Früher war die Idee von künstlicher Intelligenz Science-Fiction-Filmen vorbehalten. (Erinnerst du dich noch an die gruseligen Computer HAL aus 2001: A Space Odyssey?! Davon hab ich immer noch Albträume). Aber heutzutage ist künstliche Intelligenz eine recht weit verbreitete Technologie – denke nur mal ans Siri auf deinem iPhone oder Amazon Echo in deinem Wohnzimmer. Und während sich die Technik immer weiterentwickelt, wird KI zu einer bevorzugten Wahl für so ziemlich jede Branche unter der Sonne – einschließlich digitalem Marketing.

image of robot connecting with people
Roboter-Maskottchen von Cross The Lime,  Illustration von OrangeCrush

Es gibt jede Menge Anwendungen für KI in der Welt des digitalen Marketings und Chatbots sind definitiv eine der aufregendsten.

Chatbots bieten dir das Beste aus beiden Welten; du kannst einen Großteil deiner Kundenkommunikation automatisieren, ohne den Kundenservice zu opfern. Diese durch künstliche Intelligenz angetriebenen Chat-Maschinen werden bald überall sein – und wenn du wettbewerbsfähig bleiben willst, ist es wichtig zu verstehen, wie sie funktionieren, und sie in deine Strategie einzubauen.

Aber was genau sind Chatbots? Wie verändern sie das digitale Marketing? Und wie kannst du Bots in deine digitale Marketingstrategie einbauen, um diese Science-Fiction-inspirierte Technik zu deinem Vorteil zu nutzen – und im Zuge dessen, den Erfolg deines Unternehmens durch die Decke gehen zu lassen?

Hier erklären wir alles, was du über Chatbots im Marketing wissen musst:

  1. Was sind Chatbots?
  2. Wie verändern Chatbots dein digitales Marketing?
  3. Wie kannst du Chatbots in deine digitale Marketingstrategie einbauen?
  4. Bewährte Methoden für Chatbots
  5. Fazit

Was sind Chatbots?

Robot logo design
Logo-Design von ludibes

Das Wichtigste zuerst. Was sind Chatbots?

Chatbots sind eine Software mit künstlicher Intelligenz, die du programmierst, um Unterhaltungen mit deinen Kunden zu führen. Du kannst Chatbots mit bestimmten Antworten programmieren, um häufige Fragen zu beantworten (z. B. „Wie sieht euer Rücknahmegarantie aus?“ oder „Wie viel kostet euer Service?“). Statt also Zeit und Energie zu investieren, jede einzelne Frage deiner Kunden zu beantworten, können deine Chatbots einspringen und das für dich erledigen.

Und das Beste? Chatbots lernen dazu. Je mehr Fragen deine Kunden also stellen und je komplexer diese Fragen sind, umso besser wird die Software darin, sie zu beantworten.

Du kannst Chatbots auf deiner Website, auf Facebook oder deinem Kundenserviceportal haben. Überall, wo du mit deinen Kunden interagierst, findest du eine Möglichkeit, Chatbots zu nutzen.

Wie verändern Chatbots digitales Marketing?

Da wir nun wissen, was Chatbots sind, lass uns einmal einen Blick darauf werfen, wie sie digitales Marketing verändern (und wie sie dabei dein Unternehmen verändern können):

Chatbots automatisieren einen Teil des Marketings – was dir Zeit gibt, an wichtigeren Projekten zu arbeiten

RoboMinors logo
Logo-Design von TamaCide

Für den Fall, dass es dir noch nicht aufgefallen ist: Marketing ist Arbeit. Chatbots geben dir die Möglichkeit, Marketing zu vereinfachen und zu optimieren, indem du den Anfang des Vorgangs automatisierst – und so Zeit und Energie frei machst, um an anderen Dingen zu arbeiten.

Chatbots sind super, um die anfänglichen Schritte des Marketings zu managen, sei es das Sammeln von Kontaktinformationen und Informationen für Verkaufsanrufe, allgemeine Kundenservice-Fragen oder um Anleitungen für technische Probleme bereitzustellen.

Bevor du nun aber denkst „Die Roboter nehmen uns die Arbeit weg!“, lass uns eines klarstellen: Chatbots ersetzen in keiner Weise Menschen. Wenn überhaupt unterstützen sie die Menschen. Die Aufgabe des Chatbots besteht darin, sich um die anfängliche Kommunikation zu kümmern und notwendige Informationen von deinen Kunden zu sammeln – damit du, wenn du soweit bist, alles Nötige parat hast, um mit den Leuten auf sinnvolle Weise zu interagieren.

Chatbots steigern den Umfang von Marketing-Konversationen

Wie bereits erwähnt, können Chatbots einen Großteil des Marketingprozesses automatisieren. Und da ein großer Teil deines Marketingprozesses automatisiert ist, bedeutet das, dass du und dein Team mehr Marketing-Konversationen bewältigen – und dadurch schließlich die Verkäufe steigern können.

Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Chatbots dein Engagement fördern; sie geben dir die Möglichkeit, dich mit deinen Kunden in Verbindung zu setzen, mehr Konversationen zu beginnen, und ermöglichen grundsätzlich eine persönlichere Kundenkommunikation. All dies kann großen Einfluss auf dein Unternehmen haben.

Chatbots schließen die Lücke zwischen Marketing und Vertrieb

Es kann eine große Diskrepanz zwischen Marketing und Vertrieb geben; vielleicht weiß das Marketing nicht, was der Vertrieb braucht, um erfolgreich zu sein, oder der Vertrieb weiß nicht genau, wie der Marketing-Funnel aufgebaut ist (und an welcher Stelle des Vertriebszyklus sich potenzielle Kunden befinden, wenn sie bei ihnen auf dem Tisch landen).

Chatbots sind ein großartiger Weg, um die Lücke zwischen Marketing und Vertrieb zu schließen. Bots sind effizienter darin, Informationen zu sammeln, Leads zu qualifizieren und dein Vertriebsteam auf den Erfolgsweg zu führen. Indem du alle über deine Chatbot-Strategie auf dem Laufenden hältst, kannst du dafür sorgen, dass Marketing und Vertrieb auf einer Wellenlänge sind – und aus mehr potenziellen Kunden tatsächliche Kunden machen.

Wie kannst du Chatbots in deine digitale Marketingstrategie einbauen?

BrightStart Robotics logo
Logo-Design von blue spin

Wie du siehst, verändern Chatbots das digitale Marketing – aber wie kannst du auf den Chatbot-Zug aufspringen und dieses Kraftpaket der künstlichen Intelligenz in deine eigene digitale Marketingstrategie einbauen?

Du kannst Chatbots nutzen, um:

  • erste Informationen über Leads zu sammeln: Es gibt Infos, die du über jeden Lead sammeln musst, bevor irgendeine sinnvolle Unterhaltung stattfinden kann – beispielsweise Kontaktinformationen, ob er bereits Kunde ist und in welchem Bereich er Unterstützung benötigt. Chatbots sind ein viel individuellerer Weg, um diese Informationen zu sammeln (statt beispielsweise Kontaktformulare) – und viel zeiteffizienter als diese Infos selbst zu sammeln.
  • Zeitplanung. Musst du ein Vertriebstelefonat planen? Einen Kunden anrufen? Eine Onboarding-Session? Statt ewig Termine mit deinen Kunden zu verschieben, lasse einen Chatbot die Planung für dich übernehmen.
  • häufige Fragen beantworten: Egal was für ein Unternehmen du hast, es gibt eine Reihe von Fragen, die du immer wieder gestellt bekommst. Statt Zeit und Energie zu verschwenden, jedes Mal die gleichen Fragen zu beantworten, kannst du diese Arbeit deinem Chatbot überlassen. Das ist eine Win-win- Situation; deine Kunden bekommen Antworten auf ihre Fragen – und du musst nicht dieselben Fragen 10.000 Mal am Tag beantworten.
  • schnell die Kunden begrüßen, wenn sie das erste Mal auf deiner Seite landen. Wenn du ein Geschäft besäßest, hättest du wahrscheinlich einen Mitarbeiter, der jeden Kunden begrüßt, der das Geschäft betritt. Chatbots können dieses Erlebnis auf deiner Website nachbilden, indem sie personalisierte Begrüßungen an jeden schicken, der auf deiner Seite landet.

Sobald du bereit bist, einen Chatbot auf deiner Seite hinzuzufügen, musst du nicht von vorn anfangen. Es gibt eine Menge Chatbot-Plattformen, die es dir ermöglichen, deinen eigenen Chatbot zu erstellen und auf deiner Seite zu integrieren. Abhängig von der Benutzerfreundlichkeit und dem Look deiner Seite solltest du dir überlegen, das Design deiner Website und die Erscheinung deines Chatbots anzupassen, damit das gesamte Erlebnis so gut und passend zur Marke wie nur möglich wird.

Bewährte Methoden für Chatbots

Chatbots sind eindeutig ein tolles Tool, um dein digitales Marketing und dein Unternehmen auf die nächste Stufe zu heben. Aber du kannst nicht einfach in einen Chatbot investieren, ihn auf deine Website werfen und erwarten, dass die Verkäufe durch die Decke gehen. Wie bei jeder anderen Marketing-Taktik ist es unmöglich, es einfach zu machen – du musst es gut machen.

Hier sind ein paar bewährte Methoden für Chatbots:

Humanity Robotics logo
Logo-Design von Angela Cuellar
  • Mach es nicht so kompliziert. Je komplizierter dein Chatbot programmiert ist, umso mehr kann schiefgehen. Mach deine Chatbot-Strategie – und die Konversation, die du für deine Chatbots programmierst – nicht so kompliziert (besonders am Anfang). Je simpler deine Chatbot-Strategie, umso besser kannst du sie umsetzen und umso erfolgreicher wirst du sein.
  • Denke im Sinne von „wenn/dann“. Wenn du deine Chatbots programmierst, musst du denken wie ein Ingenieur. Nutze „wenn/dann“-Auslöser, um Chatbots wissen zu lassen, wie sie antworten sollen (z. B. „Wenn ein Kunde Frage X stellt, antworte Y“ oder „Wenn ein Kunde eine Frage stellt, die nicht programmiert wurde, sende eine E-Mail an X“).
  • Mache deine Chatbots gesprächig. Niemand möchte das Gefühl haben, sich mit einem Roboter zu unterhalten. Wenn deine Chatbots Ergebnisse liefern sollen, müssen sie sich menschlich anfühlen. Achte darauf, deinem Chatbot Wärme und Persönlichkeit zu verleihen!
  • Nutze Chatbots als Ergänzung für menschliche Unterhaltungen – niemals als Ersatz. Chatbots können nur einfache Unterhaltungen handhaben, daher solltest du sie niemals anstelle einer echten Person nutzen. Achte darauf, dass Chatbots der erste Schritt zu einer Interaktion mit einem echten, lebendigen Menschen sind.
  • Wenn du anfangs nicht erfolgreich bist? Versuche es immer und immer wieder. Chatbots sind eine brandneue Technologie und wie jede brandneue Technologie wirst du vermutlich etwas herumprobieren müssen, um es richtig zu machen. Versuche neue Dinge, teste neue Strategien und überkomme Hindernisse, während du deine Chatbot-Strategie erarbeitest. Je flexibler und anpassungsfähiger du bist, umso erfolgreicher werden deine Chatbots sein.

Bahne dir mit Chatbots deinen Weg zu erfolgreichem, digitalen Marketing

Chatbot logo design
Logo-Design von bonita90

Chatbots mögen wie etwas aus der Zukunft wirken, aber die Zukunft ist offiziell hier. Da du nun die Grundlagen über Chatbots kennst, bist du bereit, die Zukunft zu umarmen und dieses Kraftpaket der künstlichen Intelligenz in deine digitale Marketingstrategie einzubauen – und großartige Ergebnisse zu erzielen. Worauf wartest du noch?

Möchtest du deinem Chatbot ein Gesicht geben? Oder dein ganzes Webdesign auffrischen?
Schau dir die Portfolios großartiger, freiberuflicher Designer an und finde den passenden für deine Bedürfnisse.