Eierschale oder falbfarbener Hintergrund? Elfenbein oder vielleicht eher beige? Für den langweiligen Visitenkarten Designer gibt es endlose Möglichkeiten – so lange die Karte am Ende irgendwie im schwarz-weiß Kontrast gehalten ist.

In der Realität sollte Visitenkarten Design jedoch genau das Gegenteil bedeuten: Originalität, Persönlichkeit, Konzept und Farbe sind unentbehrlich für ein Visitenkarten Design, das im Gedächtnis bleibt.

Die folgenden Beispiele haben es geschafft die fade “Eleganz” der klassischen Visitenkarte hinter sich zu lassen. Denkt an diese 5 unkonventionellen Tipps, wenn ihr Eure neuen Visitenkarten erstellen lasst.

Farbe

Visitenkarten Design

Es gibt keinen Grund, warum eine Visitenkarte nicht einfach ein jugendliches und energiegeladenes Gefühl vermitteln sollte. Die oben abgebildete Karte kümmert sich nicht darum den Text parallel anzuordnen, sondern verleiht dem Design einen spielvollen Aspekt. Mit den kleinen Farbspritzern werden zwar die Blicke angezogen, aber trotzdem keine wichtigen Informationen verdeckt.

Eleganter Minimalismus

Visitenkarten Design

Natürlich gibt es auch immer einen Platz für minimalistisches Visitenkarten Design, solange es einzigartig und effektiv ist. Diese Karte hält alle Elemente sehr einfach, aber setzt ein Highlight durch den schwarz-gelb Kontrast. Man beachte auch den Einsatz umgekehrter Muster: auf der Vorderseite, wird die gelbe Box von einem schwachen Muster geschmückt; auf der Rückseite, verleiht dieses Muster dem schwarzen Hintergrund eine besondere Struktur.

Über das Konzept der “Visitenkarte” hinausschauen

Visitenkarten Design

Genau wie Logo oder Website, verlangt auch die Visitenkarte nach einem originellen, übergreifenden Konzept (weit über die Platzierung von Zeilen und Spalten des Textes hinaus). Die oben abgebildete Karte verleiht das bekannte Gefühl von Software oder Web – die Informationen wurden in Suchfelder eingetragen, welche sich unterhalb einer Reihe quadratischer Icons befinden.

Apropos quadratisch – besondere Formate nutzen

MOOs Quadratische Visitenkarten

Visitenkarten bieten endlose Möglichkeiten der individuellen Selbstdarstellung. Warum nicht einmal über den 84mm x 55mm Rand der klassischen Visitenkarte hinausschauen? Quadratische Visitenkarten bieten hierzu eine abwechslungsreiche Alternative.

Das Format bietet ausreichend Platz zur Darstellung aller notwendigen Informationen. Durch das quadratische Format der Visitenkarte werden geometrische Figuren besonders hervorgehoben.

Zwei Seiten

Visitenkarten Design

Was man im Hinterkopf behalten sollte: Visitenkarten haben zwei Seiten. Nutzt die sich daraus ergebenden Möglichkeiten zu Eurem Vorteil! Die oben abgebildete Karte, zum Beispiel, setzt Zweiseitigket auf ihre ganz eigene Art und Weise ein. Die Aufteilung des Firmennamens wirkt unfertig und verleiht somit regelrecht zum Umdrehen der Karte. Die Möglichkeit viel größere Buchstaben zu nutzen, ohne den kompletten Raum der Visitenkarte auszufüllen ist ein Effekt, der mit einer horizontalen Orientierung verloren gegangen wäre.

99designs Quadratische Visitenkarten

Weitere kreative Visitenkarten Designs findet ihr im Portfolio von 2expertsdesigns. Infos und Tipps zu professionellen Visitenkarten gibt es auch im 99designs Blog.