Es ist auffällig. Es ist minimalistisch. Es ist funktional. Auch nach 100 Jahren inspiriert das Bauhaus-Design noch immer Künstler, Grafikdesigner und Architekten auf der ganzen Welt.

Es hat ein Jahrhundert lang andere Stile überdauert und die anfängliche Kritik von Traditionalisten überlebt. Obwohl die Nazis die Institution 1933 schlossen, lebt die Bauhaus-Bewegung bis zum heutigen Tage weiter.

Adidas logo in Bauhaus design style
Logo-Design von Jaseng99

Das Jahr 2019 markiert das 100. Jubiläum dieser einzigartigen Revolution. Um seinen Einfluss zu feiern, sowohl damals als auch heute, haben wir unsere Grafikdesigner-Community gebeten, die bekanntesten Logos der heutigen Zeit im Bauhaus-Stil neu zu designen.

Abgesehen davon, dass es Spaß macht, lehrreich ist und ihr Können zeigt, ist das, was unsere Designer kreiert haben, ein Zeichen dafür, wie die Prinzipien des Bauhaus-Stils nach all der Zeit noch immer Bestand haben.

Was ist Bauhaus?

Die ganze Geschichte des Bauhaus-Designs ist so umfang- und facettenreich wie die vorherrschenden Stile, die es verdrängt hat. Um es kurz zu halten, ist hier ein kurzer, minimalistischer Überblick über alles Wissenswerte zum Bauhaus-Stil.

Bauhaus design signet
Das Bauhaus-Signet zeigt viele der Prinzipien der Bewegung: Ein minimalistischer Ansatz, geometrische Tendenzen, Einfarbigkeit, den Verzicht auf Verzierungen und eine schöne Ästhetik.

Wir schrieben 1919. Die Welt war begeistert von der neuesten technischen Innovation – Elektrizität. Sie veränderte die Art, wie Normalbürger lebten. Dank der Elektrizität und der industriellen Revolution wurde Massenproduktion zur neuen Norm.

Künstler sorgten sich, dass diese neue Herstellungsmethode das Ende der Kunst war, wie wir sie kannten, aber eine kleine Gemeinschaft in Weimar betrachtete die Situation aus einer anderen Perspektive.

Walter Gropius gründete die Bauhaus Kunstschule unter dem Motto, dass Form und Funktion zusammenarbeiten sollten und nicht getrennt voneinander. Seine Schule wollte die Ästhetik der bildenden Kunst mit der Sachlichkeit der modernen Industrie vereinen – Produkte, die ebenso gut aussahen wie sie funktionierten. Um es mit Worten des Gründers zu sagen:

Erschaffen wir gemeinsam den neuen Bau der Zukunft, der alles in einer Gestalt ist: Architektur und Plastik und Malerei.
- Walter Gropius

„Der Künstler ist eine Steigerung des Handwerkers. Bilden wir also eine neue Zunft der Handwerker ohne die klassentrennende Anmaßung, die eine hochmütige Mauer zwischen Handwerkern und Künstlern errichten wollte! Erschaffen wir gemeinsam den neuen Bau der Zukunft, der alles in einer Gestalt ist: Architektur und Plastik und Malerei.“

Ein weiteres zentrales Konzept im Bauhaus-Design besteht darin, viele unterschiedliche Kunstformen zu einer zu vereinen, dem sogenannten „Gesamtkunstwerk“. Bauhaus-Künstler wurden dazu ermutigt, sich in mehreren Disziplinen ausbilden zu lassen und, wann immer möglich, Techniken miteinander zu kombinieren.

Das politische Klima bot, zumindest vorübergehend, eine günstige Gelegenheit: Nach dem 1. Weltkrieg unterstützten die verzweifelten und kriegsgebeutelten Deutschen die liberale und kunstfreundliche Weimarer Republik. Die Welt des Designs war ebenfalls reif für einen neuen Ansatz, wie der größte Einfluss auf das Bauhaus, der Jugendstil, schon Jahrzehnte zuvor zeigte.

Die Schule existierte für nur 14 Jahre, bis sie von der NSDAP geschlossen wurde und die Polizei die Schließung des Berliner Gebäudes am 11. April 1933 erzwang. Bedroht von allem Liberalen beeinflusste das Dritte Reich die öffentliche Meinung negativ, nannte sie Kommunisten und ihre Arbeit „kosmopolitischen Abfall“.

Dennoch veränderte das Bauhaus in seiner kurzen Zeit die gesamte Welt. Bauhaus-Design definierte und erweiterte den Stil der Moderne, der in den späten 1800er Jahren aufkam und legte ein solides Fundament für Minimalismus und Stile, die Form und Funktion miteinander vereinigen. Selbst sein Lehrstil, der das Experimentieren und das Prinzip von „Versuch und Irrtum“ befürwortete, hinterließ nachhaltige Spuren.

Die Wahrheit ist, dass das Bauhaus einen gewaltigen Einfluss auf die gesamte Kunst und kommerzielles Design im Besonderen hatte.

Obwohl das Bauhaus hauptsächlich mit Architektur in Verbindung gebracht wird, hatte es gewaltigen Einfluss auf die gesamte Kunst und kommerzielles Design im Besonderen. Die Bauhaus-Bewegung veränderte die Art, wie Hersteller über Produktdesign und Ästhetik dachten, während es gleichzeitig für große Fortschritte im Grafikdesign sorgte, indem es beispielsweise veränderte, was in der Verwendung von Typografie als „akzeptabel“ galt.

Bauhaus-Design scheint beinahe zyklisch. Es kommt alle paar Jahrzehnte wieder. Angesichts seines Einflusses ist dies nicht überraschend. Schließlich können selbst die modernen Logos weiter unten etwas von der Bauhaus-Bewegung lernen.

Berühmte Logos im Stile des Bauhaus-Designs

Es ist schwer zu sagen, welche Merkmale das Bauhaus-Design ausmachen. Es ist eher so, dass man es einfach erkennt, wenn man es sieht. Aber natürlich gibt es sie. Dies sind die fünf Gemeinsamkeiten, denen beinahe jedes Bauhaus-Design folgt:

  1. Die Form folgt der Funktion
  2. Minimalismus
  3. Revolutionäre Typografie
  4. Leidenschaft für Geometrie
  5. Primärfarben

Um dir dabei zu helfen, Bauhaus-Design zu verstehen, zeigen wir dir hier, wie unsere Designer-Community diese fünf Prinzipien genutzt hat, um Logos, die wir alle kennen und lieben, in wahrem Bauhaus-Stil neu zu gestalten.

1. Die Form folgt der Funktion

Man braucht sich nur seine bildende Kunst anzuschauen, um die Leitprinzipien des Bauhaus-Designs zu sehen – eine „komplette“ Arbeit, die mehrere Disziplinen kombiniert. „Die Form folgt der Funktion“ ist ein Grundsatz der zweckmäßigeren Bereiche der Bewegung, wie Architektur oder Produktdesign, aber wenn man ihn bei bildender Kunst anwendet, hat er eine tiefgründige Wirkung.

Bauhaus-Künstler kreierten neue Bilder, indem sie alles Unwesentliche wegließen. Sie waren so in der Lage, komplexe Bilder mit nur wenigen, gezielt platzierten Formen zu entwerfen. Schau dir nur mal Asaad™ Bauhaus-Interpretation des Ferrari-Pferdes an, oder gajskys Interpretation von Johnny Walker.

Android logo in Bauhaus design style
Logo designt von ✪ SSUK™
Johnnie Walker logo in Bauhaus design style
Logo designt von gajsky
AC/DC logo in Bauhaus design style
Logo designt von ruizemanuel87
Ferrari logo in Bauhaus design style
Logo designt von Asaad™

2. Minimalismus

Als früher Verfechter des Minimalismus verschrieb sich das Bauhaus-Design dem Motto „weniger ist mehr“ – allerdings nicht auf Kosten der Funktion. Im Produktdesign betrachteten Bauhaus-Designer Minimalismus als Werkzeug, um die Effektivität zu verbessern. Der bildenden Kunst eröffnete dasselbe Prinzip neue Möglichkeiten für Expressionismus und Ästhetik. Schau dir einige der kreativen Bilder unten an, die weniger Elemente verwenden, um die Wirkung des Logos zu verstärken.

Google logo in Bauhaus design style
Logo designt von artopelago™
Netflix logo in Bauhaus design style
Logo designt von ►ArsDesigns◄
National Geographic logo in Bauhaus design style
Logo designt von or_range
PayPal logo in Bauhaus design style
Logo designt von mademoiselle coco

3. Revolutionäre Typografie

Zur damaligen Zeit war deutsche Typografie stark reglementiert; schwere und dekorative Schriftarten waren der Standard und es gab genaue Regeln dazu, wie mit Typografie umzugehen war. Und während das Bauhaus-Design seine eigenen Regeln zur Typografie hatte (kein Kombinieren von Groß- und Kleinbuchstaben, nur serifenlose Schriftarten verwenden etc.), ist es maßgeblich dafür verantwortlich, die Gesetze der Typografie zu brechen und die Türen für eine kunstvollere Verwendung von Text zu öffnen.

Bauhaus-Designer gehörten beispielsweise zu den ersten, die Schrift vertikal und diagonal setzten und Text um Bilder herum anbrachten. Auch das Aussehen der Buchstaben selbst zeigte Kreativität, mit übertriebenen Stämmen, geometrischem Einfluss und minimalistischer Komposition.

BBC logo in Bauhaus design style
Logo designt von yuleha
Walmart logo in Bauhaus design style
Logo designt von TaeYeon
Lego logo in Bauhaus design style
Logo designt von scitex
Haribo logo in Bauhaus design style
Logo designt von SenseDesign

4. Leidenschaft für Geometrie

Dem Kubismus folgend zeigte das Bauhaus-Design einen ungebändigten Enthusiasmus für Geometrie – Grundformen, Winkelhalbierende und einfallsreiche Farben, um diese strukturellen Entscheidungen zu betonen. Bauhaus-Künstler reduzierten Bilder auf ihr Wesentliches – eine feste Größe im Minimalismus – und dieser Stil führte zu einer zur damaligen Zeit neuen Ästhetik – einer Ästhetik, deren Einfluss wir in unseren aktuellen Logo-Designtrends erkennen können.

Apple logo in Bauhaus design style
Logo designt von Vladimir Nikolic
Domino’s logo in Bauhaus design style
Logo designt von ►ArsDesigns◄
WhatsApp logo in Bauhaus design style
Logo designt von Hawnit_Studio
Sony VAIO logo in Bauhaus design style
Logo designt von ruizemanuel87

5. Primärfarben

So experimentell und aufgeschlossen Bauhaus-Design auch war, hatte es bei Farben doch ganz bestimmte Präferenzen: Rot, Blau und Gelb zusammen mit Schwarzweiß. Bei solcher Betonung auf Effektivität und Effizienz ist es keine Überraschung, dass sie Primärfarben als bevorzugte Palette wählten.

Natürlich sehen wir verschiedene Variationen der Farbtöne, ebenso wie eine meistervolle Verwendung von Kontrast. Johannes Itten, der von 1919 bis 1922 am Bauhaus unterrichtete, brachte sogar Psychoanalyse in die Farbtheorie ein. Statt sich ihren Beschränkungen hinzugeben, ist es umso eindrucksvoller zu sehen, was sie mit nur diesen fünf Farben erzielen konnten.

Starbucks logo in Bauhaus design style
Logo designt von dellfi ©
Burger King logo in Bauhaus design style
Logo designt von PonomarevDmitry
Instagram logo in Bauhaus design style
Logo designt von dnk_
WWF logo in Bauhaus design style
Logo designt von rossiemoss

Bauhaus-Design und modernes Branding

Für moderne Marken, die sich mit dem Bauhaus-Stil identifizieren, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • die klassische Bauhaus-Ästhetik nutzen
  • definieren, welche Bauhaus-Designelemente verwendet werden sollen
99designs logo in Bauhaus design style
Logo designt von Natalia Maca

Die erste Option, den Bauhaus-Stil so zu nutzen, wie er ist, ist vielleicht nicht für jede Marke eine gute Wahl. Die Berühmtheit des Bauhaus-Stils schränkt ihn in diesem Fall ein wenig ein: Da er einen so hohen Wiedererkennungswert hat, hinterlässt er seinen Abdruck auf jeder Marke, die ihn verwendet. Dies könnte ein riesiger Vorteil für Marken sein, die von den Idealen der Moderne profitieren oder traditionell wirken wollen, aber ein Nachteil für Marken, die futuristisch wirken wollen, wie Tech-Unternehmen.

Wenn das traditionelle Bauhaus-Design nicht hundertprozentig zu deiner Marke passt, kannst du immer noch einzelne Aspekte wählen, die dir gefallen. Vielleicht magst du die minimalistischen, geometrischen Form-Kompositionen? Gib ihnen eine metallische Textur und vielleicht ein 3D-Bild und schon hast du ein Logo, das sowohl traditionell, als auch modern ist. Du kannst dezente Elemente wählen, wie die Primärfarben, oder offensichtlichere, wie das Erweitern der Buchstabenstämme.

Wenn du weißt, wonach du suchen musst, ist es leicht, den Einfluss des Bauhauses auf das heutige Marketing zu sehen. Überzeuge dich mit den folgenden Designs selbst.

Memphis Workshop logo with Bauhaus design
Logo designt von maksgraur
GOA logo with Bauhaus design
Logo designt von blue spin

Die ersten beiden Logos zeigen einzigartige Interpretationen der Leidenschaft des Bauhauses für Geometrie und Betonung auf kreative Typografie. Selbst das Farbschema wäre einem Bauhaus-Künstler vertraut, obwohl es mit seinen prächtigeren Farbtönen von der Tradition abweicht.

Die heutige Zeit hat einen doppelten so hohen Bedarf an Grafikdesign wie noch vor 100 Jahren. Heutzutage müssen Designer Formate berücksichtigen, welche die Bauhaus-Schule niemals hätte vorhersehen können: Webdesign, bedruckte Kleidung, Folien für Fahrzeuge, riesige Reklametafeln etc. Dennoch tragen moderne Designer den Bauhaus-Stil weiter, indem sie bestimmte Prinzipien anderen vorziehen.

Product packaging with Bauhaus design for Uco’s Playground Wine
Produktverpackung designt von Anselmo Alef
Web page with Bauhaus design for CreativeArmy
Website designt von WeInnov8

Im Webdesign von Welnnov8 auf der rechten Seite sehen wir die dominanten Rot- und Gelbtöne des Bauhauses ebenso wie die Verwendung von Grundformen. Die abgerundeten Ecken und Pastelltöne lassen es allerdings zweifelsohne modern aussehen (der Videoplayer schadet auch nicht) und erzeugen so eine gemischte Ästhetik.

Ebenso verwendet Anselmo Alefs Design für Ucos Playground Wein einen eindeutigen Bauhaus-Stil mit kräftigen Primärfarben und kantigen Formen. Durch die Überlagerung des Designs mit einem echten Foto eines Hundes erzeugt es einen Stil, der originell ist – ganz im Stile des Bauhauses.

Wenn uns die Bauhaus-Methodik eines gelehrt hat, dann zu experimentieren. Also verlasse deine Komfortzone und finde den Sweet Spot zwischen Form und Funktion. Wenn du einen begabten Designer engagierst, wird er sein professionelles Wissen mit dir teilen und den richtigen Stil für dich finden.

Fazit: Das Vermächtnis des Bauhaus-Designs

Wir sehen den Einfluss des Bauhaus-Designs jeden Tag. Wir spazieren an Gebäuden von Bauhaus-Architekten vorbei, sitzen auf Stühlen im Bauhaus-Stil, benutzen vom Bauhaus inspirierte Türgriffe, ohne sie als Produktdesign wahrzunehmen. Sein Einfluss auf die Massenmedien ist sogar noch offensichtlicher – mit Werbepostern, die noch immer Bauhaus-Typografie verwenden, und dem kürzlichen Wiederaufleben des Minimalismus im Webdesign.

Dieses Jahr schauen wir zurück auf 100 Jahre Bauhaus-Design und nach genauerer Überlegung haben wir vermutlich noch weitere 100 Jahre vor uns.

Du möchtest ein Logo im Bauhaus-Stil?
Lass dir von unserer brillanten Designer-Community ein einzigartiges Logo kreieren.