Die Psychologie der Farben spielt eine wirklich wichtige Rolle im Marketing und in der Werbung. Daher werden wir in diesem Artikel untersuchen, wie man Farben basierend auf konkreten Marketing- und Werbezielen auswählt.

Startup-Gründer und Inhaber kleiner Unternehmen – und um genau zu sein jeder, der für sein Produkt oder seinen Service wirbt – muss diesen Designbereich meistern. Wenn du deine Designarbeiten selbst erstellst, ist es essenziell, die Grundlagen zu verstehen. Aber selbst wenn du mit einem professionellen Designer zusammenarbeitest, ist es hilfreich, ein Gespür dafür zu bekommen, was du in Sachen Farbe benötigst.

Am Ende dieses Artikels wirst du die Grundlagen der Farbpsychologie verstehen, die Überschneidungen mit Marketing und Werbung erkennen und dir sicher sein, wie du Farben verwenden kannst, um bestimmte Marketing- und Werbeziele voranzubringen.

Das sagt dein Gehirn zum Thema Farbe

Im Marketing und in der Werbung spielen Farben und die Art, wie Menschen sie wahrnehmen, eine wesentliche Rolle. Tatsächlich gibt es ein ganzes Forschungsgebiet, welches sich diesem Thema widmet! Die Farbpsychologie erforscht, wie Farben menschliche Emotionen und Verhalten beeinflussen. Unsere Reaktionen auf Farbe basieren auf komplexen Zusammenhängen zwischen unserem kulturellen Hintergrund, unserer Erziehung und unserem persönlichen Geschmack.

Colorful butterfly logo
Beautiful watercolor effect in a logo for a kids book publisher. Logo design by Merci dsgn for Meant to Fly.
Vividly colored logo
This Logo for a beauty consultant uses lively and trendy colors in a clever way. Logo design by TwinkleBee for VSP Consulting.

Farbe kann unsere Wahrnehmung sowohl auf offensichtliche als auch subtile Art beeinflussen. Der Farbton eines Produkts kann uns davon überzeugen, dass es frischer schmeckt und kann sogar die Wirksamkeit von Medikamenten (und Placebos) steigern. Blau wird verwendet, um Tabletten einzufärben, welche beruhigen oder Schlaf auslösen sollen, während Gelb oder Rot in der Regel für Aufputschmittel verwendet werden.

Jede Marke und jedes Unternehmen nutzt Farben ganz gezielt für Produktdesign, Verpackung, Werbung und Website. Professionelles Marketing verlässt sich zum Teil auf Farben, um die Mission einer Marke oder eines Unternehmens zu bekräftigen. Die Farbpsychologie kann und muss dazu verwendet werden, bei Konsumenten die richtigen Reaktionen auszulösen, wenn du sicherstellen willst, dass deine Werbe- und Marketingmaterialien die Wirkung haben, die du dir vorstellst.

Wie Farben uns dazu bringen, etwas zu kaufen

Bei Konsumenten sind Farben eng mit der Entscheidung zum Kauf verbunden. Farbe ist der Hauptgrund, den 85% der Konsumenten angeben, weshalb sie etwas gekauft haben und bis zu 90% der impulsiven Entscheidungen für Produkte basieren einzig und allein auf Farbe. Forscher haben ebenfalls herausgefunden, dass 42% der Konsumenten eine Website anhand des Designs beurteilen, einschließlich der Farbe. Und in 52% der Fälle sorgt minderwertiges Design und die falsche Verwendung von Farbe dafür, dass ein Konsument es vermeidet, zu einer bestimmten Website zurückzukehren.

Verbraucherstudien haben zahlreiche Verbindungen zwischen der Kaufentscheidung eines Konsumenten und bestimmten Farben entdeckt – Verbindungen, die du nutzen kannst, wenn du Entscheidungen für dein Branding triffst.

Das sind die Ergebnisse:

Orange, Rot, Königsblau und Schwarz sprechen impulsive Käufer an.

Logo with orange and red
Eine Reiseagentur, die auf impulsive, freigeistige Weltenbummler abzielt, nutzt Rot und Orange in seinem Logo (und auch etwas kreatives Violett).  Logodesign von Daria V.

 

Türkis und Marineblau sind die Wohlfühlzone für Schnäppchenjäger.

Logo with teal and blue jeans
Logo für eine Deals-Website verwendet Blaugrün und Marineblau (durch eine Denim-Tasche). Logodesign von freshvision.

Wenn es um Kleidung geht, sind weichere Farben wie Pink, Himmelblau und Rosé der Sweetspot für traditionelle Käufer.

Vintage logo with pink and mint green
Logo für ein Bekleidungsgeschäft für Vintage-Kleidung. Logodesign von Diggitigirl ♥ für Viva la Vintage.

Konsumenten haben emotionale Reaktionen auf Farben, die sie in der Werbung sehen und diese Reaktionen sind mit bestimmten Erwartungen verbunden. Ein Teil dieser Erwartungen hängt davon ab, wie gut die Farbe zur Marke zu passen scheint. Wir erwarten, Rot und Gelb bei einem Schild von Denny’s oder McDonald’s zu sehen. Aber wie würden wir uns fühlen, wenn wir in das exklusivste Feinschmecker-Restaurant der Stadt gingen, bei dem das Essen hunderte Euro kostet und dort ein ähnliches, rotes und gelbes Schild vorfinden würden? Irgendwie reingelegt, oder? Das passt einfach nicht!

Dieselben Gründe sorgen dafür, dass die meisten Menschen einer Bank mit einem leuchtend-gelben und orangen Schild misstrauen würden. Wir finden auch braune Papierverpackung super ansprechend, wenn sie um hochwertigen Bio-Kaffee oder Seife gewickelt ist. Doch dasselbe Papier ist vollkommen unattraktiv bei einer Flasche von frisch gepresstem Saft, die am besten aussieht, wenn die eigenen leuchtenden Farben durch ein durchsichtiges, unauffälliges Label schimmern.

Coffee beans packaging
This brown paper packaging works perfectly for coffee beans. Product packaging by Martis Lupus.
Fresh juice bottle
This juice has a fantastic natural color and needs nothing but a simple, see-through label. Logo- and website design by Mad pepper for 3seeds.

Und was glaubst du, wie gut sich ein Mittel gegen Haarausfall in einer lavendelfarbenen Verpackung verkaufen würde? Wahrscheinlich ungefähr so gut, wie ein Produkt für Frauenhygiene in einer schwarz-grauen Verpackung – oder schlimmer noch, einer braunen.

Diese Vorlieben kommen nicht daher, dass wir uns unsicher fühlen hinsichtlich unseres Geschlechts oder braune Verpackungen nicht mögen. Unsere Verbindung zu Farbe ist tatsächlich evolutionär! Wir sind darauf programmiert, Braunes zu vermeiden, da es verfault sein könnte und daher sind wir Brauntönen gegenüber zögerlich. Wir besitzen Überlebensstrategien, die unser Gehirn darauf trainiert haben, bestimmte Farben in bestimmten Situationen zu bevorzugen. Es gibt beispielsweise wissenschaftliche Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass Männer tatsächlich Blondinen bevorzugen – wahrscheinlich weil blonde Haare ein Zeichen für Jugend sind und man hellhäutigen Menschen das Alter schneller ansieht und es so einfacher ist zu erkennen, ob sie zu alt sind, um sich mit ihnen zu paaren. In ähnlicher Weise gibt es einen Grund, weshalb Menschen Rot attraktiv finden, besonders im Zusammenhang mit Nahrung. Als wir noch Primaten waren, war die Fähigkeit reife, rote Früchte zu erkennen ein ernsthafter Vorteil und diese Programmierung steckt immer noch in uns.

Also, nun da du weißt, dass du Jahrtausende biologischer Programmierung für deine Marke nutzen kannst, bist du von der Macht der Farben überzeugt?

Kulturelle Farben

Erfolgreiches Marketing zieht auch kulturelle Unterschiede in der Farbwahrnehmung in Betracht. Dieselbe Farbe kann viele verschiedene Dinge für verschiedene Zielgruppen bedeuten. Nehmen wir Gelb. In den meisten europäischen und nordamerikanischen Kulturen hat Gelb eine verspielte, fröhliche, aufheiternde Bedeutung, was es zur weit verbreiteten Wahl für Dinge macht, die mit Familien und Kindern zu tun haben. Deutschland ist die europäische Ausnahme, wo man Gelb und nicht Grün vor Neid wird.

Logo for birthing services
Dieses Logo vermittelt ein organisches Gefühl, dank der heiteren Farben, die aussehen wie gemalt und passt somit sehr gut zu einem Unternehmen, das sich um Kinder/Familien dreht. Logodesign von Binary Made für Sunshine Birth.

Für den Rest der Welt hat Gelb ganz andere Bedeutungen. In China kann Gelb eine vulgäre Konnotation haben. In vielen asiatischen und nahöstlichen Kulturen ist Gelb imperial und heilig (nicht Violett, welches in europäischen Kulturen mit Königlichkeit assoziiert wird) und wird oft von Mitgliedern der herrschenden oder adligen Klasse getragen. In Japan ist Gelb die Farbe des Mutes, während in Nordamerika Gelb manchmal mit Feigheit assoziiert wird.

Viele Kulturen assoziieren Gelb mit Gold und daher mit Erfolg, Qualität und Geld. In Indien ist Gelb die Farbe des Handels und in vielen afrikanischen Ländern ist Gelb denen vorbehalten, die einen höheren sozialen Rang haben. Im Gegensatz dazu wird in vielen lateinamerikanischen Ländern Gelb mit Trauer und Tod assoziiert. Ägypten teilt diese Assoziation, aber in der Regel ist im Nahen Osten Gelb mit Wohlstand und Heiterkeit verbunden.

Als Mitbürger der Marketingwelt, bist du es dir und deiner Marke schuldig, dein Design entsprechend der kulturellen Assoziationen deiner Zielgruppe anzupassen.

Aktionsorientierte Farben, die inspirieren

Die beste Farbe für Call-to-Action-Buttons wurde ausführlich erforscht und doch sind die Ergebnisse nicht komplett eindeutig. Wir wissen, dass Kontext wichtig für eine Kaufentscheidung ist und manchmal hängt die optimale Farbe des Buttons vom Gesamtdesign und der genauen Marke und dem Produkt ab. Es gibt ein paar Faustregeln, denen man folgen kann. Zunächst mal muss dein Call-to-Action-Button leicht zu erkennen, aber kein Schandfleck sein; er sollte das Gesamtdesign der Website ergänzen und doch genug im Kontrast stehen, damit man nicht nach ihm suchen muss. Zweitens sollten Call-to-Action-Buttons im Allgemeinen und Checkout-Button insbesondere groß, sauber und einfach sein und vor einfarbigen Hintergründe stehen, die nicht ablenken.

Orange call-to-action buttons
Diese orangen Call-to-Action-Buttons würde für eine große Bandbreite an Unternehmen funktionieren. Icon- und Button-Design von :-Dee-Ex™ für Large Online Retailer.

Studien haben herausgefunden, dass es drei Farben gibt, die für Call-to-Action-Buttons am besten funktionieren. Rot ist leicht zu sehen, sticht aus den meisten Designs heraus und suggeriert Dringlichkeit und Aufregung. Grün ist eine eher beruhigende Farbe, aber hilft manchmal dabei, Käufer besänftigend zu einer Entscheidung zu bewegen, besonders wenn dein Service oder Produkt auf irgendeine Art mit Entspannung, Ruhe, Psychologie oder der Umwelt zusammenhängt. Und schließlich wird das Orange/Gelb-Spektrum assoziiert mit Wärme, Heiterkeit und Aktivität. Hast du dir in letzter Zeit mal Amazon angesehen? Dort finden sich sehr viele orange und gelbliche Farben.

Testen, testen, testen: Funktionieren deine Farben für dich?

Testen ist wirklich der einzige Weg, um sicherzustellen, dass du mit deiner Farbwahl im Marketing den Nagel auf den Kopf getroffen hast. Möglicherweise sind mehrere Wiederholungen von A/B-Tests notwendig, bevor du festlegen kannst, welche Farben am besten funktionieren und vergiss nicht, du kannst wirklich nur eine nach der anderen testen. Als Erstes entferne alle Farben, die eine negative Konnotation in irgendeinem deiner kulturellen Märkte haben. (Warum sie schließlich testen, wenn du die Antwort bereits kennst?) Dann entscheide dich für eine Liste mit Farboptionen, die alle deine Marke unterstützen und gleichzeitig gut im Kontrast zueinander stehen sollten.

Jetzt bist du bereit für deinen „Turnierbaum“. Das ist letztendlich, worum es beim A/B-Test geht. Du testest einfach eine Farbe gegen eine andere und lässt den besseren Kandidaten zum nächsten Vergleich aufrücken, bis du die optimale Farbe gefunden hast. In der Zwischenzeit behalte den Rest deiner Strategie bei und halte deine Call-to-Actions groß und im oberen Teil deiner Website.

Sobald du getestet hast, kannst du zuversichtlich die Farben deiner Wahl für die jeweiligen Elemente deines Designs verwenden, vom Call-to-Action über den Hintergrund bis zum Text.

Wie du Farben speziell dazu verwendest, deine konkreten Marketing- und Werbeziele voranzutreiben

Schau dir die folgenden Farbtypen und Farben genauer an, um ein Gespür dafür zu bekommen, wie man sie verwendet:

Warme Farben:

Rot, Orange, Gelb und all ihre Variationen sind warme Farben. Im Allgemeinen sind sie energiegeladen, enthusiastisch, fröhlich, leidenschaftlich, verspielt und positiv.

Rot (Primärfarbe)

Zu den positive Assoziationen, die wir üblicherweise mit Rot verbinden, gehören Geborgenheit, Vertrauen, Aufregung, Liebe, Leidenschaft, starke Emotionen und Wärme.

Vintage eatery logo
This vintage logo for a Southern diner stands out with a red gingham background, red and white polka dots on the girl’s dress in the centre and bright-red letters in the front. Logo design by Diggitigirl ♥.
Illustration of a woman with red flowers
This illustration of a woman is feminine and her red lips, lashes and the flowers in her hair suggest love, warmth and strong emotions. Illustration by Luz Viera.

Negative Assoziationen, die mit Rot im Zusammenhang stehen können, beinhalten Wut, Gefahr, Feuer, Gewalt und Kampflust. Manchmal sind es genau diese „negativen“ Assoziationen, die dein Produkt verkaufen werden!

Logo with red and black monster
This logo of a grim monster uses the dangerous side of red to its advantage. Logo design by JK Graphix.
Logo with red armored warrior
This logo of a magic, armoured warrior in red makes the most of the color’s fierce qualities. Logo design by Ron | Graphics for The Fitness Cult.

Manche Designs nutzen sowohl die positive als auch die negative Konnotation von Rot, um ein Produkt zu unterstreichen, wie dieses Filmposter, welches Selbstvertrauen und Leidenschaft sowie Gefahr und Gewalt ausstrahlt.

Red movie poster with black silhouette
Das rote Poster mit der aufreizenden und gefährlichen Silhouette einer Frau und ihrer Pistole nutzt sämtliche Attribute von Rot. Posterdesign von jestyr37.

Die bekannten physischen Auswirkungen von Rot auf den Körper beinhalten einen Anstieg des Blutdrucks und der Atemfrequenz , sowie einen erhöhten Stoffwechsel. Häufige Verwendung findet die Farbe im Design in der westlichen Welt als leuchtendes Rot für Akzentfarben und als dunkleres Rot oder Weinrot in Kombination mit Schwarz oder Schwarzweiß für einen eleganteren, gehobeneren Look:

Black, red, and white wine logo
This simple and elegant black, red and white wine logo is modern, creative and classic at the same time. Logo design by Cahjambu for Vino Pinto.
Black wine menu with red accents
The black and white wine menu uses a splash of red that adds excitement but remains classic. Brochure design by Lalitha for Islero.
Black, red, and white clothing logo
This beautiful black, red and white logo conveys the excitement and tradition of Flamenco and the brands style. Logo design by Sign.Yra for Flamenco Casual.

Oder in Kombination mit Marineblau oder Grau und Weiß, um einen traditionelleren oder professionelleren Look zu erzeugen.

Red, white, and Blue sports logo
Dieses klassische rote, weiße und blaue Logo ist so amerikanisch wie der Sport, den es bewirbt. Logodesign von JK Graphix für National Pastime.

Orange

Positive Assoziationen, die üblicherweise mit Orange einhergehen, beinhalten Bezahlbarkeit, Schönheit, Erdverbundenheit, Energie, Enthusiasmus, Aufregung, Freundlichkeit, Gesundheit und Vitalität, Humor, Verspieltheit, jahreszeitliche Veränderung und Wärme.

Schlüsseln wir diese ein bisschen auf, da es doch eine ganze Menge Assoziationen sind!

Humor:

Fox astronaut logo
Dieser lustige Fuchs erkundet irgendwie den Weltraum und das helle Orange steht genauso im Kontrast zum Schwarz, wie die Vorstellung von der Unbesonnenheit der Raumfahrt im Kontrast zum Cartoon-Fuchs steht, der es tut.  Logodesign von Angela Cuellar für Novster.

Verspieltheit:

Cartoon dog logo
Dieser liebenswürdige Cartoon-Hund will spazieren gehen – du weißt, dass du ihn nicht im Stich lassen kannst.  Logodesign von Cross the Lime für Oh My Dog Walking.

Enthusiasmus:

Marketing book cover
Dieses enthusiastische Buchcover lockt den zukünftigen Leser. Buchcover-Design von Bikelindo V. Rouco für The Little Book on Digital Marketing.

Erdverbundenheit:

Logo for chef
Dieses clever illustrierte Logo sieht organisch und erdig aus. Logodesign von TheBluebird für Chef Christine.

Bezahlbarkeit:

Fox with coins logo
Dieses süße Logo ist für einen Service zur Vermittlung von Finanzwissen für Eltern und Kinder. Logodesign von surfacing™.

Gesundheit und Vitalität:

Label with green and orange accents
Diese Verpackung nutzt orange und grüne Akzente, um Gesundheit und Vitalität zu suggerieren. Labeldesign von greenboys.

Orange ist eine interessante Farbe in der westlichen Welt, da es nicht viele negative Assoziationen zu ihr gibt (vielleicht Warndreiecke, aber das war’s auch schon und diese Assoziation ist wahrscheinlich nicht stark genug, um Auswirkungen auf dein Branding zu haben). Ein bekannter physischer Effekt, der mit Orange assoziiert wird, ist die Stimulation von Appetit, daher wirst du viel Orange beim Branding von Speisen und Getränken finden.

Orange beer logo
This beer label makes the most of orange’s ability to stimulate the appetite. Label design by Wooden Horse.
Food store logo
This watercolor logo is bright and beautiful. Logo design by S A V.

Orange erscheint auch häufig auf Discount-Seiten.

Discount store logo
Dieses Logo eines Discounters ist simpel aber effektiv. Logodesign von BlueMooon für Buy Buy Stores.

Gelb (Primärfarbe)

Zu den positiven Assoziationen, die häufig mit Gelb in Zusammenhang gebracht werden, gehören das Erregen von Aufmerksamkeit, Fröhlichkeit, Zufriedenheit, Hoffnung, Verspieltheit und Wärme.

Verspieltheit:

Cartoon chicken logo
Die Lobhudelei dieses arroganten kleinen Cartoon-Hühnchens bringt dich zum Lächeln. Logodesign von TN Designs für Arrogant Chicken.

Wärme:

Puffin logo
Dieser stilisierte Papageientaucher und die gelben Schattierungen geben der Werbung eines Softwareunternehmens Wärme – Ein Feld, welches Konsumenten kalt vorkommen kann. Logodesign von chilibrand für Puffin Software Development.

Aufmerksamkeitserregend:

Bright parrot logo
Wenn dieses Logo nicht deine Aufmerksamkeit erregt, solltest du sofort einen Arzt aufsuchen. Logodesign von Vidakovic für Wuwu.

Antreibend:

Energy drink web page
Dieses Website-Design verwendet einen dunkelgelben Streifen, der quer über die Seite geht, um Besucher anzutreiben und ihren Blick auf die wichtigen Details zu lenken. Logodesign von Theodora.

Negative Assoziationen für Gelb beinhalten Wut, Vorsicht, Feigheit, Gefahr, List und Frustration. Genau wie Rot, können diese negativen Assoziationen auf ihre eigene Art mächtige Marketing-Tools sein:

Yellow book cover
Dieses Buchcover zählt auf deine Assoziationen zu Wut, Vorsicht und Gefahr (zusammen mit Zeichen für Biogefährdung natürlich).  Bookcover-Design von L.Mai Designs.

Gelb ist bekannt dafür, die Stimmung kurzfristig aufzuhellen, daher solltest du diesen physischen Effekt im Kopf haben, wenn du planst es zu verwenden. Zu den häufigen Anwendungen im Design für weicheres Gelb zählen das Branding für Produkte und Services, die Kinder einbeziehen (wie der Geburtsvorbereitungsservice aus dem Intro). Leuchtende Gelbtöne werden oftmals für Nahrungsmittel oder für „lustige“ oder verspielte Produkte verwendet.

Logo with bright yellows and pinks
This logo uses several bright colours, including yellow and orange, um den Appetit anzuregen. Label design by TheBluebird for Gera’s Cakes.
Bright yellow sausage dog logo
This software company wants to look entertaining, not boring, and this bright yellow sausage dog helps with that. Label design by utuy.

Dunklere Gelbtöne und Gold werden in der Regel für einen antiken Look verwendet oder um das Gefühl zu erzeugen, dass etwas von langer Beständigkeit ist.

Deep gold microphone logo
This old-timey microphone logo in dark gold conveys an antique feeling. Logo design by okdesignstudio for Emerson Biggens.
Product label with gold Greek trim
This vitamine supplement’s label receives a classic look, with it’s golden frame in the style of a Greek molding. Label design by Milena Milosavljevic for Opulence Aphrodite.

Kalte Farben

Grün, Blau, Violett und alle Variationen dazwischen sind kalte Farben. Sie werden generell als beruhigender, professioneller, entspannter und reservierter wahrgenommen als warme Farben.

Grün (Sekundärfarbe)

Positive Assoziationen, die wir mit Grün verbinden sind Überfluss, Balance, Ruhe, Fruchtbarkeit, Glück, Wachstum, Harmonie, Gesundheit, Geld, Natur, Neuanfänge, Erneuerung und Beruhigung.

Gesundheit:

Green medical logo
Dieses Elixir-Logo sieht halb nach Wissenschaft und halb nach Natur aus – genau das, worum es bei dem Produkt geht. Logodesign von KVA.

Natur:

Green stylized leaf logo

Erneuerung:

Green flame logo
Dieses Logo einer Kirche setzt eine grüne Flamme und ein Blatt im Negativraum nebeneinander, um Erneuerung zu suggerieren. Logodesign von sheva™.

Geld/Wachstum:

Green leaf logo
Dieses Logo eines Finanzdienstleisters ist ein größeres, grünes Blatt, das zu einer Hälfte aus Hochhäusern und einer Hälfte aus winzigen Blättern besteht und scheint sowohl Geld als auch Wachstum zu suggerieren. Logodesign von KVA.

Beruhigend:

Delicate teal and green logo
Dieses filigrane Logo stellt einen Schmetterling und eine blättrige Rebe dar und fühlt sich zart und beruhigend an. Logodesign von RotRed.

Negative Assoziationen, die mit Grün einhergehen, beinhalten Neid, Habgier, Eifersucht und Mangel an Erfahrung. Bekannte physische Effekte, die auf Grün zurückzuführen sind, sind eine gesenkte Herzfrequenz und Blutdruck. Häufige Verwendung im Design findet Grün in der Andeutung von Natur, Stabilität, Erneuerung und Wohlstand. Leuchtende Grüntöne werden häufig für erregende und lebhafte Designkonzepte verwendet:

Bright green food packaging
Dieses hellgrüne Sandwichpapier eines modernen Lokals ist anregend und ansprechend und dennoch behält es das organische Gefühl des Ladens bei.  Logodesign von nevergohungry für Blink!.

Wohingegen natürlicher aussehende Avocado- und Olivgrüntöne oftmals verwendet werden, um an Natur zu erinnern.

Natural green logo
This leafy logo in natural looking shades of green represents the natural alternative of acupuncture. Logo design by Vuk N. for Harvest Acupuncture.
Drawn green logo
This beautiful hand-drawn logo uses natural shades of green and a relaxed look to suggest a business that is focussed on nature. Logo design by RotRed.

Dunklere Waldgrüntöne werden am besten dazu verwendet, um Wohlstand und Stabilität zu suggerieren.

Dark green logo
Dieses dunklere, waldgrüne Logo ist für eine erfolgreiche, gemeinnützige Umweltorganisation und suggeriert und baut so Vertrauen bei Spendern auf. Stabilität Logodesign von Arthean für Sustainable Harvest.

Blau (Primärfarbe)

Die positiven Assoziationen, die typischerweise mit Blau verbunden werden, beinhalten Ruhe, Autorität, Männlichkeit, Konservatismus im weiteren Sinne (aber im engeren, politischen Sinn kann es auch für Liberalität stehen), Frieden, Harmlosigkeit, Zuverlässigkeit, Erfrischung, Gelassenheit, Verantwortung, Stärke, Stabilität und Beschaulichkeit.

Ruhe und Gelassenheit:

Blue river logo
Dieses einfache Logo mit dem Farbtupfer eines blauen Flusses, der durch ihm fließt, fühlt sich gelassen und friedlich an. Logodesign von Dusan Klepic.

Frische und Erfrischung:

Blue and yellow octopus logo
Dieses lustige Logo ist interessant anzuschauen und erfrischend ansprechend. Logodesign von calikusu für deep blue travelers.

Ruhe und Verlässlichkeit:

Darker blue drawn logo
Dieses altmodisch aussehende, einfarbige, gezeichnete Logo scheint eine einfachere Zeit darzustellen; es suggeriert die Ruhe der Natur und die Verlässlichkeit von Tradition. Logodesign von C1k für Higland Springs.

Stärke:

Navy blue bull logo
Dieser marineblaue Bulle steht kurz davor anzugreifen und seine massive Stärke ist augenscheinlich.  Logodesign von gaga vastard für Bullseye Management Consulting.

Autorität, Verlässlichkeit:

Mountains and blue PowerPoint logo
Dieses PowerPoint-Template verwendet durchgehend ein blaues Theme, um Verlässlichkeit und Autorität zu suggerieren. PowerPoint-Template-Design von Sali Designs.

Männlichkeit:

Blue baseball logo
Zwei verschiedene Blautöne zusammen mit grauen und weißen Akzenten und dicken Schriftarten geben diesem Logo einen klassischen, maskulinen Look.  Logodesign von JK Graphix für Oakland Velocity.

Negative Assoziationen für Blau beinhalten Depression, Distanz, Traurigkeit und in weit geringerem Maße Erwachsenenthemen und Obszönität. Blau ist bekannt dafür den Körper zu beruhigen und entspannen. Im Design wird es häufig als Babyblau für Dienstleistungen und Produkte für Kinder und als Pastellblau für entspannende und beruhigende Effekte verwendet.

Bluebird logo in light blues
Zwei heller Blautöne und ein stilisierter Vogel erzeugen das entspannende Gefühl für dieses Pflanzenunternehmen. Logodesign von vraione.

Leuchtende Blautöne werden eher dazu verwendet, um ein energieverleihendes, erfrischendes Gefühl zu suggerieren:

Bright blue graphic logo
Zwei verschieden helle Blautöne mit einem grafischen Design geben diesem Logo ein modernes, energiegeladenes Gefühl und stehen im Widerspruch zu der Vorstellung, dass Versicherungen langweilig sein müssen.  Logodesign von Diego Ayuso für Brock Jodoin Insurance Agency.

Blaugrün und Türkis auf der anderen Seite werden für kreative, einfallsreiche oder fortschrittliche Unternehmen verwendet.

Teal dog logo
This is a very simple logo, but the cartoonish dog in blueish green creates a creative impression. Logo design by cucuque.
Turquoise dragon logo
This business is focussed on older kids and parents, which makes a cool turquoise dragon the perfect choice . Logo design by bayuRIP for Funny Dragon.

Und schließlich werden dunkle Blautöne häufig für Finanzdienstleister, Corporate Designs, medizinische Dienstleistungen und Ähnliches verwendet, bei denen Stärke, Vertrauen und Verlässlichkeit wichtig sind.

Navy blue U.S. flag shield logo
This logo is tough as can be and combines a shield, the American flag and dark blue. Logo design by okdesignstudio for Moving Blue.
Dark blue corporate WordPress theme
This WordPress theme has a solid, business-like character with its dark-blue accents. WordPress theme by AbdooElhamdaoui.

Violett (Sekundärfarbe)

Positive Assoziationen, die wir mit Violett haben, beinhalten Kreativität, Vorstellungskraft, Individualität, Luxus, Magie, Mystery, Romantik, Vornehmheit, Spiritualität und Reichtum.

Romantik:

Bridal company website with purple flowers
Diese Website eines Hochzeitveranstalters verwendet Cremefarben, Violett und leicht pinkfarbene Akzente für einen romantischen, eleganten Look. Logodesign von Solomia für Elite Bridal Registry.

Spiritualität:

Purple and teal mandala-esque logo
Dieses grazile, hübsche Logo sieht aus, als hätte man es mitten im Farbwechsel eingefangen und verwendet Blaugrün und Violett für ein kreatives, spirituelles Feeling. Logodesign von AlexSa für Threshhold Arts.

Kreativität:

Plum sheep logo
Dieses pflaumenblaue und lavendelfarbene Logo für ein Geschäft für handgemachte Waren hat eine kreative Wirkung. Logodesign von Orangeclever für The Plum Sheep.

Vorstellungskraft:

Brilliant, deep purple card and logo
Dieses geniale, satte Violett suggeriert Vorstellungskraft und Neugier. Logo- und Visitenkarten-Design von AlexSa für Peregrine Pacific.

Magie, Spiritualität:

Vibrant sugar skull logo
Das lebendige, freche Violett, Magenta und Rot in diesem Logo verleihen dem Totenkopf seine spirituelle Magie. Logodesign von KuSe_The_Unknown.

Vorstellungskraft, Magie, Spiritualität:

Unicorn logo with shades of purple
Dieses Logo wurde für einen „spirituellen Anführer“ erstellt, daher sind die Violetttöne genau richtig. Logodesign von Flavia²⁷⁶⁷ für Moving Blue.

Individualität:

Illustrated logo with lavender]
Dieses Logo vermittelt dir ein Gefühl für die Persönlichkeit und Kunst des Choreografen. Logodesign von sithdesigns für Just Taylor Jade.

Ebenso wie bei Orange, die im Farbkreis Violett gegenüberliegende Komplementärfarbe, haben wir keine wirklichen negativen Assoziationen mit Violett (außer die offensichtliche Traurigkeit, die wir nach dem Tod von Prince empfanden, was in Einklang mit den kulturellen Assoziationen für Trauer in Indien, Brasilien und Thailand steht).

Häufig werden Lavendel oder hellere Violetttöne im Design für Beauty-Marken und Services verwendet:

Lavender and teal botanical logo
This logo for a massage and reiki salon suggests calmness and pampering. Logo design by Jani Tavanxhi for I Knead Serenity.
Hand-lettered logo with lavender
This logo uses dainty, handwritten initials and lavendar for an a feeling of beauty. Logo design by ananana14 for Sweet Lupine.

Und manchmal Leidenschaft und Romantik:

Illustrated logo with lavender
Dieses Logo in Violett und Lavendel mixt leidenschaftliche Farben und einen klassischen Schriftzug für einen Hauch Romantik. Logodesign von haa™ für Passion Plus Lingerie.

Dunkle Violetttöne werden oftmals für Reichtum und Luxus-Branding verwendet.

Dark purple cupcake logo
This logo uses color and images to suggest decadence. Logo design by themassonest for Sweetnez.
Purple watercolor logo
This handmade watercolor logo in shiny shades of purple works well for a luxurious beauty service. Logo design by Huntress™.

Neutrale Farben

Neutrale Farben erscheinen vielleicht weniger aufregend, aber sie sind ein zentraler Bestandteil eines Brandings, da du sie verwendest, um den Fokus und die Akzentfarben auszubalancieren und so die Effekte zu erzeugen, die du haben möchtest. Neutrale Farben haben ebenfalls ihre eigenen Bedeutungen, daher ist es gut, sich diesen bewusst zu sein.

Weiß

Positive Assoziationen mit Weiß beinhalten Hochzeit, Sauberkeit, Güte, Gesundheit, Unschuld, Frieden, Reinheit, Einfachheit, Jungfräulichkeit und Jugend.

Gesundheit und Reinheit:

White and gold lotus logo
Dieses simple und elegante Logo verwendet die Reinheit der Lotusblüte und die Farbe weiß suggeriert natürliche Gesundheit. Logodesign von ultrastjarna.

Jugend:

Hand-drawn black and white treehouse logo
Dieses handgezeichnete Baumhaus bringt dich zurück zu deiner Kindheit. Logodesign von Cross the Lime für Nature-Inspired Playgrounds.

Sauberkeit und Reinheit:

Modern white product packaging
Diese saubere, hellweiße Verpackung fühlt sich rein und modern an.  Logodesign von Flora B.

Hochzeit, Jungfräulichkeit:

Clean, white bridal jewelry catalog
Die glatten, weißen Seiten dieses Katalogs zeigen Brautschmuck und Verlobungsringe. Logodesign von duwi.sleman für Chemgold.

Güte, Frieden:

Fluffy white clouds and logo
Dieses altmodisch aussehende Logo liegt komplett in Weiß über dem Himmel für ein friedliches, idyllisches Gefühl. Logodesign von Dara T.

Negative Assoziationen mit Weiß beinhalten Inhaltslosigkeit, Kälte, Einfallslosigkeit, Unpersönlichkeit, Sterilität und ein Mangel an Inspiration. Ein bekannter physischer Effekt von Weiß ist ein kühlendes Gefühl. Im Design wird Weiß häufig als Hintergrund genutzt, typischerweise für einen effektvollen Kontrast:

White background and black logo
In diesem Logo bietet Weiß einen Hintergrund für das kontrastierende schwarze Logo. Logodesign von Gorcha.

Oder um andere Farben oder reine Designelemente herausstechen zu lassen:

White packaging with colorful accents
Diese weißen Flaschen erlauben es den bunten Elementen der Verpackung herauszustechen. Logodesign von Agve.

Weiß kann ebenso in großen Mengen in Form von Leerraum verwendet werden, um minimalistisches Design zu erzeugen oder merkwürdigerweise sowohl Winter als auch Sommer zu vermitteln.

Minimal landing page with white background
This page has a clean, minimalistic atmosphere due to its white background and a lot of negative space. Logo design by reaxur™ for SquareOneLabs.
Minimalist 3D image
This minimalistic design in white offers an ideal contrast for a complex product. Logo design by tarkomp.

Schwarz

Positive und negative Assoziationen mit Schwarz haben eine Menge gemeinsam, aber in der Regel beinhalten die positiven Eleganz, Mode, Förmlichkeit, Halloween, Magie, Mystery, Kraft, Sexualität und Wohlstand.

Eleganz:

Strong, elegant black and gold business card
Dieses Logo ist simpel und doch wirkt es durch das Farbschema kräftig und elegant. Logodesign von ultrastjarna für Luca Fontani.

Mode:

Black and gold fashion logo
Dieses Logo ist einfach und doch stylisch und sein Rendering in Schwarz und Gold erhebt es ins Reich des Dramatischen und Modischen. Logodesign von ultrastjarna.

Kraft:

Illustrated superhero logo
Diese erstaunliche Illustration eines Superhelden ergibt das perfekte Logo, besonders in kraftvollem Schwarzweiß.  Logodesign von DORARPOL™ für Black Heroes Matter.

Sexualität:

Black and gold logo with female silhouette
Dieses schwarz-goldene Logo verwendet seine Farben, den Text im Gothic-Stil und den silhouettenhaften Körper einer Frau, um das Design mit Sexualität zu erfüllen. Logodesign von 99Spy für Amanda La Fatale.

Rein negative Assoziationen beinhalten Pech, Kontrolle, Boshaftigkeit, Tod, Trauer, Einschüchterung und Okkultismus. Schwarz wird manchmal mit depressiven Gefühlen in Verbindung gebracht. Es wird im Design häufig verwendet, um eine elegante, mystische oder exzentrische Stimmung zu vermitteln oder um hohe Qualität zu suggerieren.

Predominantly black website
This website looks and feels trendy, because its mainly black. Logo design by WebBox for Black Label Films.
Black product labels with color accents
These very modern looking product labels look like they contain high quality ingredients. Logo design by Impakto for New Hemisphere.

Schwarz und Weiß zusammen können einen bemerkenswerten Effekt haben.

Black and white logo with single green accent
This black and white logo is simple but impressive and hints at its connection to nature with a single green accent. Logo design by a.n.n.a. for Abundant Design Permaculture.
Black and white book cover
The contrast between the black and white and the graphic design on the cover hints at the story of a conflict. Book cover design by LianaM.
Vintage black and white logo
This black and white logo has a vintage feeling to it and seems printed or painted on wood. Logo design by Project 4 for Old Gus Granola.

Grau

Positive Assoziationen mit Grau beinhalten Formalität, Professionalität und Erfahrenheit. Negative Assoziationen sind, wie du dir sicher bereits denken kannst: Launenhaftigkeit, Eintönigkeit und Depression. Häufig verwendet wird Grau in Corporate Designs:

Gray and white webpage design
Dieses solide, professionelle Website-Design verdankt seine Seriosität dem Grau. Website-Design von Under the Moonlight.

Aber Grau kann in den richtigen Händen auch kreativ und spaßig sein:

Gray dog camera logo
Dieses extrem niedliche und doch professionell aussehende Logo verschmilzt den technischen Look eine grauen Kamera und das süße Gesicht eines Hundes miteinander.  Logodesign von cucuque design für Pet Pawtraits.

Braun und Beige

Positive Assoziationen für die arme, unterschätzte und falsch verstandene Farbe Braun sind Geborgenheit, Verlässlichkeit, Bodenständigkeit, Erdverbundenheit, Familie, Handlichkeit, Männlichkeit, Verlässlichkeit, Standfestigkeit und Wärme.

Altmodische Werte und Erdverbundenheit:

Tree and wine bottle logo in shades of brown
Diese altmodisch aussehenden Logos in Braun suggeriert eine Rückkehr zur guten alten Zeit und spielt auf die biologischen Zutaten an, welche das Unternehmen verwendet.   Website-Design von Project 4 für Forgotten Roots.

Handlichkeit und Männlichkeit:

Brown and cream furniture logo
Dieses Logo hat einen Retro-Look, dank einer Reihe von Brauntönen und den richtigen Schriftarten – Die Anwesenheit von Holz und Werkzeugen ist äußerst männlich. Website-Design von Diggitigirl ♥ für Around the Table.

Familie und Wärme:

Brown and white bee logo
Dieses clevere, unterhaltsame Logo suggeriert ein Gefühl von alten Familienwerten und Tradition. Logodesign von C1k für Humblebee Toy Co.

Negative Assoziationen sind Eintönigkeit, Schmutzigkeit und Mangel an Frische. Braun wird oft verwendet, um natürliche, erdige oder organische Qualitäten zu suggerieren.

Brown logo with wheat
Dieses simple, braune Logo mit seiner Weizengarbe vermittelt ein sehr organisches und dennoch modernes Gefühl.  Logodesign von Project 4 für The Organic Basket Co.

Um einen Vintage-Look zu suggerieren:

Vintage brown furniture logo
This old-fashioned brown piece of furniture is what this logo is all about. Logo design by Project 4 for One Room.
Old-school bandana logo
A retro design including a diamond shape and brown colors makes this logo stand out. Logo design by C1k.

Oder um männliche, schroffe Eigenschaften anzudeuten:

Dark brown ale logo
Eine starke, maskuline Stimmung kommt durch dieses sehr dunkle Braun und die dicke Schriftart auf. Logodesign von Tmas für Brewery Legitimus.

Fazit: Farben sind Werkzeuge – nutze sie!

Ich hoffe, dies gibt dir ein Gefühl dafür, wie die Farbpsychologie funktioniert und wie sie sich mit Marketing und Werbung überschneidet. Sobald du dies verinnerlicht hast, ist es leicht, Farben einzusetzen, um ganz bestimmte Marketing- und Werbeziele voranzubringen. Farben strategisch zu verwenden, um bestimmte, gewünschte Branding-Effekte zu erzeugen, ist weit mehr als nur das auszuwählen, was deiner Meinung nach gut aussieht. Vielmehr geht es darum die ideale Farbkombination für dein konkretes Ziel zu finden. Schließlich gibt es Leute da draußen, die der Meinung sind, dass Olivgrün und Magenta wie füreinander geschaffen sind – und für einige Unternehmen und ihre Ziele sind sie das vielleicht!

Was passt perfekt zu deinem Unternehmen? Sag es uns in den Kommentaren!