Eine Weihnachts-Marketingkampagne kann dabei helfen, deine Marke in den Herzen und Köpfen der Konsumenten zu wahren, ganz besonders zu einer Zeit im Jahr, die voller Freude, Glück und – sind wir mal ehrlich – Materialismus ist. Hier sind unsere besten 3 Wege, deine Marke in der Weihnachtszeit strahlen zu lassen:

1. Clevere Werbungen

Es wird dich vermutlich nicht überraschen, dass die Verbindung zwischen Weihnachten und Shopping immer noch besonders stark ist. Angesichts meist offensichtlicher, sentimentaler weihnachtlicher Werbung sind einige Designagenturen zu einem mehr ironischen, humorvolleren Ansatz übergegangen. Du kannst deine Marke herausstechen lassen, indem du visuelle Wortspiele verwendest und dich damit als saisonale Säule positionierst, an die sich Kunden erinnern werden. Aber nimm uns nicht beim Wort…

Dollar Shave Club stellte humorvoll die Leute in den Mittelpunkt, für die ihre Produkte sicher nicht gemacht sind.
Jim Beams intelligente, typografische Anzeige ist ein wahrer Klassiker.

Visuelle Wortspiele sind ebenfalls beliebt. Die subtile Bildsprache dieser Werbung der Brauerei ABInBev hat sich uns die ersten paar Male auch entzogen, aber dann!

ab
Weihnachtswerbung von ABInBev. Via Pinterest

Es gibt auch den gewagten Ansatz, eine Kontroverse anzuzetteln. Nachdem Starbuck bereits letztes Jahr die Leute mit ihren komplett roten Bechern in den Wahnsinn getrieben hat, haben sie dieses Jahr mit ihren grünen “Unity Cups“ wieder für Aufruhr gesorgt. Und jetzt haben sie die „echten“ Weihnachtsbecher für 2016 angekündigt, welche Weihnachten mit voller Kraft zurück bringen. 

Weihnachtsbecher 2015
„Unity Cup“ 2016
starbucks 2016 holiday cups
Weihnachtsbecher 2016

2. Weihnachtsverpackung

Starbucks ist nicht das einzige Unternehmen, das seiner Verpackung einen weihnachtlichen Anstrich verpasst. Tatsache ist, dass viele andere das Potenzial für weihnachtliches Branding erkannt haben, mit dem sie eine emotionale Bindung zu ihren Kunden herstellen können. Deiner Verpackung einen neuen Anstrich zu verleihen, hilft nicht nur dabei, die Sehnsucht der Kunden rund um die Weihnachtszeit anzusprechen, sondern ermöglicht es dir auch, einen vermeintlichen Mangel zu erzeugen, entweder im Rahmen eines begrenzten Weihnachtsverkaufs eines Produkts oder einfach mit einer wunderschönen, einzigartigen Box (welche die Käufer vielleicht aufheben und weiterverwenden, nachdem das Produkt aufgebraucht ist, womit du in ihren Köpfen bleibst).

panera-to-go-bags-red-green-holiday-packaging
Weihnachtsverpackung von Panera.Via Willoughbydesign.com
Sephora 2014 Weihnachtsverpackungsdesign. Via Graphics.com
Chandon 2015 Weihnachtsverpackungsdesign. Via LovelyPackage.com
Manic Weihnachtsverpackungsdesign. Via WeAreManic.com
Southern Tier Weihnachtsverpackungsdesign. Via OhBeautifulBeer.com
USPS 2016 Weihnachtsverpackungsdesign. Via USPS.com
Guerlain 2016 Weihnachtsverpackungsdesign. Via PerilouslyPale.com
heineken-holiday-packaging
Weihnachtsverpackung von Heineken 2016. Via Heineken.com

3. Winterfarben

Psychologen haben viel über die Komplexität geforscht, wie Menschen auf Farben reagieren. Branding-Experten haben diese Informationen genommen und versucht, sie umzusetzen. Eine weit verbreitete Bemühung bestand darin, eine Farbpalette für jede Jahreszeit zu definieren. Viele „Winter“-Entwürfe sind ziemlich faszinierend und präsentieren interessante Alternativen zur üblicherweise zuckersüßen Palette.

Laut Dose of Tonik zeigt das oben dargestellte Moodboard (links), dass die winterspezifischen Eigenschaften von „kühlen, starken, klaren Farben“ mit „Luxus und Drama“ und „Kraft und Zuversicht“ erfüllt sind. Dieses Farbschema könnte für viele Luxusmarken die Feiertage einläuten. The Brand Stylist hat eine ähnliche Charakterisierung des Winters. Ihre Farben sind „hell, kräftig, klar und kühl“; allgemeine Attribute beinhalten Drama, Überfluss und Präzision. Sie bieten das obere rechte Bild als Illustration an. Beide Schemata paaren kühle, dunkle Farben mit hellem, warmem Rot, Pink oder Orange.

Du willst eine Weihnachtskampagne für deine Marke starten? Ziehe Farben in Betracht, die luxuriös und dramatisch sind, und unterlege, sie mit einem satten, warmen Akzent zu versehen. Das wird das Gefühl von langen Nächten und warmen Herzen hervorrufen.

Du brauchst noch mehr Inspiration? Wir haben da was für dich.

Céline Winter 2016 Anzeige. Via ikifashion.com
Veuve Clicquot Herbst 2016 Werbekampagne. Via pursuitist.com
chambord-2-winter-colors
Aldo Herbst/Feiertags 2012 Anzeige. Via Bob Fashion Blog
Carter Winter 2014 Anzeige. Via WatchPro

Egal, ob du dich für eine freche (aber geschmackvolle) oder gesittete Weihnachtskampagne entscheidest, du kannst dich auf eine schöne Belohnung einstellen. Wichtig ist, nicht zu vergessen, der Weihnachtszeit und deiner Marke treu zu bleiben. Finde die Verbindung zwischen der Freude und Sehnsucht in der Weihnachtszeit und du wirst deine Belohnung unter dem berühmten Baum finden. Wenn du Glück hast, findest du vielleicht den nächsten roten Starbucks-Becher unter deinem Baum oder deiner Menorah.

Wie gehst du an dein Weihnachtsbranding heran? Sag es uns in den Kommentaren!

Dieser Artikel wurde ursprünglich 2015 veröffentlicht. Er wurde mit neuen Informationen aktualisiert und 2016 erneut veröffentlicht.