Name: NANOSstylz
Herkunft: Deutschland
Portfolio ansehen
Bei 99designs seit: 25. Februar 2013

NANOSstylz

1. Erzähle uns erst einmal ein wenig über dich: Wer bist du?

Ich bin Designerin, Künstlerin, Selbstständige, Querdenkerin, Papier&Stift-Verehrerin, Hobbyknipserin, Mac-Junkie, Kind, Ästhetin, Individualistin, Skorpi…

Ich komme aus der Provinz: Mühldorf am Inn in der Nähe von München und möchte mit meiner Vielfalt an Kreativität die Welt erobern.

Bieretiketten Design von NANOSstylz

Nach meiner Ausbildung zur Designerin habe ich einige Jahre in verschiedenen Agenturen gearbeitet. Seit 2011 bin ich mit meiner Firma NANOSstylz selbstständig.

2. Wie bist du zum Design gekommen und was hat dich zu 99designs geführt?

Nicht ich bin zum Design gekommen, sondern das Design ist zu mir gekommen.

Gelernt hab ich, wie man in Bayern sagt, was »gscheids«. Groß-und Einzelhandelskauffrau – nicht unbedingt das, was ich wollte (aber was weiß eine in ihrem jugendlichen Leichtsinn schon).

Postkarten Design von NANOSstylz

Nach einem Verkehrsunfall war ich 2 Jahre zwangsweise lahmgelegt und mein Leben war ein anderes. So musste (durfte!) ich mich beruflich neu orientieren und stolperte dabei über den Beruf der Grafikdesignerin.

Und da war er, mein mir bisher unbekannter Traumberuf.

Glücklicher Zufall also.

Logo Design von NANOSstylz

Was mich zu 99designs geführt hat? Neugierde, interessante Projekte und mein schier unstillbarer Drang, immer wieder Neues zu kreieren. Und nach kurzer Zeit und einigen Versuchen mit anderen Plattformen war ich begeistert davon, wie 99designs gemanaged wird. Und jetzt, wo ich endlich Platin habe, bleibe ich erst recht 😉

3. Woher bekommst du deine Inspiration?

Ich habe keine speziellen Quellen für meine Inspiration.

Mich inspiriert absolut und tatsächlich alles, überall. Farben, Stimmungen, Worte, Formen. All die Dinge, die ich sehe und in meiner Umgebung wahrnehme. Und damit ich möglichst viele Ideen bei so mancher Reizüberflutung behalte, ist mein kleines Sketchbook mein ständiger Begleiter.

T-Shirt Design von NANOSstylz

Auch unterschiedliche Blickwinkel helfen mir meine Ideen zu finden. Da kann ein kleiner Ausflug auf die Schaukel im Spielplatz schon mal zur Kreativitätsexplosion werden…und wenn nicht, hats wenigstens Spaß und den Kopf frei gemacht.

Einem Kreativ-Stau begegne ich mit Spielen. Da wird die Lego-Kiste ausgepackt, der Mini-Hubschrauber in den Himmel geschickt, mit Schreibtischutensilien jongliert oder die Gitarre zum Klingen gebracht. Diese Art von Entspannung bringt meine Kreativität wieder in Fluss.

4. Was gefällt dir am meisten daran Designerin zu sein?

Dass aus jeder noch so verrückten Idee ein geniales Design entstehen kann. Dass wildes Rumspinnen erlaubt ist. Ich meinem Perfektionismus freien Lauf lassen kann. Dass ich mit meiner Kreativität Neues erschaffe und in die Welt trage.

Produktdesign von NANOSstylz

Mich immer wieder neu zu erfinden statt abgetretenen Pfaden nachzulaufen. Denkmuster zu durchbrechen und so die Besonderheit und Tiefgründigkeit eines jeden Projekts hervorzuheben.

Die vielfältigen Stile und Techniken ständig weiter (und mich daran) zu entwickeln und jeder Idee ihr individuelles Aussehen zu geben.

Produktetiketten Design von NANOSstylz

Designerin zu sein ist für mich nicht einfach nur ein Beruf, es ist meine Berufung. Und ich liebe alles daran!

5. Nenne uns 3 Dinge, die Du an Kunden am meisten schätzt!

Ehrliches, konstruktives Feedback.

Zeitnahe und unkomplizierte Komunikation.

Akzeptanz meiner professionellen Sichtweise (Es gibt KundInnen, die glauben, sie wüssten besser, welche Farben harmonieren als die Fachfrau. Das nervt.).

Logo Design von NANOSstylz

6. Welches deiner Designs ist dein persönlicher Favorit und warum?

Grundsätzlich ist mein Favorit immer gerade das Design, an dem ich aktuell arbeite. Dieses Projekt wird dann »mein Baby«, dem ich meine volle Kraft und mein ganzes Designerinnenherz widme. So gesehen habe ich ziemlich viele Favoriten;)

Flyer Design von NANOSstylz

7. Wo siehst du dich in 10 Jahren?

Mit Freude und endlos kreativer Schaffenskraft, umgeben von Papier und bunten Stiften, mit dem Duft von frischer Druckfarbe in der Nase vor meinem Äpfelchen (Mac). Moment…eigentlich nicht anders als jetzt.

Vielleicht habe ich dann auch ein T-Shirt Label gestartet. Da mache ich dann alles: vom Design über die Verpackung und die Corporate Identity bis hin zur Produktion (fair, ökologisch, nachhaltig versteht sich).

Wer weiß was mir als nächstes in den Sinn kommt.

Doch eins bleibt…Design ist immer!

T-Shirt Design von NANOSstylz