Die E-Mail-Design-Trends stehen wieder an und du weißt, was das heißt. Es gibt nicht nur neue Technologien und E-Mail-Funktionen, mit denen man herumspielen kann, sondern auch neue Stile, die die Leser und Leserinnen erwarten. Da immer mehr Menschen Mails und Newsletter von Unternehmen abonnieren, braucht es schon mehr als einen Griff in die alte Trickkiste, um dich 2022 von der Konkurrenz abzuheben.

Daher haben wir unsere eingehenden E-Mail-Design-Trends analysiert und mit Kreativen über ihre jüngsten Anfragen gesprochen, um diese Liste mit 8 inspirierenden E-Mail-Design-Trends für 2022 zusammenzustellen. Schau sie dir weiter unten an, um zu sehen, welche Stile zu deiner Marke und Leserschaft passen.

8 inspirierende E-Mail-Design-Trends 2022

  1. Kurz und knapp
  2. Adorkable
  3. Unterteilte E-Mails
  4. Ansprechend und interaktiv
  5. Vintage Dreamland
  6. Typografie an erster Stelle
  7. Wellenlinien
  8. Alles dreht sich um Testimonials

1. Kurz und knapp

Kurz und knapp gesagt, hält dieser Trend es kurz und knapp. Da die Menschen jeden Tag mit E-Mails bombardiert werden, nimmt dieser Trend ihnen ein wenig Last von den Schultern, indem er direkt auf den Punkt kommt und dabei auch noch gut aussieht. Keine überbordenden Bilder oder Texte, keine Umschweife auf andere Themen, einfach eine kurze Mail, die ihre Botschaft auf den Punkt bringt, und sonst nichts.

Von BAGGU via Really Good Emails

Oberflächlich betrachtet scheint dies ein weiterer minimalistischer Trend zu sein, doch das stimmt nicht so ganz. Dieser Trend macht nach wie vor Gebrauch von auffälligen Grafiken und Animationen, im Gegensatz zum Minimalismus, der sich nur auf das Wesentliche beschränkt. Ebenso kannst du weiterhin lange Newsletter schreiben, solange sie keine Ablenkungen wie einen Sales Pitch oder eine Umfrage enthalten, und der Fokus auf dem Text oder Zweck der E-Mail bleibt. Die Idee hinter diesem Trend ist, direkt auf den Punkt zu kommen, statt verschiedene E-Mails aneinander zu reihen.

Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Thinx, via Really Good Emails

2. Adorkable

Da die Generation Z älter wird und so ihre Bedeutung als Konsumenten steigt, passen sich die Trends an ihre Vorlieben an. Ein neuester E-Mail-Trend nennt sich „Adorkable“, eine Mischung aus peinlich, trottelig und liebenswürdig.

Dieser Stil lässt sich leicht anhand seiner leuchtenden Farben, fesselnden Bilder und durchdachten Kompositionen erkennen, die E-Mails zu einem optischen Fest machen. Er kombiniert häufig fantasievolle Elemente mit einem „realen“ Aspekt, zum Beispiel durch die Verwendung echter Produkte und/oder Produktverpackungen oder sogar durch den Einsatz von CGI, um realistische Renderings zu erstellen. Wie wir in unserem Guide zu Marketing für die Generation Z bereits erwähnt haben, weiß diese Gruppe Authentizität sehr zu schätzen und erkennt Hochstapler leicht.

Example of email trends 2022
E-Mail-Design von behave, via Really Good Emails
E-Mail-Design von Dominika Budzynska, via Behance

Zusätzlich zu umwerfenden Farbschemata gibt es auch noch Raum für modernere Layouts und Kompositionen (wie im Beispiel des Newsletters von ReadyMag) sowie Sprechblasen (wie im Beispiel von Fussy). Insgesamt geht es diesem Stil darum, die Aufmerksamkeit auf sich selbst zu lenken und zugleich auch leeren Raum zu respektieren.

Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Readymag, via Really Good Emails
Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Fussy, via Really Good Emails

3. Unterteilte E-Mails

Auch wenn einiges für E-Mails mit durchgängigem Text spricht, gewinnen unterteilte E-Mails 2022 zunehmend an Beliebtheit. Manchmal sind es feste Boxen, wie im Newsletter-Design von Reinhardt Keith für The Hustle, manchmal aber auch lose, falsch ausgerichtete Elemente wie bei Zajno. In jedem Fall ist das verbindende Thema, dass jedes Element seinen eigenen Platz hat.

Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Zajno, via Really Good Emails

Dieser Trend verwendet schwarze Linien, um ein Raster oder einzelne Boxen zu schaffen, wodurch sich die E-Mail leichter überfliegen lässt, ohne dabei zu überladen auszusehen. Da das Raster ein bisschen nach Retro aussieht (denke an Webseiten von vor 20 Jahren), lässt sich dieser E-Mail-Trend gut mit den Retro-Trends dieser Liste kombinieren, zum Beispiel Vintage Dreamland, sowie mit allem, was auffällige Farben hat. Wenn dir gerade Linien zu streng sind, versuche es mit abgerundeten Ecken wie in den Beispielen von Glitch und Goody oder hellen, freundlichen Farben.

Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Glitch, via Really Good Emails
Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Willo, via Really Good Emails

4. Ansprechend und interaktiv

Jedes Jahr spielen Animation und Interaktivität eine größere Rolle in den E-Mail-Trends. Reizvoll waren sie schon immer, aber mit dem Fortschreiten der Technik können Designer und Designerinnen ihre Ideen nun zum Leben erwecken.

Die E-Mail-Trends 2022 bilden da keine Ausnahme und setzen noch mehr auf animierte GIFs, interaktive Menüs, Scroll-Animationen und so ziemlich jeden Effekt, der zu mehr User Engagement führt. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren geht es allerdings nicht nur darum, die neue Technik zur Schau zu stellen, sondern sie in die gesamte Botschaft der E-Mail einzuarbeiten.

Example of email trends 2022
Von BBC via Really Good Emails

Von Jackie Kao via Dribbble

Die Idee dahinter ist, die Menschen dazu zu bewegen, sich mit dem Thema der Mail auseinanderzusetzen und nicht mit der E-Mail selbst. Schau dir zum Beispiel an, wie die GIFs in der E-Mail von Webflow die Funktionen des Produkts in Aktion zeigen oder wie die E-Mail von ILIA demonstriert, wie du den Blender verwendest. Selbst die E-Mail von Penguin Random House peppt die sonst eher trägen Produktempfehlungen etwas auf, indem sie die Leserschaft buchstäblich auf den Fahrersitz setzt.

Example of email trends 2022
Von Webflow via Really Good Emails
Example of email trends 2022
Von ILIA via Really Good Emails
Example of email trends 2022
Von Penguin Random House via Really Good Emails

5. Vintage Dreamland

Der als „Vintage Dreamland“ bekannte Stil ist eine Mischung verschiedener Stile der Geschichte: in jüngster Zeit vor allem aus dem Mod-Stil der 80er und dem Glam-Stil der 70er, aber auch aus der Arts-and-Crafts-Bewegung der Jahrhundertwende des 20. Jahrhunderts. Der Look selbst besteht aus einer, wie der Name bereits suggeriert, traumähnlichen Ästhetik mit überladenen Rahmen, kräftigen Schatten und übergroßen Dingen.

Example of email trends 2022
E-Mail-Design von SoHi Spirits, via Really Good Emails
Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Sound, via Really Good Emails

Dieser E-Mail-Trend funktioniert besonders gut im E-Commerce, um Produkte zur Schau zu stellen. Der Stil verleiht einen idealisierten, romantisierten Look, wodurch Produkte attraktiver wirken, wenn er im E-Commerce verwendet wird.

Obwohl sich dieser Trend gut mit vielen verschiedenen Stilen kombinieren lässt, bringt besonders eine klassische Serifenschrift seine Eleganz und Zeitlosigkeit hervor.

Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Garden Party, via Really Good Emails
Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Wonder Valley, via Really Good Emails

6. Die Typografie an erster Stelle

Wenn du die Grenzen der Typografie überschreitest, kann ein Wort mehr sagen als Tausend Bilder. Dieser E-Mail-Trend 2022 stellt den Text in den Mittelpunkt und schmückt ihn gleichzeitig mit kunstvollen Verzierungen und zusätzlichen Bildern.

Der Schlüssel zu diesem Trend liegt darin, etwas zu sagen zu haben. Er hebt die Bedeutung der Worte hervor. Wenn du also eine starke und prägnante Botschaft hast, wende diesen Stil auf deine Typografie an, um ihr zusätzliche Wirkung zu verleihen.

Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Violet Office, via Really Good Emails
Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Barrel, via Really Good Emails

Selbst wenn du dich weniger auf Grafiken und hauptsächlich auf den Text konzentrieren möchtest, kannst du den Text selbst auf interessante Weise gestalten. Schau dir das Beispiel von Atera an: Die Überschrift „Brand & Marketing Creative Team Newsletter“ durchzieht den anderen Text und nutzt darüber hinaus die beliebten Wellenlinien unseres nächsten Trends.

Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Atera, via Really Good Emails
Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Grommet, via Really Good Emails
Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Strava, via Really Good Emails

7. Wellenlinien

Nicht jeder E-Mail-Designtrend hat eine tiefere Bedeutung; manchmal handelt es sich einfach um einen zur Zeit angesagten Look. Bei den E-Mail-Design-Trends 2022 sind dies Schlangenlinien. Falls du diesen Trend noch nicht gesehen hast: Du erkennst ihn leicht daran, dass er aussieht wie verschüttete Farbe.

Wavy line email example
E-Mail-Design von Everytable, via Really Good Emails

Das schöne an diesem Trend ist, dass du ihn für so ziemlich alles nutzen kannst. Du kannst ihn mit Trend Nummer 3 kombinieren, um einzelne Bereiche voneinander zu trennen, so wie im Beispiel von Everytable oben, du kannst ihn als Hintergrundeffekt nutzen, so wie im Beispiel von Dipsea unten, und du kannst ihn wie Epic for Kids (unten) in deinen Text einfließen lassen.

Wie wir bereits in unserem Artikel „Die Bedeutung von Formen im Design“ erklärt haben, stehen abgerundete Bilder für Verspieltheit, wodurch dieser Trend sich perfekt für ungebundene Marken eignet. Die Rundungen ziehen darüber hinaus den Blick auf sich, lassen die Komposition einheitlich wirken und erzeugen mehr Fluss und Bewegung.

Wavy line email example
E-Mail-Design von Dipsea, via Really Good Emails
Wavy line email example
E-Mail-Design von Epic for Kids, via Really Good Emails

8. Alles dreht sich um Testimonials

Bei unserem letzten E-Mail-Designtrend 2022 geht es weniger ums Aussehen und mehr um den Inhalt. Social Proof war schon immer eine verlässliche Methode, um Vertrauen und Treue zu gewinnen, besonders unter neuen Kunden und Kundinnen. Die Nutzung von authentischen User-Posts, Bewertungen und Testimonials ist seit Langem eine feste Größe im Werbedesign und auf Unternehmenswebseiten und diese Praxis zieht nun auch ins E-Mail-Marketing ein.

Bei diesem E-Mail-Trend werden Kundenempfehlungen und Fallstudien in den Inhalt von Marketing-E-Mails wie Newslettern integriert. Der Trick besteht darin, dies auf natürliche Weise zu tun und neue Formen auszuprobieren, um Testimonials zu präsentieren.

Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Bathing Culture, via Really Good Emails
E-Mail-Design von NHM Hassan Imam Chowdhury, via Behance

Ihr könnt an den Beispielen feststellen, dass jede E-Mail ihre Kundenstimmen auf einzigartige und kreative Weise präsentiert. Das ist ein großer Teil des Trends. Du willst deinen Leserinnen und Lesern die Testimonials nicht aufzwingen, sondern sie auf eine verlockende Weise präsentieren, die deine Leserschaft auf natürliche Art anzieht. Dafür eignen sich lustige Visuals ebenso gut wie die Art der Erzählung, die die Worte der Kunden wichtig erscheinen lässt.

Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Thinx, via Really Good Emails
Example of email trends 2022
E-Mail-Design von Prima, via Really Good Emails

Sag Hallo zu den E-Mail-Design-Trends 2022

Die E-Mail-Trends 2022 sind ein frischer Wind mit leuchtenden Farben, energiegeladenen Animationen, witziger Typografie und eine auf deine Leserschaft zugeschnittenen Präsentation. Selbst seriöse Marken können mit Trends wie Vintage Dreamland und gegliederten E-Mails, die dennoch etwas an Förmlichkeit bewahren, die Füße hochlegen. Im Großen und Ganzen verfolgt E-Mail-Marketing im neuen Jahr einen lebhafteren und optimistischeren Ansatz, der das Öffnen der E-Mails zu einer wahren Freude werden lässt.

Du benötigst ein angesagtes E-Mail-Design?
Unsere Design-Community kann dir dabei helfen.