Egal ob du eine neue Marke aufbaust oder dich neu erfinden willst, um herauszustechen ist es wichtig, Risiken einzugehen. In Sachen Design können große Risiken zu großen Belohnungen führen, wie beispielsweise mit frecher Werbung, ikonischen Logos oder einer einzigartigen Farbpalette, um nur einige zu nennen. Aber einer der besten Wege für eine Marke, um durch das Eingehen von Risiken einen Vorteil zu erhalten, besteht darin, einen lebendigen Designstil zu entwickeln – und nichts ist auffälliger als psychedelisches Design.

Save the Bees T-shirt design
Save the Bees T-Shirt-Design von Eliza Osmo
Superfood packaging design
Superfood Verpackungsdesign von Fahrenheit 32
Groovy Movers logo design
Groovy Movers Logodesign von Monifa Behrooz
Love Revolution album cover design
Love Revolution Albumcover-Design von Aldo 4 4

Der Begriff „Psychedelia“ bezieht sich auf die psychedelische Subkultur vergangener Jahre, wohingegen der Begriff „psychedelisch“ sich auf das Erleben eines veränderten Bewusstseinszustand bezieht. Im Bereich der Designästhetik können diese Begriffe im Grunde synonym verwendet werden.

Momentan sticht abstraktes psychedelisches Design unter den Designtrends 2021 besonders hervor. Während dieser Stil auch heute noch angesagt ist, lass uns noch einmal in Erinnerung rufen, wann alles begann: in den Swinging Sixties. Psychedelia hat seinen Ursprung in der Musik und Kunst der 60er-Jahre und wird mit Halluzinogenen und kreativem Experimentieren vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Umbrüche assoziiert. Der psychedelische Stil nimmt dich sowohl visuell als auch emotional mit auf eine Reise und das übergeordnete Ziel liegt darin, deinen Geist zu öffnen. Psychedelische Designs verselbständigen sich, sowohl was ihre explosiven Arrangements als auch ihre Komplexität betrifft – dies geht so weit, dass sich keine zwei Betrachtungen gleich anfühlen.

Psychedelisches design
Illustration von OrangeCrush

Mittlerweile flippst du vielleicht völlig aus und denkst… „Das klingt doch wie etwas, das ich schon mal gesehen habe!“ Das liegt daran, dass Designtrends zyklisch sind. Wir sehen wie diverse Designmotive sich mit der Zeit weiterentwickeln und wiederauferstehen. Ein einfaches Beispiel sind Modetrends. Wir haben in den 70ern bis zum Umfallen Schlaghosen getragen und in den 90ern kamen sie wieder in Mode. Dasselbe lässt sich über psychedelisches Design sagen, welches 2019 in der Mode wieder groß angesagt war. Und im letzten Jahr sahen wir, wie Batik ein riesiges Comeback hinlegte.

Tatsächlich beziehen sich viele erfolgreiche Designs von heute auf die Vergangenheit. Psychedelisches Design beweist, dass alles auf bestmögliche Weise wieder zurückkommen kann. Groovy, oder?

Was ist psychedelisches Design?

Psychedelisches Design ist ein Erlebnis, das dich eintauchen lässt, deine Sinne stimuliert und dich mit etwas zurücklässt, an das du dich erinnerst. Elemente des psychedelischen Designs machen genau das. Einige typische Merkmale psychedelischen Designs sind Fantasy-Bilder, kaleidoskopische und spiralförmige Muster, ultra-leuchtende Farben, extrem aufwändige Details und groovige Typografie.

Die Geschichte des psychedelischen Designs geht auf die späten 60er zurück, doch die Einflüsse begannen schon viel früher. Bewegungen wie Art Nouveau, Wiener Secession, Surrealismus, Op-Art und Pop Art formten den psychedelischen Stil, den wir kennen und lieben.

Plakatkünstler aus San Francisco wie Rick Griffin, Victor Moscos, Bonnie MacLean, Stanley Mouse & Alton Kelley und Wes Wilson waren maßgeblich an der Etablierung der einzigartigen Merkmale der psychedelischen Kunstbewegung der 60er Jahre beteiligt.

Stanley Mouse & Alton Kelley poster
Stanley Mouse & Alton Kelley Poster via artnet.com
Rick Griffin poster
Rick Griffin Poster via rickgriffindesigns.com
Bonnie MacLean poster
Bonnie MacLean Poster via New York Times
Wes Wilson poster
Wes Wilson Poster via wes-wilson.com
Victor Mascoso poster
Victor Mascoso Poster via sfmoma.org

Beispiele moderner psychedelischer Designs

Ballhooter Festival Posterdesign
Ballhooter Festival Posterdesign von MANTSA

Die Hippie-Bewegung führte psychedelisches Design in den Mainstream. Wenn wir das Wort „Hippie“ hören, fühlen wir selbstverständlich die positiven Vibes der Flower Power und denken an VW-Busse und Woodstock 1969. Sicher, es klingt nach einem veraltetem Konzept, aber Hippies gibt es auch heutzutage noch und der psychedelische Stil spielt noch immer eine Rolle. Sieh es einmal so: Scrolle durch deinen Twitter-Feed und du siehst eigenwillige Aktivisten, die große Statements von sich geben (Proteste gegen den Klimawandel und für soziale Gerechtigkeit z. B.). Dies sind die Hippies unserer Zeit und unter ihnen haben wir moderne Designer mit einem unglaublichen Talent für den psychedelischen Stil. Hier ist ein Überblick über ihren funkig-frischen Ansatz:

Das Poster für das Ballhooter Festival ist eine moderne Variante ikonischer Poster der Vergangenheit. Geschwungene Typografie geht fließend in den Hintergrund über und dieses eindrucksvolle Muster erzeugt eine Illusion von Bewegung. Beachte, wie im Wort „Festival“ ein Farbverlauf eingearbeitet wurde. Farbverläufe sind besonders im Logodesign in letzte Zeit geradezu durch die Decke gegangen. Hier hebt der Farbverlauf die optische Tiefe des Posters hervor und hilft dabei, den multidimensionalen Look zu verstärken.

Pure Ink Printing logodesign
Pure Ink Printing Logodesign von Black Arts 888

Farbe, Farbe, Farbe: Diese ist ein total abgefahrener Teil des psychedelischen Stils und das Logo von Pure Ink Printing trifft den Nagel auf den Kopf. Elemente des Surrealismus kommen in diesem Logo voll zur Geltung und erden es in seinen psychedelischen Wurzeln. Die Typografie geht hingegen in eine modernere Richtung. Ästhetisch gesehen handelt es sich um eine Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart und mit der extrem gesättigten Farbpalette bettelt es darum, bemerkt zu werden.

SRT Car Care T-Shirt design
SRT Car Care T-Shirt-Design von Johnny Kiotis

Der Schlüssel zum perfekten psychedelischen Design liegt in den Details. Das T-Shirt von SRT Car Care hebt komplizierte Details auf eine neue Stufe und zeigt eine Mischung aus fließenden Linien, abgefahrenen Mustern, funkiger Typografie und einer leuchtenden, vom Sonnenuntergang inspirierten Farbpalette. Vergiss nicht, dass Psychedelia ein Erlebnis ist; bewege deinen Kopf zur Seite und du wirst ein Detail sehen, dass dir zuvor nicht aufgefallen ist.

Enigma Vapor etikettendesign
Enigma Vapor Etikettendesign von drawizart

Sofort ins Auge stechen: Das ist ein Markenzeichen des psychedelischen Stils und die Verpackung von Enigma Vapor macht genau das. Verschnörkelte Rundungen und brillante Farben erzeugen eine psychedelische Ästhetik, während der verwirbelte, zweifarbige Hintergrund sich anfühlt, als stamme er direkt von einem Schwarzlicht-Poster.

Peace Out

Eine frische Herangehensweise an psychedelisches Design ist heutzutage genauso wichtig wie in den Tagen, als Jimi Hendrix alles bestimmte. Dieser aussagekräftige Stil bietet deiner Marke einen Weg, ein Risiko auf die richtige Art und Weise einzugehen, und belebt so ziemlich alles von T-Shirts über Verpackungen bis hin zu Logos und Werbekampagnen. Vergiss nicht, dass ein erfolgreiches psychedelisches Design deinen Geist öffnet. Also los: Öffne dich!

Gefällt dir dieser Stil? Dann hol dir dein eigenes psychedelisches Design von unserer 99designs-Community.

Du brauchst ein Design mit groovigen Farben und funkiger Typografie?
Unsere Designer können so ziemlich alles für dich kreieren.