Grafikdesign-Trends sind mehr als eine vorübergehende Modeerscheinung: Sie spiegeln die Restriktionen und Klischees eines Jahres wider, die zugunsten von etwas Neuem umgestoßen werden. Denn stell dir nur mal vor, wie langweilig das Leben wäre, wenn Design immer gleich bliebe.

Die Grafikdesign-Trends 2022 repräsentieren eine zögerliche zweite Welle. Die Welt erholt sich langsam aber sicher von einem andauernden Ausnahmezustand. Stile aus verschiedenen Jahrzehnten bekommen ein zweites Leben geschenkt. Ein paar Experimente ersetzen das Alte durch etwas Neues. Unser Weg durch das Jahr 2022 verspricht nichts weniger als unvorhersehbar zu werden, wie wir an den folgenden 12 Grafikdesign-Trends 2022 sehen werden

Die besten 12 Grafikdesign-Trends 2022

  1. 90er-Nostalgie
  2. Ausdrucksstarke, experimentelle Schriften
  3. Ukiyo-e Flat Design
  4. Tagträumerische Kritzeleien
  5. Anti-Design
  6. Eskapismus
  7. Y2K
  8. Parametrische Muster
  9. Frasurbane
  10. Aufwendiger Maximalismus
  11. Extremes Seifenblasen-Design
  12. Grunge-Revival

1. 90er-Nostalgie

Es scheint noch nicht lange her, als beliebte Serien wie Stranger Things und It die Nostalgie der 80er zurück in den Mainstream beförderten und eine Ära der Gothic Serifs, Neonfarben und Vaporwave-Landschaften einläuteten. 2022 schaffen endlich die 90er ihr Retro-Comeback.

Webseiten-Design im Retro-Stil der 90er Jahre
Von Hiroshy

Wie wir bei vielen Trends auf dieser Liste sehen werden, kommen die 90er in vielfältiger Form zurück. Aber dieser spezielle Trend basiert auf Nostalgie – diesem sehnsüchtigen, idealisierten Blick in die Vergangenheit. Daher erleben wir die 90er ein weiteres Mal durch Muster im Memphis-Design, simple Emojis und primitive Internet-Frames. Bunte Farbblöcke und tropfender Schleim lassen geliebte Kindheitserinnerungen aufkommen. Wann immer dein Designprojekt nach einem Gefühl von Behaglichkeit mit einem Hauch von Oldschool-Coolheit ruft, drehe die Zeit zurück in die 90er.

Webseiten-Design im Retro-Stil der 90er Jahre
Von Romy Haucke via Behance
Website-Header im Retro-Stil der 90er Jahre
Von e2infinity
Alles, was alt und retro ist, ist wieder neu! Die Menschen wollen Vertrautheit und Behaglichkeit in Kombination mit Minimalismus – das Leben vor der Pandemie hat einen überfordert. Nun wollen sie einen Gang herunterschalten, reflektieren und Spaß haben.
- Joanna Alves, Creative Manager, Product Creation and Experience bei Vista
Website-Header im Retro-Stil der 90er Jahre
Von Iconic Graphics

2. Ausdrucksstarke, experimentelle Schriften

Da Kommunikation immer globaler wird, können wir uns nicht mehr nur auf Worte verlassen, um Bedeutungen zwischen Kulturen zu vermitteln. Viele Designer und Designerinnen betrachten dies nicht als Rückschritt, sondern als Gelegenheit. 2022 erwarten wir Schriften, die die Grenzen einfacher Lesbarkeit verschieben und Formen erzeugen, die an und für sich ausdrucksstark sind.

Da dieser Trend auf Experimenten und persönlichem Ausdruck beruht, sind dem Look keine Grenzen gesetzt. Gegensätzliche Schriftstile, überwältigende Formen und formlose Kleckse liegen im Rahmen des Möglichen. Im Großen und Ganzen stellen diese Schriftstile den Unterschied zwischen abstrakten Formen und lesbaren Buchstaben infrage. Dies kann ein riskanter Trend sein – er lässt sich schwer umsetzen, wenn die Zielgruppe weniger interessiert an künstlerischen Experimenten ist. Aber er belohnt diejenigen, die mutig genug sind, ihn zu nutzen, da die Bedeutung nicht mehr von einer bestimmten Sprache abhängig ist.

Aufgrund der stetig zunehmenden visuellen Verschmutzung unserer Umgebung und Straßen ist der Weg der Reinheit in Design und Ästhetik der richtige. Typografie in gefühlvoller Kombination mit verspielten Elementen und frischen Farben ist die Zukunft!
- adamk., Designer bei 99designs von Vista
Ich denke, Grafikdesign ist allmählich expressiver geworden, bei dem gleichzeitigen Versuch, funktional zu sein.
- Tang Shi Yang, Designer bei 99designs von Vista

3. Ukiyo-e Flat Design

Seit Jahren suchen Designer und Designerinnen nach Wegen, die flachen Vektorgrafiken, die durch digitale Designstandards vorgegeben sind, neu zu beleben. Im Jahr 2022 lassen sie sich von früheren Pionieren des Flat Designs inspirieren, besonders von Ukiyo-e-Künstlern der japanischen Edo-Periode.

Flache Pendlerillustration
Von LittleFox

Ukiyo-e  sind gedruckte Kunstwerke (obwohl sie manchmal auch gemalt wurden), für die handgeschnitzte Holzblöcke genutzt werden. Eines der bekanntesten Kunstwerke dieses Stils ist Die große Welle vor Kanagawa. Dieser Stil beruht auf kräftigen Umrissen, gedeckten Farben und begrenzten Perspektiven – alles Dinge, mit denen Vektor-Designer vertraut sind.

Über einen Zeitraum von 300 Jahren malten Ukiyo-e-Künstler und -Künstlerinnen alles von Landschaften über lokale Berühmtheiten bis hin zu mythischen Szenen in stilisierter Flachheit. Obwohl sie hauptsächlich Alltagsszenen darstellten, die bei ihren Hauptkonsumenten – der Kaufmannsklasse – gut ankamen, waren die Gesichtsausdrücke und Posen oftmals übertrieben, zusammen mit einem Hauch von Leichtigkeit. Heutzutage nutzen Kreative ähnliche Techniken, um gewöhnlichen flachen Vektorszenen denselben außergewöhnlichen Effekt zu verleihen.

4. Tagträumerische Kritzeleien

Kritzeleien sind mehr als bedeutungslose Formen, die du zeichnest, wenn deine Gedanken während einer Zoom-Präsentation abschweifen. Was du kritzelst, kann tatsächlich jede Menge über dich aussagen.

Diese mäandernden Zeichnungen sind zutiefst persönlich und die Designer und Designerinnen des Jahres 2022 lassen ein wenig ihrer eigenen abstrakten Gedankenwelt in ihre Arbeit einfließen. Dies kann die Lücke zwischen digitalen Tools und menschlichem Anstrich schließen und aufgeschlossene Designs hervorbringen. Gleichzeitig muss dies nicht im Widerspruch zu digitalem Design stehen – Tools wie Animationen helfen dabei, an den freihändig gezeichneten Charakter des Kritzelns zu erinnern.

Rosa Webseitendesign mit abstrakten Formen
Von WeInnov8
Der natürliche und handgezeichnete Stil von Kritzeleien bringt einzigartige Figuren hervor. Dies zieht junge Erwachsene an, da die Figuren einzigartige Merkmale haben, die Wörter und Persönlichkeiten umfassen, mit denen sie sich identifizieren können. Durch die Einfachheit dieses Kunststils eignet er sich perfekt für das Designen von Produkten und Branding.
- jiah.z, Designer bei 99designs von Vista

5. Anti-Design

Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat das Aufkommen von immer mehr Apps für strenge Designkonventionen gesorgt, bei denen Benutzerfreundlichkeit an erste Stelle steht. Während dies zu Benutzeroberflächen geführt hat, die selbst durchschnittliche User problemlos verstehen, hat es auch zu einer Homogenität in der digitalen Landschaft geführt. Viele Kreative haben sich dagegen gewehrt, indem sie die Regeln etwas weniger streng befolgt haben. 2022 wollen manche diese Regeln sogar vollständig brechen: die Anti-Designer

Brutalistische Anti-Design-Webseite
Von Cory Andres via Dribbble

Anti-Design (verwandt, aber nicht synonym mit Brutalismus) ist genau das, wonach es klingt: Es vermeidet traditionelle Designprinzipien und konventionelle Ästhetik. Es fordert uns mit Asymmetrie, sich beißenden Farben, nackten Benutzeroberflächen, überladenen Elementen und kräftiger Typografie heraus. Obwohl Anti-Design zumeist im digitalen Bereich zu sehen ist, kann sein rebellischer Geist in jedem Design Anwendung finden. Für Menschen, die diesem Stil kritisch gegenüberstehen, ist er einfach der Hässlichkeit halber hässlich. Für diejenigen, die ihn lieben, bringt er Designs hervor, die frei von Schönheitsstandards sind, die von anderen konstruiert wurden.

Brutalistische Etikettendesign-Typografie
Von goopanic
Brutalist anti-design app design
Von Ben Johnson via Dribbble
Brutalist anti-design poster design
Von HARRY VINCENT via Dribbble
Anti-Design findet man schon seit dem vergangenen Jahr und es gewinnt weiter an Beliebtheit. Hierbei handelt es sich um Design, das standardmäßige Designprinzipien ablehnt; sich beißende Farben und schlecht lesbare Schrift.
- Imogen Hoefkens, Art Director bei 99designs von Vista
Von Maia I
Von younique via Dribbble
Brutalistisches Webseitendesign
Von  Adrián Somoza via Dribbble

6. Eskapismus

Letztes Jahr konnten wir sehen, wie Designer und Designerinnen den Anweisungen, zu Hause zu bleiben, durch fantasievolle Ausflüge in die natürliche Welt entkamen. Seitdem dringen sie noch weiter in noch fantastischere Welten vor. Die daraus resultierenden Designs spiegeln Eskapismus in seiner reinsten Form wider.

Der Reiz des Eskapismus liegt nicht nur in der Realitätsflucht selbst, sondern auch in seiner innewohnenden Wunderlichkeit. Dieser Trend ist voller überraschender Farben, verlockender Umgebungen und skurriler Figuren-Designs. Er bietet sowohl Designern als auch Betrachtern einen Weg, ihre Vorstellungskraft zu erweitern. Während dies hauptsächlich ein Illustrationstrend ist, kann er auch für Hintergrundmuster auf Etiketten und Webseiten nützlich sein. Der Schlüssel liegt darin, diese Welten mit faszinierenden Bildern zu füllen, in denen sich die Betrachter verlieren können.

Fantasy surreal illustration
Von Lulu Chen via Behance
Fantasy surreal greenhouse illustration
Von Beatrice Blue via Behance
Lulu Chen erschafft magische Welten mit niedlichen, von der Natur inspirierten Kreaturen. Die Komposition, Farbpalette, Belichtung und das Figuren-Design machen ihre Arbeit zu etwas ganz Besonderem.
- Alice Z., Designerin bei 99designs von Vista
Komplexe Aquarellphantasieillustration
Von Marija Tiurina via Behance
Marija Tiurina hat einen unverwechselbaren Stil, um kleine, psychedelische Welten zu kreieren. Aufgrund der Detailliertheit entdecke ich immer wieder neue Dinge.
- Alice Z., Designerin bei 99designs von Vista
Fantasie illustriertes Etikettendesign
Von Mila Katagarova
Die Welt ist extrem vielseitig. Vergiss nicht zu experimentieren. Versuche es mit völlig neuen Designrichtungen. Es ist eine bereichernde Erfahrung für dein Gehirn.
- DSKY, Designer at 99designs von Vista

7. Y2K

Um die Jahrtausendwende herum waren die Menschen sicher, dass die Technik ihr Untergang sein würde. Als sich dies im Jahr 2000 als falsch erwies, führte die Erleichterung zu einem neuen technologischen Optimismus. Aber die sozialen Medien und Fehlinformationen haben diesen in den vergangenen Jahren stark getrübt. Es ist keine Überraschung, dass viele Kreative versuchen, diese anfängliche Begeisterung – als durch Technik alles möglich schien – mithilfe von Y2K-Designs wieder aufleben zu lassen.

Computergestützte Plakatgestaltung
Von el.

Diese spezielle Zeit Ende der Neunziger und Anfang der 2000er zeichnet sich durch grobe Benutzeroberflächen, Low-Poly-CGI, kaugummifarbene Pink- und Blautöne und schillernde Farben aus, die an die Rückseite einer CD erinnern. In vielerlei Hinsicht ähnelt es dem Cyberpunk, ist aber heller und unschuldig nostalgisch, statt dunkel, neonfarben und schlicht.

Schillerndes Verpackungsbox-Design
Von TikaDesign
​​[Y2K ist] ist ein bisschen Grunge, ein bisschen Anime, ein bisschen Pop und viel Tech. Es fühlt sich billig an, allerdings auf die liebenswürdigste Art und Weise.
Memphis 3D lila Design
Von Alejandro Duque
Die 2020er Jahre wurden einmal als Zukunft von Design und Technik betrachtet. Nun kehren wir dem polierten Minimalismus des Jetzt den Rücken und schauen in die Vergangenheit, um Inspiration zu finden. Besonders auf den Y2K-Boom der 2000er Jahre in all seiner kitschigen, metallischen Pracht.
- Justin Hamra, Art Director bei 99designs von Vista

8. Parametrische Muster

Muster sind eine der Hauptsäulen des Grafikdesigns. Sie eignen sich gut, um Unifarben aufzulockern und einen Hintergrund optisch aufzuwerten. Im Jahr 2022 rücken Designer und Designerinnen aussagekräftige Muster mithilfe parametrischer Geometrie in den Vordergrund.

Parametrische Muster bestehen aus verschachtelten, geometrischen Mustern, in denen sich jede Linie abhängig von ihrer relativen Postion verformt. Im Grunde basiert dieser Stil auf den Graphen der Parameterdarstellung. Obwohl sie in der Geometrie verwurzelt sind, sind diese Muster fließend und dreidimensional, was ihnen im Gegensatz zur architektonischen Starrheit ein Gefühl von Bewegung verleiht. In den Designs des Jahres 2022 werden parametrische Muster genutzt, um die Komplexität der Sache zu verkörpern, sei es menschliche Kommunikation oder Identität.

Web page design for NFT
Von Risang Kuncoro via Dribbble
Dies ist ein Beispiel dafür, wie Design mit einem Minimum an grafischen Elementen kommunizieren kann. Das Hauptaugenmerk liegt auf einem parametrischen Muster, welches ich illustriert habe, um Unordnung, Lärm und Hindernisse im Kopf darzustellen.
- BitiliBlack, Designer bei 99designs von Vista

9. Frasurbane

Frasurbane – ein Kofferwort aus der 90er Sitcom Frasier und dem Wort „urban“ – ist ein weiterer Stil, der auf die 90er zurückblickt, allerdings aus der Perspektive junger Erwachsener. Er berücksichtigt die Generation X, die zum damaligen Zeitpunkt in den Städten sesshaft wurde und endlich genug Geld verdiente, um sich ein wenig der Hochkultur hingeben zu können. All dies wird im Großen und Ganzen von Frasiers Apartment in Seattle verkörpert – zu dem ein Konzertflügel, ein moderner Kamin und eine große, auffällige Säule mitten im Raum gehört, und all dies in einem beigen Dekor.

Webseitendesign für Landschaftsbauunternehmen
Von malzi.

Obwohl dieser Trend hauptsächlich in der Welt der Inneneinrichtung von Bedeutung war, sehen wir Frasurbane 2022 nun auch im Grafikdesign. Hier kommt er durch vornehme Serifen, gedeckte Farben und wohlüberlegt platzierte Designelemente zum Ausdruck. Dies ist ein Trend, der eine Balance zwischen der spießigen Eleganz der Erwachsenen und jugendlichem Großstadtflair finden möchte. Er verzichtet nicht auf traditionelle Ästhetik zugunsten eines chaotischen Durcheinanders (so wie jugendliche Bewegungen wie Ant-Design dies tun), zeigt aber mehr als Minimalismus, wie sehr ihm Kultur am Herzen liegt. Wenn man es zu weit treibt – wie Frasier selbst – kann dieser Stil versnobt und überheblich wirken. Wenn man es richtig macht, kann Frasurbane eine gewisse Reife verkörpern.

Modern font design gallery
Von Hishand Studio via Behance
Verpackungsdesign mit dezentem Farbtupfer auf Beige
Von monostudio

10. Aufwendiger Maximalismus

Auch wenn die Versuchung groß ist, Maximalismus anhand seines Pendants, dem „Minimalismus“ zu definieren, tut dieser Trend mehr, als man erwarten würde – ganz getreu seinem Namen. Beim Maximalismus geht es nicht nur darum, Raum zu füllen, sondern Raum mit Objekten, Farben und Mustern zu füllen, die die Eigenarten der Kreativen widerspiegelt. Dieser Trend ist nun schon seit einer Weile durch verwandte Bewegungen des Interior Designs wie „Grandmillennial“ im Kommen.

Bunte Illustration für Fußballmannschaft
Von Ega Elanda
Abstract surreal poster design illustration
Von mu-chang wu via typo/graphic posters

Der Designer konzentriert sich im Großen und Ganzen auf die einzelnen Teile und wenn wir die gesamte Komposition betrachten, erleben wir ein buntes Sammelsurium, das seinen manchmal widersprüchlichen Geschmack repräsentiert. So ist dies ein Stil, der keine Scham kennt und alle Aspekte der künstlerischen Palette eines Designers zur Schau stellt. Auch wenn es sich um einen Trend handelt, verfügt er über wahres Durchhaltevermögen: Bei so vielen Elementen, die um deine Aufmerksamkeit buhlen, wird es immer Neues zu entdecken geben.

Chaos kann, wenn es gut designt ist, wirklich kraftvoll und interessant sein. Es ist eine natürliche Entwicklung des Designs, sich mehr auf die Details und den Stil von Marken und Produkten zu konzentrieren, nachdem Minimalismus solange so angesagt war. Minimalistische Layouts werden auch nicht verschwinden, aber ich denke, mehr Ebenen hinzuzufügen, um diese starke Ästhetik zu ergänzen, wird die Sache wirklich voranbringen.
- Tristan Le Breton, Creative Director bei 99designs von Vista

11. Extremes Seifenblasen-Design

Jedes Jahr finden Grafikdesigner und -designerinnen einen Weg, ihre Arbeit mit dringend benötigtem Spaß zu verbinden. Für 2022 erwarten wir, dass Designer und Designerinnen abgerundete Grafiken und Schriftstile neu erfinden.

Dynamic colorful abstract illustration for a magazine cover
Von Zuzanna Rogatty via rogatty.com
Poster design with abstract lettering
Von Nejc Prah via nejcprah.com
Dieser Trend ist eine stark verfeinerte Version dessen, was du vielleicht schon in einem Schulheft gesehen hast.
- Arian Bozorg, Community Engagement Manager bei 99designs von Vista
70s style pouch packaging design
Von Herefor Studio via Behance
Colorful rounded font design
Von TS Fonts via Behance

Seifenblasen haben zweifelsohne eine positive Wirkung, da Kreise aufgrund ihrer fehlenden Ecken und Kanten oftmals Freundlichkeit und Leichtfertigkeit vermitteln. Im Gegensatz zu den typischen Seifenblasen-Schriften und -Formen (die wir häufig auf Produkten für Kinder sehen) liebt dieser Trend die Übertreibung in Form von lang gestreckten Formen und psychedelischen Farben. Dadurch fühlen sich diese aufblasbaren Designs erwachsen an, auch wenn sie sich den unverzichtbaren Funken kindlicher Fröhlichkeit bewahrt haben.

12. Grunge-Revival

Wenn die 90er-Nostalgie das Kind und Frasurbane der erwachsene Yuppie ist, ist Grunge der destruktive Teenager. Grunge ist die personifizierte Angst. Seine Rückkehr ist die Anerkennung einer außer Kontrolle geratenen Welt. Grunge zeichnet sich durch düstere Texturen, schattige Bilder und Magazin-artige Collagen aus. Diese Ästhetik strotzt vor entfesselter Energie, da Tintenspuren und Kleckse ein emotionales Gefühl von Bewegung erzeugen. Das Zusammengeworfene erinnert auch an die schnell geschnittenen Videos, die sich jüngere Leute auf TikTok ansehen.

Vor allem hat Grunge aufgrund analoger Elemente wie Klebeband, zerrissene Seiten und kritzelige Handschrift eine physische Präsenz – und rebelliert so gegen die sauberen Grafiken des digitalen Zeitalters. Nach einem Jahr Quarantäne, das wir größtenteils online verbracht haben, ist dies eine gewisse Erleichterung.

Setze auf Grobheit und Handgemachtes, um aus der Masse herauszustechen.
- c-artworker, Designer bei 99designs von Vista

Bist du bereit für die größten Grafikdesign-Trends 2022?

Die Grafikdesign-Trends 2022 sind zusammen betrachtet ein bunt zusammengewürfelter Haufen. Frasurbane und Anti-Design, Eskapismus und Grunge, Kritzeleien und parametrische Muster. Man kann sich schwer vorstellen, wie diese ungleichen Persönlichkeiten zusammen auf einer Party stehen, aber nächstes Jahr wird genau das passieren. Lasse dir diese unberechenbare Mischung im kommenden Jahr nicht entgehen.

Du benötigst ein umwerfendes Grafikdesign?
Lass unsere brillante Design-Community etwas für dich kreieren.