • Nutze einen Online Logo Maker. Und schließlich gibt es Web- oder Mobilanwendungen, die dir helfen, dein eigenes Logo zu designen. Die Designoptionen und Anpassbarkeit sind begrenzt, daher unterscheiden sich die Ergebnisse nicht besonders. Du kannst dennoch ein akzeptables Logo erhalten, sofern du die richtige App findest. Das Wichtigste ist, dass sie auch mit einem knappen Budget bezahlbar sind.
Welche Methode für ein Logo-Design ist die richtige für dich? Lass uns dir helfen, sie zu finden >>

Wenn du festgestellt hast, dass du dir, zumindest im Moment, die hunderte von Euros (oder mehr) für ein professionelles Logo nicht leisten kannst, können Online Logo Maker und Apps helfen – und wir zeigen dir wie.

logo design apps

Was ist eine Logo-Design App?

Eine Logo-Design App ist ein Programm, welches es dir ermöglicht, ein Logo direkt auf deinem Smartphone oder Tablet zu designen. Sie sind ähnlich wie Logo Maker im Internet, nur dass sie nicht auf einem Desktop-Computer funktionieren.

Schau dir unsere Empfehlungen für Logo Maker für den Desktop an >>

So sieht der Ablauf bei den meisten Logo Maker Apps aus:

  1. Du wählst ein Anfangssymbol unter den angebotenen Optionen.
  2. Du personalisierst es mit deinen bevorzugten Farben, Schriftarten und anderen Elementen.
  3. Und schließlich lädst du das Ergebnis als Bild auf dein Telefon oder schickst es dir selbst via E-Mail. Die Optionen für Download, Dateiformat und Auflösung variieren von App zu App.

Wieso solltest du statt Desktopanwendungen eine App benutzen? Erstere bieten einen größeren Bildschirm, um die Optionen zu sehen und dein Logo zu bearbeiten, bis jeder Pixel perfekt ist, was definitiv ein Vorteil im Vergleich zu den kleineren Bildschirmen von Mobilgeräten ist.

Logo-Apps haben allerdings auch Vorteile:

  • Praktisch für unterwegs. Zunächst einmal ist es unnötig zu erwähnen, dass du sie jederzeit überall benutzen kannst. Das scheint zunächst unnötig, aber macht einen großen Unterschied, wenn du bedenkst, dass das Leben eines Unternehmers oftmals hektisch ist und viele von einem Termin zum nächsten hetzen. Daher ist es viel einfacher, sich hier und da mal 10 Minuten Zeit zu nehmen, um ein paar Überarbeitungen deines Logos auf deinem Telefon vorzunehmen und sich dafür nicht erst vor einen Computer setzen zu müssen.
  • Einfache, benutzerfreundliche Bedienoberfläche. Zweitens neigen Apps dazu, eine bessere Bedienoberfläche zu haben, als die meisten ihrer Pendants im Internet. Da der Platz auf dem Bildschirm eines Mobilgeräts wesentlich kleiner ist, sind die Apps in der Regel sehr gut gestaltet und führen dich von einem Schritt zum nächsten, um ein Logo zu entwerfen, ohne dich zu überfordern. Zusätzlich kannst du deine Finger benutzen, um die Größe zu verändern, es zu drehen und Dinge zu verschieben, was mehr Spaß macht, als eine Maus zu benutzen.
  • Moderne Designs. Und schließlich sind der Stil und die Qualität des Designs, das du mit einer App erhältst, anders. Dies unterscheidet sich stark von App zu App, aber grundsätzlich finde ich, dass mobile Apps modernere Designs bieten als viele webbasierte Logo Maker.
  • Gut geeignet für B2C-Marken oder Logos für Events. Insgesamt scheinen diese Logos besser zu Business-to-Consumer-Marken zu passen, da die Designs eher unterhaltsam und charmant sind, im Gegensatz zu den eher traditionellen Optionen, die du bei Logo Makern im Web bekommst. Ebenso bieten Apps viele Optionen für temporäre Logos für Events wie Hochzeiten oder Pop-Up Stores.

Wenn dich diese Worte nicht überzeugen, werden es vielleicht ein paar Bilder! Ich haben ein paar sehr gut bewertete iPhone-Apps zum Erstellen von Logos für mein fiktives Startup Wander getestet.

Wander ist eine App für Reiserouten. Wenn du einen Urlaub an einem neuen Ort planst und eine Liste von Dingen hast, die du tun und sehen möchtest, wird Wander dir helfen, diese halbfertigen Ideen in einem schönen Reiseplan zu organisieren. Ziehe deine Aktivitäten einfach per Drag and Drop in die App und Wander wird einen Zeitplan erstellen, damit du dich nicht um die Einzelheiten kümmern musst und einfach Spaß haben kannst.

Das Logo für meine App soll unterhaltsam und bunt sein und die Leute dazu bringen, an Urlaub zu denken.

Die besten Logo-Apps

Damit du dich auf die besten Optionen konzentrieren kannst, haben wir unten eine Rangliste der getesteten Apps nach diesen Kriterien erstellt:

  • Benutzerfreundlichkeit: Misst, wie nutzerfreundlich das Tool ist und wie schnell man ein Logo erstellen kann, von leicht bis komplex (90% fallen in die Kategorien leicht oder medium).
  • Anpassbarkeit: Misst, wie sehr du dein Logo personalisieren kannst, z. B. Farbe, Layout, Größe etc., von niedrig bis hoch
  • Kosten: Misst die Kosten für den Download der App selbst und/oder um das erstellte Logo herunterzuladen, von 0 (wenn es komplett gratis ist) bis zu drei Euro-Zeichen als teuerste Option.
  • Endergebnis: Misst, wie sehr mir das erhaltene Logo gefällt – innerhalb der Einschränkungen eines Logo Makers – von 1 Stern bis 4 Sterne.
  • Am besten geeignet für: Da es keine universelle „beste“ App für alle Logos gibt, ist dies ein kleiner Tipp, für welche Art Unternehmen und Marke sich die jeweilige App eignet.

Benutzer-freundlichkeit

Anpassbarkeit

Kosten

Endergebnis

Am besten geeignet für

Logo Maker Shop

Leicht

Niedrig

€€

★★★½

Auffällige und moderne Marken

Makr

Leicht

Medium

★★★

Moderne Marken

Logo Maker – Logo Creator

Leicht

Hoch

★★★

Zwanglose Marken

Watercolor Logo Maker

Leicht

Niedrig

€€

★★½

Niedliche Marken

ICONA – Logo Designer

Leicht

Medium

★★½

Fans von minimalistischen Designs

DesignMantic – Logo Maker

Schwierig

Medium

€€€

★★

B2B/Professionelle Marken

LogoScopic Studio – Logo Maker

Medium

Medium

★½

Clipart-Fans

Logo Maker + Logo Creator

Schwierig

Niedrig

Nicht viel

Logo-Design App Reviews

1. Logo Maker Shop (von: Limepresso)

Wie es funktioniert:

Auch wenn du mit einer leeren Arbeitsfläche beginnen kannst, ist es immer einfacher, sich die mehr als 1000 Logo-Vorlagen anzusehen, welche die App mit sich bringt. Sobald du einen Favoriten ausgewählt hast, kannst du den Text mithilfe der mehr als 200 Schriftarten bearbeiten und verschiedene Symbole und einen Hintergrund hinzufügen, um die Vorlage an deine Marke anzupassen.

Qualität:

Die Logo-Vorlagen sind wirklich modern und gut designt, selbst die kostenlosen! Die meisten Optionen sind entweder Wortmarken oder haben einfache, saubere Symbole. Wenn deine Marke auffällig und hip ist, bist du hier richtig.

A logo made using Logo Maker Shop
Ein Logo im Logo Maker Shop gemacht.

Kosten:

Manche Vorlagen (in der Kategorie „Basic“) sind kostenlos, aber die meisten Vorlagen sind mit „Pro“ markiert und können für $10 gekauft werden).

Bewertungen:

  1. Benutzerfreundlichkeit: Leicht
  2. Anpassbarkeit: Niedrig
  3. Price: €€
  4. Endergebnis: ★★★½
  5. Am besten für: Auffällige und moderne Marken

2. Makr (von: Happy Media)

Wie es funktioniert:

Beginne mit der Auswahl einer Vorlage, die in die Kategorien Business, Hochzeit, Monogramme, Campus Leben, Events & Aktivitäten, Sport, Spaß, Lokal, Geschenke und Wohltätigkeit eingeteilt ist. Alternativ könntest du mit einer leeren Arbeitsfläche anfangen und deine eigenen Bilder und Formen hochladen. Dann personalisierst du die Vorlage, indem du Symbole, Text, Farbe, Stils etc. änderst. Zum Schluss kannst du deine transparente PNG-Datei herunterladen. Neben Logos kannst du diese App auch verwenden, um T-Shirts oder Taschen zu designen, welche auch wichtig für dein Unternehmen sein können.

Qualität:

Makr result
Ein mit Makr erstelltes Logo.

Designs von Makr sind auf jeden Fall hip und modern. Dein Logo wird vielleicht nicht sonderlich einzigartig, da die Symbole ziemlich einfach sind (es gibt beispielsweise keine besonderen Symbole zum Thema Reisen), aber es wird in Sachen Schriftart und Formen ordentlich und gut ausbalanciert sein. Daher eignet sich diese App wahrscheinlich am besten für Einzelhandelsunternehmen und ist auch eine gute Wahl, wenn du eine Wortmarke ohne Symbole möchtest.

Kosten:

Die App ist kostenlos und sobald du ein Logo erstellt hast, das dir gefällt, kannst du $6,99 pro Logo für den Download zahlen.

Bewertungen:

  1. Benutzerfreundlichkeit: Leicht
  2. Anpassbarkeit: Medium
  3. Preis: €
  4. Endergebnis: ★★★
  5. Am besten für: Moderne Marken

3. Logo Maker – Logo Creator (von: Chue Dave)

Wie es funktioniert:

Beginne damit, eine schwarz-weiße Vorlage unter den vorgeschlagenen Optionen zu wählen – manche von ihnen sind frei verfügbar, andere in der kostenlosen App gesperrt. Als Nächstes bearbeitest du dein Symbol in einer Arbeitsfläche, die es dir ermöglicht, Schriftarten, Farben und Überlagerungen anzupassen und Sticker hinzuzufügen (wie Symbole, Ornamente und Bänder). Selbst deine eigenen Bilder sind möglich.

Qualität:

Die kostenlose App ist ziemlich limitiert, aber sobald du die Bezahloption freigeschaltet hast, kannst du mit dieser App jede Menge machen! Sie kommt mit unzähligen Hintergründen, Symbolen und Überlagerungen, um verschiedene Versionen deines Logos zu erstellen. Der Editor ist einfach zu bedienen. Die Ästhetik der Logos bewegt sich allerdings definitiv eher Richtung zwanglos statt professionell, daher wäre diese App nicht die beste Wahl, wenn dein Unternehmen beispielsweise für andere Unternehmen arbeitet.

Ein Logo gemacht mit einer kostenlosen Version des Logo maker – Logo Creator.
Ein Logo gemacht mit einer kostenpflichtigen Version des Logo maker – Logo Creator.

Kosten:

Kostenlose App mit eingeschränkten Möglichkeiten oder zahle $4, um alle Logos freizuschalten

Bewertungen:

  1. Benutzerfreundlichkeit: Leicht
  2. Anpassbarkeit: Hoch
  3. Preis: €
  4. Endergebnis: ★★★
  5. Am besten für: Zwanglose Marken

4. Watercolor Logo Maker (von: Tap Flat Apps)

Wie es funktioniert:

Als Erstes wählst du die Watercolor-Form, die als Hintergrund für dein Logo dienen soll. Dann wirst du zum Editor geführt, wo du die Farben anpassen, Text hinzufügen und weitere Personalisierungen vornehmen kannst.

A logo made using Watercolor Logo Maker
Mit Watercolor Logo Maker erstelltes Logo

Qualität:

Wie der Name bereits vermuten lässt, bietet diese App Logos im Watercolor-Stil. Die Frage, die du dir stellen solltest, lautet: Passt dies zur Marke meines Unternehmens? Wenn du einen Kunstladen oder einen Eisladen hast, wenn deine Marke niedlich und ein bisschen skurril ist, könnte dies die perfekte Wahl sein. Wenn du ein B2B-Unternehmen hast, vergiss es.

Kosten:

Kostenlose App mit eingeschränkten Möglichkeiten und $3, um ein bestimmtes Element freizuschalten (beispielsweise einen Logo-Stil oder ein Symbol), oder $10, um Zugang zu allen Optionen zu haben.

Bewertungen:

  1. Benutzerfreundlichkeit: Leicht
  2. Anpassbarkeit: Niedrig
  3. Preis: €€
  4. Endergebnis: ★★½
  5. Am besten für: Niedliche Marken

5. ICONA – Logo Designer (von: RoadRocks)

Wie es funktioniert:

Drücke auf Erstellen, um die Arbeitsfläche von Icona mit drei Optionen zu sehen: Formen, Text und Zeichnen. Klicke auf Formen und gib ein Stichwort ein (z. B. Reisen), um viele verschiedene Symbole zu erhalten, die du durchscrollen kannst. Du kannst die Farbe, Strichstärke und Deckkraft des Symbols ändern. Klicke dann auf Text, um deinen Unternehmensnamen hinzuzufügen und Schriftart, Farbe oder Ausrichtung anzupassen. Das Zeichnen-Symbol ermöglicht es dir, deine eigenen Formen zu zeichnen, was beim Brainstormen möglicher Logos hilfreich ist, um sie dann später getrennt professionell zu designen.

Qualität:

Viele Symbole und tolle Schriftarten! In ihrem Versuch, minimalistisch zu sein ist die Bedienoberfläche anfangs nicht sehr überschaubar. Ein guter Ort, um mit einem Logo-Brainstorming anzufangen.

A logo made using ICONA - Logo Designer
Mit ICONA – Logo Designer erstelltes Logo.

Kosten:

Zahle $5, um die App herunterzuladen, dann kannst du so viele Logos herunterladen wie du möchtest.

Bewertungen:

  1. Benutzerfreundlichkeit: Leicht
  2. Anpassbarkeit: Medium
  3. Preis: €
  4. Endergebnis: ★★½
  5. Am besten für: Fans minimalistischer Designs

6. DesignMantic – Logo Maker (von: Right Solution)

Wie es funktioniert:

Der Arbeitsablauf der App ähnelt dem der Desktopversion, über die wir zuvor berichtet haben. Im Wesentlichen gibst du deinen Unternehmensnamen und optional einen Slogan ein. Dann generiert die App automatisch eine Auswahl an Logos für dich. Scrolle durch,  um jede Menge verschiedene Optionen zu sehen. Für konkretere Ergebnisse kannst du deine Branche in ihrem Menü wählen. Sobald du eine Vorlage findest, die dir gefällt, passt du das Logo an, indem du Schriftarten, Farben und all die guten Sachen personalisierst.

A logo made using DesignMantic - Logo Maker
Ein Logo erstellt mit DesignMantic – Logo Maker.

Qualität:

Du kannst aus tausenden Symbolen wählen, daher hilft die Kategorisierung nach Branchen sehr. Die Symbole sind definitiv eher comicartig und weniger modern. Allerdings gibt es mehr Logo-Optionen auf DesignMantic als auf vielen anderen mobilen Logo-Apps, wenn es um professionellere Unternehmen mit seriöserem Branding geht. Leider ist das Nutzererlebnis der Arbeitsfläche und der Bearbeitung nicht so nahtlos wie bei anderen Apps.

Kosten:

Download und Nutzung der App selbst ist kostenlos und du zahlst $37, um dein Logo herunterzuladen – genau so viel wie bei der Web-App.

Bewertungen:

  1. Benutzerfreundlichkeit: Schwierig
  2. Anpassbarkeit: Medium
  3. Preis: €€€
  4. Endergebnis: ★★
  5. Am besten für: B2B/Professionelle Marken

7. LogoScopic Studio – Logo Maker (by: RoadRocks)

Wie es funktioniert:

Als Erstes wählst du das Symbol für dein Logo aus den folgenden Kategorien: Ikonisch (abstrakte Symbole), Pro (professionelle Symbole/für Unternehmen), Kunst, Lifestyle, Mode und Leute. Du kannst sie antippen und halten, um sie als Favoriten hinzuzufügen. Nachdem du ein Symbol gewählt hast, kannst du deinen Unternehmensnamen hinzufügen, welchen du dann weiter bearbeiten kannst, indem du Schriftart, Größe und Ausrichtung bearbeitest. Du kannst es dann weiter editieren und die Symbolfarben und optional die Hintergrundfarbe ändern. Zum Schluss kannst du es dir direkt in der App selbst per E-Mail schicken.

Qualität:

Der allgemeine Stil der Symbole ist cartoonartig: ein bisschen mehr als  Clipart, aber dennoch nicht sonderlich modern. So nett es auch ist, die Finger zu benutzen, um alles zu verschieben und die Größe des Symbols und Textes zu ändern, gibt es dir auch weniger Kontrolle: Manchmal machst du etwas, was du gar nicht machen wolltest, ohne die Möglichkeit, die Änderungen rückgängig zu machen.

A logo made using LogoScopic Studio – Logo Maker
Ein Logo erstellt mit LogoScopic – Logo Maker.

Kosten:

Kostenlose App mit sehr eingeschränkter Auswahl an Logos nur aus der Kategorie „Ikonisch“. Du kannst $4.99 zahlen, um alles freizuschalten.

Bewertungen:

  1. Benutzerfreundlichkeit: Medium
  2. Anpassbarkeit: Medium
  3. Preis: $
  4. Endergebnis: ★½
  5. Am besten für: Clipart-Logos

8. Logo Maker + Logo Creator (von: Jagwinder Singh)

Wie es funktioniert:

Scrolle durch die vielen Kategorien mit Vorlagen, einschließlich Abzeichen, Rahmen, Kunstwerke, Masken, Schilder, Vintage etc., um einen Eindruck davon zu bekommen, wie viele Möglichkeiten du mit deinem Logo hast. Wähle dann deinen Favoriten, um mit der Bearbeitung fortzufahren, wo du deine Schriftarten, Hintergründe und Farben optimieren kannst.

A logo made using Logo Maker + Logo Creator
Ein Logo erstellt mit Logo Maker + Logo Creator.

Qualität:

Die Bedienoberfläche dieser App ist ziemlich verwirrend, mit vielen Logo-Kategorien, von denen einige recht willkürlich sind. Das Nutzererlebnis des Editors ist ebenfalls unnötig kompliziert. Manche der Vorlagen können nicht vollständig bearbeitet werden und die Auswahl der Farben ist begrenzt. Der frustrierendste Teil waren Werbeanzeigen, die den ganzen Bildschirm alle 10 Sekunden verdeckten, während man gerade etwas bearbeitet – nicht unbedingt die beste Methode, um die Leute davon zu überzeugen, für die App zu bezahlen.

Kosten:

Kostenlose App mit begrenzter Auswahl und $4, um alles freizuschalten.

Bewertungen:

  1. Benutzerfreundlichkeit: Schwierig
  2. Anpassbarkeit: Niedrig
  3. Preis: €
  4. Endergebnis: ★
  5. Am besten für: Nicht viel.

Sind Logo-Design Apps etwas für dich?

Zusammenfassend kann man sagen, dass Logo-Design Apps ein gutes Mittel für Unternehmer sein können, besonders wenn du noch am Anfang stehst oder ein schnelles, Wegwerf-Logo für ein Event brauchst. Auch wenn Apps, wie alle Logo Maker, gewisse Einschränkungen in Sachen Stil und Differenzierung aufweisen, sind sie ein bequemer, schneller und günstiger Weg, um ein erstes Logo für dein Unternehmen zu gestalten. Besonders wenn du ein Unternehmen hast, das sich an Privatkunden wendet, und deine Marke jung und modern ist, können mobile Apps eine gute Lösung für ein Logo bieten.

Unser Rat: Probiere die Apps aus und spiele mit ihnen herum und wenn du bereit für einen ausgefeilten Look bist, starte einen Wettbewerb auf 99designs, um ein wahrhaft einzigartiges und professionelles Logo zu bekommen.

Bereit für ein Logo von einem Profi?
Ein Logo-Wettbewerb kann dir dutzende Ideen von Designern aus der ganzen Welt liefern.