Formen sind die Grundbausteine von allem, was wir sehen. Die Bedeutung von Formen zeigt grundlegend auf, wie wir unsere Welt verstehen. Sie sind so universell, dass die meisten bildenden Künstler zuerst lernen, wie man mithilfe von Formen zeichnet oder Bilder in geometrische Bestandteile zerlegt. Aber Formen sind mehr als nur praktische, konstruktive Hilfsmittel: Ihre Bedeutung ermöglicht es Designer:innen, visuell zu kommunizieren.

Illustration: Eine Vielzahl verschiedener Formen im Hintergrund, eine Frau greift nach einem Quadrat
Illustration von OrangeCrush

Dies wird manchmal auch Formensprache oder Gestaltpsychologie genannt. Zusammen mit den anderen Designelementen ermöglichen Formen es Designer:innen, Charaktereigenschaften und Emotionen auf nonverbale Weise zu vermitteln. Im Gegenzug kann es passieren, dass man unbeabsichtigte oder widersprüchliche Botschaften sendet, wenn man die Bedeutung von Formen nicht kennt. Um sicherzustellen, dass die Formen in deinen Designs eine Sprache sprechen, die deine Betrachter verstehen, erklären wir in diesem Artikel, wie man die Bedeutung von Formen im Design anwendet.

Die unterschiedlichen Arten von Formen

Da alles Sichtbare eine Form hat, kann die schiere Anzahl potenzieller Formen unendlich scheinen. Deshalb ist es nützlich, Formen in Kategorien zu unterteilen, die als Gruppen gemeinsame Bedeutungen haben. Wir listen hier einige gängige Arten von Formen hier auf und zeigen, wie diese Kategorien sich überschneiden können:

Ferrari Logo im Bauhausstil
Von Asaad™
  • Einfach vs. zusammengesetzt: Einfache Formen, manchmal auch primitive Formen genannt, sind die grundlegenden geometrischen Formen wie Quadrate, Dreiecke und Kreise. Dazu gehören auch ihre dreidimensionalen Gegenstücke – Würfel, Zylinder, Kegel und Kugeln. Zusammengesetzte Formen sind größere, komplexere Formen, die aus einfachen Formen bestehen.
  • Organisch vs. anorganisch: Organische Formen sind solche, die regelmäßig in der Natur vorkommen, zum Beispiel ein Ast oder Hügellandschaften. Sie sind abgerundeter, bestehen aus loseren Linien und sind weniger symmetrisch als anorganische Formen – starre, geometrische Formen, die an menschengemachte Dinge wie Gebäude oder Maschinen erinnern.
  • Abstrakt vs. konkret: Abstrakte Formen, wenn auch oftmals geometrisch und zusammengesetzt, fungieren häufig als symbolische Hinweise. Meist sieht man sie in Form von Symbolen, zum Beispiel die abstrakten Figuren, die man von Toilettenschildern kennt. Statt aus expliziten Formen besteht dieses abstrakte Symbol aus Kreisen und Rechtecken. Und wir verstehen, dass diese Form eine Person darstellt, da das Symbol uns vertraut ist. Kurz gesagt hängen abstrakte Formen vom vorherigen Kontext oder kulturellem Wissen ab.
Buntes, geometrisches, formbasiertes Logodesign
Von kimhubdesign

Des Weiteren ist es für Designer:innen wichtig zu wissen, wie Formen gebildet werden. Wenn alles eine Form ist, wie entscheidet sich dann, wo eine Form endet und eine andere beginnt?

In einfachen Zeichnungen werden Formen in der Regel durch Umrisse oder Farbe definiert. Im echten Leben werden Formen durch Licht und Schatten definiert und Maler nutzen diesen Ansatz häufig für dreidimensionalen Realismus. Selbst Objekte, die nicht ausdrücklich in Verbindung miteinander stehen, können eine geschlossene Form ergeben. Das offensichtlichste Beispiel ist Text: Selbst wenn die Buchstaben getrennt voneinander sind, kann ein ganzer Abschnitt dank der Designprinzipien der Nähe und des Kontrasts eine einheitliche Form ergeben (vor einem neutralen Hintergrund). Eine bündige Textausrichtung erzeugt Abschnittsquadrate, wohingegen eine zentrierte Ausrichtung eine organische, fließende Form ergibt.

Schau dir unseren Guide zu Gestaltprinzipien an, um mehr darüber zu erfahren, wie Formgruppen funktionieren >>

Da wir nun wissen, welche unterschiedlichen Arten von Formen es gibt, lass uns ihre Bedeutung im Detail betrachten.

Die Bedeutung geometrischer Formen

Quadrate

Logo design of a cartoon guru
Dieses Logodesign von *FranD verwendet einen quadratischen Kopf, um Vertrauenswürdigkeit für seinen Guru-Charakter zu vermitteln.
Character design of real estate agent
Dieses Figurendesign von DinoDevilDesign™ übertreibt die Rechteckigkeit des Körpers, um Zuverlässigkeit zu vermitteln.

Während Formen grundsätzlich die Bausteine unserer visuellen Welt sind, sind Quadrate (wie ihre Geschwister die Rechtecke) buchstäblich Blöcke. Als solche assoziieren wir sie in der Regel mit Stabilität. Sie erinnern uns an Hochhäuser und große Gebäude, besonders wenn sie übereinander gestapelt werden. Sie implizieren zudem Masse und Unbeweglichkeit. So wie bei Gebäuden, erwartest du auch von Quadraten, dass sie standhaft sind. Auf gleiche Weise kann eine Person mit quadratischen Schultern und/oder Oberkörper stark, stattlich oder unbeweglich wirken. In Sachen Persönlichkeit können Quadrate sowohl Zuverlässigkeit als auch Strenge implizieren.

Die Bedeutung von Quadraten

  • Stabilität
  • Starrheit
  • Schwere
  • Zuverlässigkeit
  • Stärke
  • Seriosität

Kreise

Logo design of a cartoon chef
Dieses Logodesign von bayuRIP verwendet abgerundete Formen zusammen mit warmen Farben, um einen fröhlichen, freundlichen Kochcharakter zu erzeugen.
Purple logo design for a pet brand
Dieses freundliche Logodesign von VectoruX verwendet sowohl einen Kreis als auch abgerundete Formen sowohl beim Hund als auch bei den Buchstaben.

Kreise sind so ziemlich das Gegenteil von Quadraten: Ihre Rundheit impliziert, dass sie immer in Bewegung und schwer zu fassen sind. Wo Quadrate stark wie Ziegelsteine sind, können Kreise leicht wie Blasen oder Wolken sein. Sie erinnern uns an ein Rad oder einen Flummi. Sie haben keine scharfen Kanten, wodurch sie freundlich wirken. Das alles verleiht ihnen eine freudige, beinahe schelmische Persönlichkeit und man findet sie häufig in Designs für Kinder. Trotz allem stehen Kreise nicht ausschließlich für Unreife: Die Tatsache, dass sie weder Anfang noch Ende haben, führt dazu, dass sie häufig mit Konzepten wie Ewigkeit oder wiederkehrenden Zyklen, wie beispielsweise dem Auf- und Untergang der Sonne, in Verbindung gebracht werden.

Die Bedeutung von Kreisen

  • Leichtigkeit
  • Fröhlichkeit
  • Weichheit
  • Unschuld
  • Bewegung
  • Unendlichkeit

Dreiecke

Triangular logo design for a tattoo brand
Dieses Logodesign von ludibes für eine Tattoo-Marke verwendet dreieckige Formen, um Aufregung und Mystik zu kommunizieren.
Poster design for musical theater performances
Dieses Posterdesign von tale026 verwendet dreieckige Formen, um ein Gefühl von Energie und Unberechenbarkeit zu vermitteln.

Obwohl sie nicht die einzigen Formen mit Spitzen und Ecken sind, fühlen sich die Kanten eines Dreieck irgendwie besonders spitz an. Dreiecke erinnern uns an Speerköpfe und eine Reihe von Dreiecken kann an Haizähne erinnern. Daher implizieren sie von Natur aus Gefahr. Gleichzeitig zeigen die Spitzen in eine Richtung und wir sind daran gewöhnt, sie im Zusammenhang mit Richtungsweisungen zu sehen, zum Beispiel bei Kompassen oder Landkarten. Ebenso glaubt man, dass antike dreieckige Bauwerke wie Pyramiden oder Zikkurate implizieren sollen, nach dem Himmel zu greifen. Dies kann Dreiecken abhängig vom Kontext einen Hauch göttlicher Führung verleihen.

Die Bedeutung von Dreiecken

  • Schärfe
  • Gefahr
  • Führung
  • Göttlichkeit
  • Balance

Die Bedeutung organischer Formen

Organische Formen teilen sich viele Eigenschaften mit Kreisen, da sie sich durch abgerundete Linie auszeichnen. Auf diese Weise kommunizieren sie Leichtigkeit und Wohlbefinden, verstärkt durch die Tatsache, dass sie mit der Natur assoziiert werden. Da aber organische Formen nicht geometrisch sind, fühlen sie sich gemeinhin weniger stabil an als Kreise. Sie sehen oftmals unorganisiert und ungeplant aus (im Gegensatz zur mathematischen Genauigkeit geometrischer Formen), wodurch sie sowohl Freiheit als auch Zerbrechlichkeit ausstrahlen. Da sie in der Regel nicht symmetrisch sind, hinterlassen sie den Eindruck, dass sie leicht umkippen können.

Die Bedeutung organischer Formen

  • Freiheit
  • Natur
  • Fluss
  • Zierlichkeit
  • Unvorhersehbarkeit

Die Bedeutung abstrakter Formen

Icons for a ticketing app
Icons von lins™
Nautical icon designs
Obwohl abstrakte Formen geometrische Formen enthalten, basiert ihre Bedeutung auf Referenz und Symbolik. Symbole von JansDesign

Da abstrakte Formen typischerweise auf Symbolik oder Referenzen beruhen, die auf externem Wissen basieren, kann ihre Bedeutung stark variieren. Dies ist abhängig von der konkreten Form und dem Kontext. In manchen Kulturen kann ein Kreuz zum Beispiel für die vier Jahreszeiten stehen, in anderen wiederum ist es ein symbolischer Verweis auf das Kruzifix.

Wenn wir eine App nutzen, verstehen wir auf ähnliche Weise, dass drei parallele Linien (das Hamburger-Symbol) für ein Menü stehen. Stell dir vor, du zeigst dieses Symbol jemandem, der in den letzten Jahrzehnten ohne Technik gelebt und nie eine App genutzt hat. Ohne geteiltes kulturelles Verständnis würde es ihm absolut nichts sagen. Aus all diesen Gründen ist es am besten, sich über Formen wie diese einzeln zu informieren, wenn du vorhast, sie in einem Design zu verwenden.

Figurenillustration einer Lehrerin höheren Alters
Selbst ohne Kontext für dieses Figurendesign von Dyron Simene: Was sagt dir die Verwendung dreieckiger Spitzen über diese Figur?

Wie du die Bedeutung von Formen im Design nutzt

Selbst ohne Kontext für dieses Figurendesign von Dyron Simene: Was sagt dir die Verwendung dreieckiger Spitzen über diese Figur? Es ist eine Sache zu wissen, was Formen bedeuten, aber sie zu nutzen und in einem Design zu kombinieren ist keine einfache Aufgabe.

Wenn Formensprache etwas komplett Neues für dich ist, solltest du zunächst einmal darauf achten, wie andere Designer:innen Formen nutzen. Suche auf Seiten wie Dribble, ArtStation und Behance nach Inspiration und zerlege die Kompositionen, die dir gefallen, in einfache Formen. Überlege, welche Formen am auffälligsten zu sein scheinen oder am häufigsten vorkommen und warum.

Thriller Filmposterdesign
In diesem Posterdesign von DiztriX arbeiten die natürlichen Dreiecke der Bäume und Hütte zusammen, um Gefahr auszustrahlen. Dies wird verstärkt durch die Dicke des klobigen Titels, der auf der Komposition lastet.

Sofern du es nicht auf starken Minimalismus abgesehen hast, wird dein Design mehrere Elemente enthalten und dies wird dich dazu zwingen, mit verschiedenen Formen gleichzeitig zu arbeiten.

An dieser Stelle kommt die visuelle Hierarchie ins Spiel: Wenn du auf eine bestimmte Bedeutung aus bist, musst du sicherstellen, dass die entsprechende Form im Vordergrund steht. Dadurch überstrahlt ihre Bedeutung die der anderen Formen, die manchmal für zusammengesetzte Formen notwendig sind.

Wenn du beispielsweise eine Figur für Kinder designst und Kreise nutzen möchtest, kannst du, statt jedes Mal ein Michelin-Männchen nachzuahmen, die Rundungen des Kopfes überspitzt darstellen, während du die geraden Linien in anderen Bereichen der Figur beibehältst.

Figurendesign von Walross und Oktopus
Dieses Figuren-Design von OtomPotom enthält eine Reihe von Formen, aber runde und abgerundete Formen werden übertrieben dargestellt.

Gestaltpsychologie funktioniert am besten, wenn sie unterschwellig ist. Die Menschen schauen sich in der Regel keine Formen an und denken an Wörter wie „stabil“ oder „dynamisch“. Es geht mehr um das unausgesprochene „Gefühl“, das diese Formen hervorrufen. Daher solltest du nicht davon ausgehen, das du zu wörtlich mit deinen Formen sein musst. Solange die Elemente deines Designs an Formen erinnern, wenn auch nur lose, werden sie die Botschaft vermitteln.

Darüber hinaus wird ein lockerer Ansatz verhindern, dass die einzelnen Formen von deiner Gesamtkomposition ablenken. Analog dazu ist es nicht immer notwendig, die komplette Form zu nutzen. Unvollständige Formen wie Halbkreise oder die Spitzen eines Dreiecks vermitteln oftmals noch immer die assoziierten Merkmale der Form.

Formen sind ernst zu nehmen

Wie man sieht, sind Grundformen äußerst nützlich: Sie sind vielseitige Werkzeuge, von denen Designer:innen wissen müssen, wie man sie nutzt. Wenn du die Bedeutung von Formen unterschätzt, riskierst du nicht nur, dass dir ihre kommunikative Kraft entgeht, sondern könntest auch versehentlich Botschaften und Bedeutungen kreieren, die nicht zur Vision deines Designs passen.

Die Bedeutung von Formen zu verstehen ist nur der erste Schritt. Diese Bedeutungen durchweg, geschickt und wirkungsvoll zusammen mit anderen Designelementen zu nutzen, erfordert Zeit und Übung. Also bleibe am Ball, schau dir während deiner Arbeit immer wieder diese Regeln an und bevor du dich versiehst, wird das volle Potenzial deines Designs Form annehmen.

Du möchtest das perfekte Design für dein Unternehmen?
Dann arbeite mit unserer talentierten Design-Community.