Steampunk ist eine wachsende Subkultur, die mindestens seit den 1980er Jahren existiert. Das Genre nutzt das 19. Jahrhundert als Hintergrund (oftmals mit einem viktorianischen oder Wild-West-Anstrich) und konzentriert sich auf eine fiktive Welt, in der Dampfkraft die Welt regiert und eine neue industrielle Ära einläutet.

Die Steampunk-Bewegung inspiriert uns dazu, uns eine andere Zeit vorzustellen, mit wilden imaginären, nostalgischen und oft weit hergeholten Auswirkungen. Die Ästhetik ist sofort zu erkennen, oftmals mit einem altmodischen Ansatz an Form und Funktion – wirbelnde Zahnräder, Gaslichter, neoviktorianische Outfits – die dich zurück in eine fantastische Vergangenheit transportieren. Heutzutage kann man überall Spuren von Steampunk antreffen. Von Mode und Kunst bis hin zu großen Events wie Burning Man.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige der bekanntesten Motive, um dich mit der Welt des Steampunks vertraut zu machen und dich zu inspirieren!

1. Dampf

steampunk illustration
Illustration von Ryan Atendido

Steampunk-Design erschafft eine alternative Zeitleiste nach der Erfindung der Dampfkraft, daher widmet es älteren Dampftechnologien (wie Dampflokomotiven) besondere Aufmerksamkeit. Die Illustration oben zeigt, wie ein „futuristischer“ Zug in den Augen eines Menschen aus dem 19. Jahrhundert ausgesehen haben könnte.

Verglichen mit einer Lokomotive aus dem 19. Jahrhundert ist diese wesentlich größer. Das mechanische Design ist komplexer. Sie hat verschnörkelte Muster, welche einzelne Bauteile verzieren. Aus diesen Gründen kann diese Illustration als Steampunk-Design betrachtet werden.

2. Luft, Luftfahrt & Flug

steampunk book cover design
Bucheinband von John Coulthart

Ein weiteres Motiv, welches sich durch das Steampunk-Design zieht, ist die Idee von Fliegerei und Luftfahrt. Besonders in der Mode sieht man oft Menschen mit Fliegerbrillen und Fliegerkleidung. Designer tendieren nicht selten in Richtung Maschinen des frühen 20. Jahrhunderts und spielen mit Futurismus herum.

Im Steampunk Buchcover-Design oben sehen wir kompliziert gestaltete Propeller, Flügel und Flugmaschinen. Obwohl sie nicht notwendigerweise Dampf erfordern, sind diese Elemente dennoch unbestreitbar Steampunk.

3. Bewegliche Teile, Zahnräder & Mechanismen

steampunk mechanical design
3D-Modell von Mariana Garcia (via Behance)

Kein Steampunk-Design wäre komplett ohne mindestens ein freiliegendes Zahnrad. Das 3D-Modell eines „Fahrrads“ auf der rechten Seite zeigt viele Zahnräder und weckt sofort die Fantasie.

Es treibt die Vorstellung von einer Maschine auf die Spitze. Zunächst ist schwer vorstellbar, wo der Fahrer überhaupt sitzen soll, ganz zu Schweigen davon, wie er fahren (oder fliegen?) sollte, aber das ist ein Teil, der Steampunk so beliebt macht. Es versetzt dich in eine Realität, in der übertriebene Maschinen normal und intuitiv sind.

Ein Propeller ist ebenfalls in das Design eingearbeitet. In unserer Welt, mit gegebenen physikalischen Gesetzen, würde dieses Fahrrad niemals funktionieren, aber das spielt im Steampunk keine Rolle.

Steampunk gibt uns die Freiheit, unsere postapokalyptischen, dampfbetriebenen Ideen abheben zu lassen!

4. Messing & Kupfer

steampunk branding
Logo-Design von Grant Okita (via Behance)

Es ist kein Geheimnis, dass Steampunk fasziniert von Mechanik ist und konsequenterweise finden sich oftmals Kupfer und Messing im Design wieder. Von mechanischen Zahnrädern bis zu Accessoires wie Gürtelschnallen und Taschenuhren ist diese Farbpalette ein beliebtes Motiv.

Im Brandingkonzept oben heben Metalle alle Elemente hervor. Das Vintage-Duo zieht an Ketten, die mit einem schwebenden Flaschenzug verbunden sind und dadurch eine riesige Hand dazu bringen, die Tasten auf einer glänzenden, kupfernen Schreibmaschine zu drücken. Dieser surreale Ansatz und der nostalgische Ton passen perfekt zur Steampunk-Ästhetik.

5. Uhren & Zeitmesser

sp1
„Flyer“ Design von Christian Lang (via Behance)

Steampunk hat eine große Affinität zu Uhren und Zeitmessern in allen Formen und Größen. Mit glänzenden Metallen und freigelegten Mechaniken ist es das perfekte Mittel, um die Ästhetik dieses Genres wirklich zu veranschaulichen. Bildlich gesprochen stehen Uhren auch als Erinnerung daran, dass Steampunk innerhalb seiner eigenen Zeit stattfindet und aus einer anderen Geschichte stammt.

Die oberen Designs zeigen eine klassische Steampunk-Uhr, voll mit Kupferüberzug, mechanischen Zahnrädern und verschnörkelten Details.

Mehr Steampunk-Inspiration

Wir sind große Fans des Steampunks (genau wie unsere Community!). Hier sind einige Interpretationen unserer Designer zu diesem wilden, innovativen Stil.

steampunk clown
von INKSPITJUNKIE
Steampunk Chameleon Character Logo
von Dima Che
steampunk comic
von hengkiisirawan
mikes nuts
von BlooByrd Art
steampunk trading cards
von Akira X3
steampunk illustration
von miridi
tyrant bloody mary mix
von dguiraom
steampunk-style poster/wall-art illustration
von Evilltimm

Zusammenfassung

Es gibt viele Designelemente, die Steampunk zu dem gemacht haben, was wir heute kennen. Er inspiriert uns, über traditionelle Konzepte von Dampf, Luftfahrt, Zahnräder, Kupfer, Uhren und die Zukunft hinauszudenken. Damit ist Steampunk eine Kultur. Es ist ein Gefühl. Schau auf H. G. Wells und Jules Verne, schwärme von einer futuristischen Welt und betrachte sie durch den Steampunk oder krempel die Ärmel hoch und werde kreativ.

Welches ist dein liebstes Steampunk-Design? Sag es uns gern in den Kommentaren!